Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

SAVE THE DATE! das läuft dieses Jahr noch in St. Thomas Morus!

Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. • www.morusfreunde.de
Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. • www.morusfreunde.de
Gießen | Gewohnt zuverlässig: Auch für das verbliebende Jahr bietet der Förderverein St. Thomas Morus e.V. noch ein reiches Programm an kulturellen Aktivitäten: Jetzt vormerken!

Freitag, 14. September • 20 Uhr
Die Kino-Kirche geht weiter mit dem musikalischen Road-Movie „Vaya Con Dios“ (D, 2001) mit einführenden Worten von Kirchenmusiker Jakob Ch. Handrack. Eintritt frei.

Sonntag, 30. September • 16 Uhr
„Anglikanon" heißt das Trio aus Klarinette/Saxofon, e-Gitarre und Orgel, das sich mit großer Hingabe der Improvisation neuer Musik widmet - spannend, inspirierend und mitreißend.

Sonntag, 14. Oktober • 15:30 Uhr
Das beliebte Krimifestival gastiert zum FÜNFTEN Mal in St. Thomas Morus. Eine musikalisch-literarische Krimi-Lesung mit Autorin und Pfarrerin Angela Rinn aka Vera Bleibtreu (Mainz) und Regionalkantor Michael Gilles (Gießen). Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie dem Kirchenladen am Kirchenplatz für 10 €.

Freitag, 2. November • 20 Uhr
Mit Beginn der „dunklen Jahreszeit“ setzt sich die Reihe der Katakombenkonzerte fort. Der Pianist und Künstler Mohammed Orda spielt Werke seines Schaffens. Begleitet wird das Konzert durch die Rezitation kurdischer Befreiungslyrik. Eintritt frei.

Mehr über...
Sonntag, 18. November • 16 Uhr
Die 38. Orgelvesper mit A-Kirchenmusiker Michael Klein (Rechtenbach) widmet sich dem Wirken des großen Theologen und Kirchenmusikers Paul Gerhardt.

Freitag, 7. Dezember • 19 Uhr
Es wird weihnachtlich. Für die ganze Familie zeigt die Kino-Kirche die Verfilmung des Fliegenden Klassenzimmers (D, 2002).

Sonntag, 9, Dezember • 16 Uhr
Traditionellle, mittlerweile 38. Orgelvesper zur Adventszeit mit Kantor Herfried Mencke.

Das ehrenamtliche und gemeinnützige Engagement des Fördervereins St. Thomas Morus e.V. finanziert sich vor allem durch private Spenden. Eine Finanzierung vonseiten der Kirche oder des Bistums ist nicht vorgesehen. Helfen Sie mit und unterstützen Sie die kulturelle Vielfalt in Gießen.

Spenden an:

Förderverein St. Thomas Morus Gießen e.V.
Konto-Nr: 25565100 Volksbank Mittelhessen e.G. BLZ: 513 900 00
IBAN: DE11 5139 0000 0025 5651 00
BIC: VBMHDE5F

Weitere Informationen unter www.morusfreunde.de oder unter facebook.de/morusverein.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
Die 150 steht in diesem Jahr bei der Eintracht oben an.
150 Sänger auf der Bühne bei Musik & Buffet
„Musikalisch und kulinarisch traditionell“, ist das Frühlingskonzert...
Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
Die “Caotici” singen italienische Lieder beim italienischen „Cenone“.
DIG-Jugendliche „I Caotici“ und italienisches Tombola-Spiel animieren das Weihnachtsessen „Cenone“ im Restaurant Geranio in Braunfels
Auch dieses Jahr wollte die Deutsch-Italienische Gesellschaft...
..und es geht weiter mit der Jazz- Session in Gießen
Auch die zweite Jazz - Session war ein voller Erfolg. Die fünf...
Jesus, gespielt von Emil Harfst (re. stehend), heilt Bartimäus
Grundschulkinder auf der Bühne – Francke-Schule zeigt Bartimäus-Musical
Wie der Bettler Bartimäus sich wohl gefühlt hat, als Jesus, der...
A capella Konzert und Poesie mit den "Jazz Hat's" aus Lauterbach am 26.1.2019 um 20 Uhr in den Katakomben der Kulturkirche St. Thomas Morus
A Capella Ensemble "Jazz hat's" am Samstag, 26. Januar 2019 um 20 Uhr in den Katakomben St. Thomas Morus (Pfarrsaal Grünberger Straße 80)
Das Lauterbacher Vocal-Ensemble „Jazz hat's“ kommt mit seinem neuen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
836
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tiefes Glaubensbekenntnis: das Rachmaninov A Capella Ensemble aus der Ukraine
Nicht vergessen! Heute abend, 13.4.19 19:30 Uhr Rachmaninov A Capella Ensemble in St. Thomas Morus Eintritt frei
Heute abend sind sie wieder zurück, nach einem Jahr internationaler...
Einblick in die ukrainische Seele: das Rachmaninov Ensemble in St. Thomas Morus am 13.4.19 um 19:30 Uhr
Musikalische Passion mit dem Rachmaninov A Capella Ensemble am 13.4.19 19:30 Uhr St. Thomas Morus
Das Rachmaninov A Capella Ensemble aus Odessa (Ukraine) ist am...

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Jazz- und Blues-freunde, am Freitag dem 26.04.2019 gastiert zum 1.mal Hobo & The Diving Ducks im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazz- und Blues-freunde, am...
Wasser Quell allen Lebens
Sag mir wo die Blumen sind, wo sind sie geblieben ........
...... passend zu derzeitigen Demonstrationen und Aufmärschen. Die...
Obstblüte in vollem Gang
Einige Tage unterwegs in Deutschland - 3. Fahrt nach Offenburg am Rande des Schwarzwalds 8. auf 9. weiter 10. April .....
... 8. in Offenburg Besuch bei einer Cousine und zwei Cousins. Alle...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.