Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

"Win-win-Situation für beide Seiten" - Neues Kooperationsprojekt der Lebenshilfe Gießen mit der Polizei Mittelhessen

MitarbeiterInnen der Lebenshilfe Gießen zusammen mit Polizeipräsident Bernd Paul und Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald (r.). (Foto: Polizei Mittelhessen)
MitarbeiterInnen der Lebenshilfe Gießen zusammen mit Polizeipräsident Bernd Paul und Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald (r.). (Foto: Polizei Mittelhessen)
Gießen | Die Lebenshilfe Gießen und die Polizei Mittelhessen haben in dieser Woche ein neues Kooperationsprojekt angestoßen. Fortan kümmern sich Lebenshilfe-Mitarbeiterinnen mit Behinderungen einmal wöchentlich um die Innenreinigung der Polizeifahrzeuge.

Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe Gießen, sowie Polizeipräsident Bernd Paul unterzeichneten nun einen Vertrag, in dem die Zusammenarbeit - die Anfang September begann und zunächst auf ein Jahr befristet ist - offiziell festgelegt wurde. „Es handelt sich für beide Seiten um eine Win-win-Situation. Unsere Kollegen können in den ersten Arbeitsmarkt hineinschauen. Es ist eine Tätigkeit, die sie auf dem Polizeigelände durchführen und als solche eine Form der Anerkennung und der Wertschätzung. Die Polizeibeamten sind nach den ersten Einsatztagen scheinbar hochzufrieden - das freut uns natürlich“, äußerte sich Dirk Oßwald am Rande der Vertragsunterzeichnung.

Neben der Innenreinigung überprüfen die Lebenshilfe-MitarbeiterInnen zukünftig auch die Öl-, Kühlwasser- und Wasserstände sowie den Luftdruck der Fahrzeuge. Für die MitarbeiterInnen der Polizei entfallen aufgrund des Lebenshilfe-Engagements ab sofort die Fahrten zu weit entfernten Reinigungsfirmen.

„Mich freut es, dass der Vertrag unterzeichnet ist und dass wir mit der Lebenshilfe, wie bereits auch schon bei unserer Kantine Ferniestübchen, sehr gut zusammenarbeiten“, so Polizeipräsident Bernd Paul.

Informationen zur beruflichen Teilhabe erhalten Interessierte bei der Lebenshilfe Gießen unter www.lebenshilfe-giessen.de/wohnen_arbeiten_freizeit/arbeiten.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Von links: Waldkita-Kinder mit Pädagoginnen Pia Rixen & Julia Hohmann, Jennifer Seidler und Dr. Rebecca Neuburger-Hees (Lebenshilfe Gießen), Andreas Schuch (Vorsitzender FWG Pohlheim) sowie Maren Müller-Erichsen (Aufsichtsratsvorsitzende Lebenshilfe GI)
FREIE WÄHLER Pohlheim unterstützen WaldKiTa „Rocky Hill“ der Lebenshilfe Gießen
„Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung“, eröffnet Julia...
Die Politiker Christian Zuckermann (Grüne), Barbara Walker (CDU) und Klaus Doll (FDP) diskutieren die Frage „Was muss getan werden?“.
Qual oder Qualität in Hessens Kindertagesstätten? - 150 BürgerInnen diskutierten auf Einladung der Lebenshilfe Gießen mit DirektkandidatInnen zur Landtagswahl
„Qual oder Qualität - Alltag in Hessens Kitas“ - unter diesem Motto...
Hakim Rasho im Gespräch mit einer Klientin der Koordinationsstelle Migration und Behinderung.
Koordinationsstelle für Migration und Behinderung der Lebenshilfe Gießen zieht nach einem halben Jahr Bilanz
Mit der „Koordinationsstelle Migration und Behinderung“ nimmt die...
Große Freude herrscht bei den verschiedenen VertreterInnen über die neuen Räume in der Walltorstraße.
Teil eines bunten Ensembles - "Stadt-Mit-Plan" und "Schatzkiste" feiern Umzug in die Walltorstraße
Die Lebenshilfe Gießen gehört seit Juli 2018 zum bunten Ensemble des...
Inzwischen verstärkt auch der Vorsitzende des Licher Seniorenbeirates, Werner Knöß (Bildmitte rotes T-Shirt), das Serviceteam.
Noch einmal Repair-Café vor der Sommerpause
Nach jüngsten Meldungen will sogar die Lotterie „Aktion Mensch“ das...
von re: Landrätin Kirsten Fründt, 2. Vorsitzender Wolfgang Urban, 1. Vorsitzender Bernd Gökeler, Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, die Mitarbeiter/innen; Josef Bauer, Mira Wiesella, Marion Kaschner, Stefanie Ingiulla, Linda Sprenger
NTB e.V. - Netzwerk für Teilhabe und Beratung
In Marburg wird etwas für Behinderte und ihre Angehörigen bewegt....
Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) in der Frankfurter Straße offiziell eröffnet
Am 17.08.2018 eröffnete die EUTB Beratungsstelle Gießen offiziell ihr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lebenshilfe Gießen

von:  Lebenshilfe Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Lebenshilfe Gießen
38
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Politiker Christian Zuckermann (Grüne), Barbara Walker (CDU) und Klaus Doll (FDP) diskutieren die Frage „Was muss getan werden?“.
Qual oder Qualität in Hessens Kindertagesstätten? - 150 BürgerInnen diskutierten auf Einladung der Lebenshilfe Gießen mit DirektkandidatInnen zur Landtagswahl
„Qual oder Qualität - Alltag in Hessens Kitas“ - unter diesem Motto...
Große Freude herrscht bei den verschiedenen VertreterInnen über die neuen Räume in der Walltorstraße.
Teil eines bunten Ensembles - "Stadt-Mit-Plan" und "Schatzkiste" feiern Umzug in die Walltorstraße
Die Lebenshilfe Gießen gehört seit Juli 2018 zum bunten Ensemble des...

Weitere Beiträge aus der Region

Stimmgewalt und magisches Gitarrenspiel - Paul Simpson Project - Freitag, 19. Oktober 2018, 20:00 Uhr, Giessen, Vitos-Kapelle
Eine Stimme, eine Gitarre – sind die wesentlichen Soundelemente des...
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
• Infoveranstaltung am 19.10 ab 10 Uhr im BiZ...
Sind Sie fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft?
• Filmreihe zum 20-jährigen Jubiläum der Beauftragten für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.