Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Main Coon-Mix Keks - verlassen - ausgesetzt - VERMITTELT

Gießen | Es wundert uns immer wieder, warum Menschen sich sehr genau und gut darum kümmern, dass ihr Tier im Falle des Falles schnell zu ihnen zurück finden kann, um es dann zurück zu lassen…

Bei Maine Coon-Mix Keks (*Juli 2007) war das nämlich vermutlich der Fall. Er wurde in schlechtem Pflege- und Ernährungszustand in Wettenberg gefunden. Im Tierheim waren wir dann erst einmal begeistert: Keks trägt einen Chip und dieser ist sogar bei einem Haustierregister gemeldet. Doch leider wusste man zwei Tage später: Keks Besitzer hatten das Katerchen weitergegeben. An wen? Nun, außer dass diese Menschen mittlerweile unbekannt verzogen sind, wissen wir nichts über sie…
Keks ist nun also auf der Suche nach einem verantwortungsvollen neuen Zuhause, in welchem der sehr menschenbezogene Herr viele Streicheleinheiten bekommt. Er ist eher sensibel, also nicht geeignet für Familien mit sehr kleinen Kindern oder einen Mehrkatzenhaushalt. Wenn die kleinen Zweibeiner schon Erfahrung mit Katzen haben und deren Ruhezonen respektieren können, hätte er Streicheleinheiten von kleineren Händen auch nichts einzuwenden. Deshalb darf er bei uns auch aktuell in der “Katzenküche” alleine auf seine neuen Menschen warten. Die bringen am besten Katzenerfahrung und ein ruhiges Umfeld mit.
Auf seinen Freigang würde Keks nicht verzichten wollen.

Stammdaten: Maine Coon-Mix, geb.: Juli 2007, kastrierter Kater.

Weiteres erfahren Sie auf unserer Homepage oder in einem persönlichen Gespräch.

Tierschutzverein Gießen und Umgebung e.V.
Vixröder Straße 16
35396 Gießen
Telefon: 0641/5 22 51
http://www.tsv-giessen.de
E-mail: info@tsv-giessen.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der schwarz-grüne Koalitionsvertrag: Die Rolle rückwärts im Tierschutz!
Vom Herodes-Plan bis zum Haustierabschuss Pünktlich vor...
Unbezahlbare GALINA - VERMITTELT
“Hund zu verschenken”, oft steckt hinter diesen Aushängen nicht nur...
WISSENSWERTES - Bundestagsentscheidung (29.11.2018) über die betäubungslose Ferkelkastration - JEDE STIMME ZÄHLT -
Mit der Änderung des Tierschutzgesetzes (TierSchG) vom 4. Juli 2013...
Fabian
Der Herbst wird kuschelig
Mit den Katzenkindern vom Tier- und Naturschutzverein TierfreundLich...
Wer gibt dem Schäferhundmann HERR SCHÄFER eine Chance auf ein Familienleben ?
Herr Schäfer, Rüde, kastriert, geboren circa Anfang 2011,...
Rohdiamant INÉS - VERMITTELT
Die Dalmatinerhündin Inés ist wohl das, was man als Rohdiamant...
Die junge TAMI - lieb und menschenbezogen - VERMITTELT
Tamis Text wird sicherlich vergleichsweise kurz. Das soll in ihrem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tierheim Gießen

von:  Tierheim Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Tierheim Gießen
652
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Daphne
Dreizehnjährige Katzendame PHOEBE
Manche Vierbeiner sind echte Charakterköpfe. Wie bei den Menschen...

Weitere Beiträge aus der Region

Marburgs Trainer hofft für Sonntag auf eine Rückkehr seiner angeschlagenen Aufbauspielerin Alex Wilke in den Kader.
Marburg Sonntag in Nördlingen
Die Einstellung muss stimmen Damen-Basketball-Bundesliga: Xcyde...
BID-Vorsitzender mit Verunglimpfung und Diskriminierung.
Mit Erstaunen musste ich heute in der GAZ lesen, dass Herr T....
Gestern im Stadtarlament - Aufregung in den Reihen der SPD
Die Wahl des Nachfolgers von Egon Fritz stand an. Ein neuer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.