Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Eine neue Praktikantin zieht ein!

Die klassische Zeitung gehört zu eines meiner Lieblingsmedien.
Die klassische Zeitung gehört zu eines meiner Lieblingsmedien.
Gießen | Liebe Leser und Leserinnen der Gießener Mitmachzeitung. Ich möchte mich sehr gerne bei Ihnen vorstellen. Ich heiße Sarah, bin 22 Jahre alt und absolviere ab sofort mein 4-wöchiges Praktikum bei der GZ. Zur Zeit bin ich in den letzten Zügen meines Geschichts- und Journalismusstudiums an der JLU.
Als eine mittlerweile 2-jährige freiwillige Mitarbeiterin der Gießener Zeitung, die für die Zeitung regelmäßig unterwegs ist und diese bei Terminen vertritt, interessierte ich mich nun für die redaktionelle Arbeit. Ich konnte schon sehr viel Erfahrung auswärts sammeln und bin nun sehr gespannt, wie es hinter den Kulissen vor sich geht. Denn zur Veröffentlichung einer Zeitung gehört so viel mehr, als nur einen Bericht, eine Reportage oder eine Meldung zu verfassen. Da mir das bei meinen vorherigen Praktika bei der Zeitung gefehlt hat, freue ich mich umso mehr, dass sich die Mitarbeiter der Gießener Zeitung die Zeit nehmen, mir die Abläufe der Produktion, Gestaltung und Vermarktung zu erklären. Wie man zum Beispiel die einzelnen Seiten aufbaut, welche Programme man dazu am besten nutzt etc.
Die Gießener Zeitung ermöglicht
Mehr über...
mir seit zwei Jahren Einblicke in die Arbeit einer Journalistin zu bekommen und die Arbeit bereitet mir seit dem ersten Tag sehr viel Spaß. Ich liebe es, herumzukommen, mit verschiedenen Leuten über ihre Projekte und Ideen zu sprechen und diese danach auf Blatt Papier zu bringen, damit noch mehr Menschen darüber erfahren.
Eine weitere Leidenschaft von mir ist das Reisen. Das Reisen in ferne, aber auch nahe Länder, in typische Urlaubsländer oder aber auch in unkonventionelle Länder. Mich fasziniert jede Kultur, jede Lebensgeschichte und das Freiheitsgefühl, welches mir das Verreisen verleiht.

Wenn es sich ergibt, möchte ich meinen Fokus später auf Reisejournalismus in Verbindung mit Fotografie legen. Wobei mir die Tatsachen Berichterstattung auch gefällt, welche in unserem Land oft nicht so objektiv ausfällt, wie sie sollte.
Mein Praktikum soll mir dabei helfen meinen zukünftigen Weg im Medienbereich zu finden, da ich schon in viele Bereiche, wie Film und Öffentlichkeitsarbeit reinschnuppern konnte.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jubiläumsausgabe
10 Jahre - Herzlichen Glückwunsch!
Erfahrungsreiche Wochen gehen leider zu Ende...
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlasse ich die...
Zeit für den Menschen mitbringen
SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt nutzt die sitzungsfreie Zeit...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.270
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 05.10.2018 um 14:40 Uhr
Dann wünsche ich eine schöne und interessante Zeit bei der G.-Z.
Nicole Freeman
9.500
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 06.10.2018 um 09:54 Uhr
viel spass mit uns und der redaktion
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sarah Klinnert GZ-Mitarbeiterin

von:  Sarah Klinnert GZ-Mitarbeiterin

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sarah Klinnert GZ-Mitarbeiterin
117
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfahrungsreiche Wochen gehen leider zu Ende...
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlasse ich die...
Joachim Besier verabschiedet Sabine Mühlig - Wehmütiger Abschied des Vorstandsmitglied Sabine Mühlig
Abschied und Nachwuchs im Vorstand des Gewerbevereins Biebertal
Bei der Jahreshauptversammlung im Landgasthof in Fellingshausen...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team um Johanna Klug verlor das Rückspiel in Hradec Kralove.
Europapokal: Niederlage in Hradec Kralove
Negatives Ergebnis – und zwei Verletzte CEWL-Europapokal: Sokol...
Kindermusicalprojekt „Aschenputtel“ im Bürgerhaus von Wieseck
Diesen Freitag, am 14. Dezember findet um 17 Uhr die lang ersehnte...
Blick von der Terrasse zum Stadtpark
Abendrot hinter dem Stadtpark
Gestern Abend sah ich zufällig die Abendröte und holte die Kamera. Es entstanden 3 Aufnahmen.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.