Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Wasser-Schildkröten - VERMITTELT

Gießen | Diesese Jahr erreichte unser Tierheim eine regelrechte Schwemme an Wasserschildkröten!

Darunter sind vor allen invasive Tiere der Gattung Trachemys ( 4 Rotwangen, 2 Cumberland, 1 Gelbwange sowie ein Gelbwangen-Cumberland-Mischling), aber ebenso nicht invasive Arten, nämlich drei Florida-Rotbauch-Schmuckschildkröten sowie eine Hyroglyphen-Schmuckschildkröte.

Alle Tiere haben wohl eines gemein gemeinsam: Sie sind ihrem alten Besitzer über das heimische Aquarium hinausgewachsen und waren nun im Weg, sodass sie ausgesetzt wurden. Eine von ihnen sogar mitten im Stadtgebiet im botanischen Garten. Sie sind nun auf der Suche nach einem Besitzer, dem die Größe egal ist.

Dabei stellen sie auch keine allzugroßen Ansprüche: Ein schöner Teich zum planschen, ein Sonnenplatz und einmal am Tag ein bischen was zu essen. Im Winter sollte außerdem eine Überwinterungsmöglichkeit bei wärmeren Temperaturen möglich sein (Hier berät das Tierheim gerne).

Bei den invasiven Arten gelten spezielle Regelungen, unter anderen sollte ein Ausbrechen der Tiere nicht möglich sein, um die einheimischen Arten im Falle eines Ausbruches nicht zu gefährden.

Wer hat ein Herz für die Panzertiere und gibt ihnen ein schildkrötengerechtes Leben?

Weiteres erfahren Sie auf unserer Homepage oder in einem persönlichen Gespräch.

Tierschutzverein Gießen und Umgebung e.V.
Vixröder Straße 16
35396 Gießen
Telefon: 0641/5 22 51
http://www.tsv-giessen.de
E-mail: info@tsv-giessen.de

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der schwarz-grüne Koalitionsvertrag: Die Rolle rückwärts im Tierschutz!
Vom Herodes-Plan bis zum Haustierabschuss Pünktlich vor...
Unbezahlbare GALINA - VERMITTELT
“Hund zu verschenken”, oft steckt hinter diesen Aushängen nicht nur...
WISSENSWERTES - Bundestagsentscheidung (29.11.2018) über die betäubungslose Ferkelkastration - JEDE STIMME ZÄHLT -
Mit der Änderung des Tierschutzgesetzes (TierSchG) vom 4. Juli 2013...
Fabian
Der Herbst wird kuschelig
Mit den Katzenkindern vom Tier- und Naturschutzverein TierfreundLich...
Wer gibt dem Schäferhundmann HERR SCHÄFER eine Chance auf ein Familienleben ?
Herr Schäfer, Rüde, kastriert, geboren circa Anfang 2011,...
Rohdiamant INÉS - VERMITTELT
Die Dalmatinerhündin Inés ist wohl das, was man als Rohdiamant...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
9.611
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 25.08.2018 um 09:32 Uhr
helfen würde schon wenn diese reptilienbörsen entlich verboten würden!!! Da wird gehandelt und nicht beraten und informiert.
eine schande das in giessen immer wieder diese verkaufsveranstaltung möglich ist. wenn die tiere zu groß zu anstrengend werden kommen sie in den botanischen garten oder die wieseckau. riesen sauerei!!!
Tierheim Gießen
645
Tierheim Gießen aus Gießen schrieb am 25.08.2018 um 11:11 Uhr
Hallo liebe Nicole,
danke für Ihren wertvollen Kommentar.
Herzliche Grüße!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tierheim Gießen

von:  Tierheim Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Tierheim Gießen
645
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FIONA - stattliche Kaninchendame
Fiona wurde zusammen mit (vermutlich) ihrer Schwester Fleur...
Trauernder Kater SPIDIE - VERMITTELT
Spidie musste auf seine alten Tage und ausgerechnet am Heiligen Abend...

Weitere Beiträge aus der Region

GFV bei OBI
Prinz Andreas I. und Prinzessin Sabrina II. von der Gießener...
Weltgebetstag 2019 Slowenien: Kommt, alles ist bereit !
Jedes Jahr finden sich am 1. Freitag im März Frauen aus vielen...
im Geesthachter Schleusenkanal oberhalb der Schleuse
Die Anfänge des Airbus A380: Schippern auf der Elbe
Jetzt ist der Airbus A380 am Ende. Sein Erstflug fand im Jahre 2005...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.