Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

WISSENSWERTES! - Kaninchen - anspruchslose Zeitgenossen? Adele ist VERMITTELT

Gießen | Kaninchen werden immer noch als ideale Haustiere für Kinder gesehen, denn sie wirken sehr anspruchslos und einfach in ihrer Haltung. Doch dem ist nicht so. Kaninchen sind in keinster Weise anspruchslos. Sie können ihre Unzufriedenheit nur leider nicht so gut zeigen, wie Hund und Katze. Kaninchen sind keine Einzeltiere. Sie sollten immer mindestens zu zweit gehalten werden. Am einfachsten ist die Haltung einer Häsin zusammen mit einem kastrierten Rammler. Wer nun denkt, dass ein großer Käfig für die beiden Tiere ausreichen würde, der liegt falsch. Kaninchen haben einen Platzbedarf von 2 qm pro Tier. Daher benötigen die Halter von Kaninchen ein Gehege, welches mindestens 4 qm groß sein muss, damit die bewegungsfreudigen Kaninchen ihren Bewegungsdrang ausleben können. Wichtig dabei ist noch zu beachten, dass größere Kaninchen auch mit 4 qm nicht glücklich sind. Sie benötigen noch mehr Platz. Kaninchen sind keine Kuscheltiere. Sie möchten als Fluchttiere nicht gerne festgehalten und schon gar nicht hochgehoben werden. Wer Kaninchen an sich binden möchte, benötigt viel Zeit, Ruhe, Geduld und viele Leckereien. Apropos
Mehr über...
Leckereien - das günstige Trockenfutter sollte Kaninchen nicht gefüttert werden. Dieses enthält Getreide, welches Kaninchen krank machen kann. In der Natur leben Kaninchen nicht auf Getreidefeldern. Sie fressen nur am Rand das Gras. Daher sollten Kaninchenhalter auf eine getreidefreie Ernährung achten. Heu sollten Kaninchen immer zur Verfügung haben. Inzwischen haben glücklicherweise viele Kaninchenhalter die Ansprüche ihrer Kaninchen erkannt, so dass immer mehr Kaninchen ein kaninchengerechtes Leben führen dürfen. Und auch bei uns im Tierheim haben sie viel Platz zum Hoppeln, denn wir mögen alle unsere Tiere und jedes einzelne hat ein Recht auf ein schönes Leben. Und die vielen Luftsprünge, die wir hier bei unseren Langohren sehen dürfen, zeigt uns, dass sie sich sehr wohl fühlen. Aber Kaninchen müssen für Kinder nicht tabu sein. Mit genügend Platz und artgerechtem Umgang können sie viel von Kaninchen als Haustieren lernen: Wie wichtig es ist, für das Wohlergehen zu sorgen und wie schön es ist, für die Anstrengung mit einer "echten Freundschaft" belohnt zu werden, wenn das einst schüchterne Kaninchen die Möhrchen das erste Mal aus den Händen holt.

Tierschutzverein Gießen und Umgebung e.V.
Vixröder Straße 16
35396 Gießen
Telefon: 0641/5 22 51
http://www.tsv-giessen.de
E-mail: info@tsv-giessen.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der schwarz-grüne Koalitionsvertrag: Die Rolle rückwärts im Tierschutz!
Vom Herodes-Plan bis zum Haustierabschuss Pünktlich vor...
Unbezahlbare GALINA - VERMITTELT
“Hund zu verschenken”, oft steckt hinter diesen Aushängen nicht nur...
ANTONIO - herausfordernder Kater sucht erfahrene "Katzenmenschen"
Kater Antonio wurde schwer verletzt gefunden, sein Schwanz war halb...
VERMITTELT -Sheila wünscht sich ein Zuhause
Das ist SHEILA! Sheila ist eine im März 2018 geborene...
EMILY und EMMA - zwei Chinchillas
Die zehnjährige Emily und die achtjährige Emma mussten schweren...
SAMMY - ein trauriges Weihnachtsgeschenk - VERMITTELT
Das neue Jahr ist noch keine drei Wochen alt und da haben wir ihn...
Stubenkaterchen NESTOR
Kater Nestor wurde einfach mit seiner Freundin Neila ohne...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tierheim Gießen

von:  Tierheim Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Tierheim Gießen
773
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
MAXIMUS
EMILY und EMMA - zwei Chinchillas
Die zehnjährige Emily und die achtjährige Emma mussten schweren...

Weitere Beiträge aus der Region

PRO BAHN Hessen kritisiert den ADAC wegen der Studie zu unterschiedlichen Fahrpreisen in Großstädten
Als eine auf mangelhafter Grundlage basierende Studie bezeichnet der...
Die SWG-Aufsichtsratsvorsitzende Astrid Eibelshäuser und die beiden SWG-Vorstände Matthias Funk (Mitte) und Jens Schmidt konnten eine erfreuliche Bilanz für das Geschäftsjahr 2018 vorstellen.
Gut aufgestellt in die Zukunft
Energiewende und Digitalisierung – diese beiden großen Themen standen...
Die ersten drei Mannschaften des U13-Finalturniers: Platz 1: FC Carl Zeiss Jena; Platz 2: Eintracht Trier; Platz 3: FC Wehen Wiesbaden
Bauhaus Kids Cup 2019 - zweitägiges Sportspektakel in Gießen
Um den Jugendsport und die regionale Talentförderung zu unterstützen,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.