Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Hessenderby zum Saisonauftakt

Hanna Reeh spielt in dieser Saison auch für den Zweitligisten Bender Baskets Grünberg, ist aber im Pokal nur für den BC Pharmaserv Marburg gemeldet.
Hanna Reeh spielt in dieser Saison auch für den Zweitligisten Bender Baskets Grünberg, ist aber im Pokal nur für den BC Pharmaserv Marburg gemeldet.
Gießen | Deutscher Pokal, 2. Runde: Elangeni Falcons Bad Homburg – BC Pharmaserv Marburg (Sonntag, 14 Uhr, Feri-Sportpark).

Die Saison beginnt – und das vor der Saisoneröffnung. Eine Woche vor dem Season Opening der 1. Bundesliga steht für deren Teilnehmer das erste Pflichtspiel auf dem Programm. Nachdem sich am vorigen Wochenende einige der Mannschaften aus den niedrigeren Klassen erst für die zweite Pokalrunde qualifizieren mussten, hatten alle Vereine aus dem Oberhaus ein Freilos.

Die Falken aus Bad Homburg setzten sich in eigener Halle mit 93:45 gegen den ASC Mainz durch. Mit einem 15:0 zu Beginn legten die Südhessinnen den Grundstein zum Erfolg und gewannen alle Viertel mit mindestens zehn Zählern Differenz. Die Partie gegen Hessens einzigen Erstligisten im Damenbasketball sei für Falcons-Coach Jay R. Brown „ein ordentlicher Test“ vor dem Beginn der Punktspiele, ist auf der Liga-Webseite zu lesen.

Derweil testete der BC am vorigen Wochenende seine Frühform beim eigenen Kaphingst-Cup. Auch wenn es laut Marburgs dienstältester Akteurin, Finja Schaake, noch Verbesserungsbedarf gebe: „Die drei Siege aus drei Spielen geben uns Selbstvertrauen. Den Schwung wollen mit mit ins Pokalspiel nehmen. Doch das wird kein Selbstläufer.“

Auch BC-Coach und Neu-Bundestrainer Patrick Unger warnt: „Das Wochenende steckt uns noch in den Knochen und Bad Homburg hat nichts zu verlieren.“ Außerdem habe man vor drei Wochen beim Vorbereitungsturnier in Speyer gegen die Falcons beim 70:67-Sieg nicht gut ausgesehen. „Daher werden wir sie nicht unterschätzen. Bad Homburg hat ein sehr gutes Zweitliga-Team“, weiß Unger. In der vorigen Saison schlossen die Südhessinnen die Hauptrunde als Zweiter ab, schieden dann aber knapp im Halbfinale um den Aufstieg aus.

„Bad Homburg wird hart verteidigen und viel laufen“, glaubt Unger. „Aber wir haben natürlich den Anspruch, zu gewinnen.“ Dafür müssten sein Schützlinge aber noch einmal mehr Intensität aufs Feld bringen als beim Kaphingst-Cup, sagt der 35-Jährige, der am Sonntag auf eine seiner ehemaligen Spielerinnen trifft: Die Neu-Bad-Homburgerin Sarah Kuschel absolvierte vor vier Jahren ein Bundesliga-Spiel für den BC.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Trainer des BC Pharmaserv Marburg, Patrick Unger, ist vor dem zweiten Halbfinalspiel gegen den Deutschen Meister Keltern optmimistisch.
Playoff-Halbfinale: Mittwoch Marburgs Heimspiel
„Wir haben noch alle Möglichkeiten“ Playoff-Halbfinale (Best of...
Marburgs Kapitänin Katie Yohn war in ihrem Abschiedsspiel Topscorerin.
Marburg nach großem Kampf DM-Vierter
„Das war vom...
Alex Kiss-Rusk war im Auswärtsspiel beim TSV Wasserburg erfolgreichste Punktesammlerin des BC Pharmaserv Marburg.
Marburg muss Samstag 20 Punkte aufholen
„Wir wollen Wiedergutmachung“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Abitur, das geht in jedem Alter: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums im Alter von 22 bis 72 Jahren mit ihren Lehrkräften.
„Das Abitur würde ich hier jederzeit wieder machen“: Abendschule Gießen entlässt 10 Abiturienten
„Wir möchten uns bei Ihnen, liebe Lehrer, bedanken – denn ohne Sie...
Johanna Lang und Bürgermeister Frank Ide mit den gelben Gummietierchen, die am Sonntag an den Start gehen.
Alljährliches Entenrennen im Brunnental
Am Sonntag findet zum 11. Mal das alljährliche Entenrennen im...
Alex Kiss-Rusk spielt auch in der Saison 2019/20 für den BC Pharmaserv Marburg.
BC Marburg: Neues von Alex Kiss-Rusk
Topscorerin mit guten Eigenschaften bleibt Der BC Pharmaserv hat...
Erfolgreiches Abschlussfinale der Grünberger Grundschulliga am letzten Spieltag - Lehrer/Trainerin Aleksandra Heuser sehr zufrieden - Knapp 100 Teilnehmerinnen !
Am Mittwoch Nachmittag fand in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcus Richter

von:  Marcus Richter

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marcus Richter
2.960
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Foto: Melanie Weiershäuser
BC Marburg: Spielplan 2019/20 steht
Auftakt in Hannover gegen Nördlingen Gut drei Monate vor...
Alex Kiss-Rusk spielt auch in der Saison 2019/20 für den BC Pharmaserv Marburg.
BC Marburg: Neues von Alex Kiss-Rusk
Topscorerin mit guten Eigenschaften bleibt Der BC Pharmaserv hat...

Weitere Beiträge aus der Region

PRO BAHN Hessen kritisiert den ADAC wegen der Studie zu unterschiedlichen Fahrpreisen in Großstädten
Als eine auf mangelhafter Grundlage basierende Studie bezeichnet der...
Die SWG-Aufsichtsratsvorsitzende Astrid Eibelshäuser und die beiden SWG-Vorstände Matthias Funk (Mitte) und Jens Schmidt konnten eine erfreuliche Bilanz für das Geschäftsjahr 2018 vorstellen.
Gut aufgestellt in die Zukunft
Energiewende und Digitalisierung – diese beiden großen Themen standen...
Die ersten drei Mannschaften des U13-Finalturniers: Platz 1: FC Carl Zeiss Jena; Platz 2: Eintracht Trier; Platz 3: FC Wehen Wiesbaden
Bauhaus Kids Cup 2019 - zweitägiges Sportspektakel in Gießen
Um den Jugendsport und die regionale Talentförderung zu unterstützen,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.