Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Einschulung an der August-Hermann-Francke-Schule

Klasse 1a mit Merrit Stahl
Klasse 1a mit Merrit Stahl
Gießen | Unter reger Beteiligung der gesamten Grundschule konnten an der August-Hermann-Francke-Schule 50 Erstklässler begrüßt werden. Bei der Feier wurde von den beiden Klassenlehrern die Geschichte vom Wuschelbär vorgelesen. Darin geht es um zwei Kuscheltiere, welche ein Junge hat, um die Angst, nicht beachtet zu werden, und um echte Freundschaft und gegenseitiges Kümmern.
Die Schüler der 3. Klassen führten ein Theaterstück zum Buchstabenmännchen auf. Die lebendige Vorstellung mit Bewegungen und Liedern hatte die Überwindung von Streit als Thema.
Dann wurden den Erstklässlern durch die Kinder der zweiten Klassen die Schultüten überreicht und sie bekamen je eine Brezel, bevor sie mit einem Segensgebet und einer ganz kurzen Ansprache von Schulleiter Johannes Wunderlich in ihren ersten gemeinsamen Unterricht verabschiedet wurden. Ein aufregender Tag, der durch die Anteilnahme der Familien und natürlich auch durch den Inhalt der großer Schultüten „versüßt“ wurde.
Frau Merrit Stahl unterrichtet als Klassenlehrerin die Klasse1a, die andere Hälfte der Jungen und Mädchen ist in der 1b mit Herrn Simon Gräfe.

Klasse 1a mit Merrit Stahl
Klasse 1a mit Merrit... 
Simon Gräfe mit Klasse1b
Simon Gräfe mit Klasse1b 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jesus, gespielt von Emil Harfst (re. stehend), heilt Bartimäus
Grundschulkinder auf der Bühne – Francke-Schule zeigt Bartimäus-Musical
Wie der Bettler Bartimäus sich wohl gefühlt hat, als Jesus, der...
Theodor-Litt-Schule: Tag der offenen Tür am 16.11.2018/ 14-18 Uhr
Interessierst du dich für Technik und suchst schulisch und beruflich...
Francke-Schule spürte dem Weihnachtslicht nach
Die Weihnachtsfeier der August-Hermann-Francke-Schule folgte in...
Schülerinnen und Schüler der 6a
Mit Plastik Gutes tun!
Die Klasse 6a der August-Hermann-Francke-Schule stellt ihr...
Theodor-Litt-Schule: Lösung zur Reduzierung von Verpackungsmaterial gefunden
Der Bedarf war da. In den Filialen der Metzgerei Manz in Gießen,...
Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule Linden zu Gast beim Bundesliga Basketball
Einen ganz besonderen Abend erlebten etwa 60 Mädels und Jungs der...
Theodor-Litt-Schule: Erfahre mehr über uns auf der ‚Chance‘.
Nutze deine ‚Chance‘ und komm vorbei. Halle 4/ Stand 4. Wir freuen uns auf deinen Besuch!!!

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.648
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 20.08.2018 um 23:03 Uhr
Alles Opfer religiöseer Indoktrination
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) August-Hermann-Francke-Schule Gießen

von:  August-Hermann-Francke-Schule Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
August-Hermann-Francke-Schule Gießen
1.120
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kristin weiß, wie das Huhn zu halten ist!
Eiersegen an Francke-Schule
Zur Freude aller Kinder hat die Francke-Schule seit kurzem einen...
Frau Eberbach - Lehrerin im A-H-Francke-Kollegium seit 35 Jahren
Feierstunde – Francke-Kollegium würdigt verdiente Jubilare
Neben einer Lehrerin, die seit 35 Jahren zum Kollegium gehört, ehrte...

Weitere Beiträge aus der Region

Kein Gipfelkreuz - Fliegertod mit Starfighter
Auf dem Weg vom Gipfel des Hochgrat (Allgäuer Nagelfluhkette, 1.834...
Bild der Trinitatis Kirche in Sedelberg
Osternacht in Sedelsberg in Kurzfassung
5:30 in der Kirche. Dunkler Raum, wir alle bekamen eine Kerze die...
Aberglauben
"Stell die vor", erzählte Michael," meine Frau glaubt ganz fest, dass...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.