Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ansichten aus dem Gladenbacher Bergland

Der Blick aus der Höhe in Richtung Gießen, im Hintergrund der Dünsberg
Der Blick aus der Höhe in Richtung Gießen, im Hintergrund der Dünsberg
Gießen | Das etwas kühlere Wetter am Freitag hatte sich kurzfristig angeboten, wieder einmal ins Gladenbacher Bergland zu fahren. Einfach mal die Naturlandschaft in diesem Landschaftsschutzgebiet in sich aufnehmen, das hat immer einen positiven Effekt! Der Besuch von diesem Gelände dient aber auch einen Kontrollbesuch, denn die Biotope werden dabei in den Augenschein genommen.
Die drei Windräder der Gladenbacher Windenergie haben sich dem Gebiet schon sehr genähert, sie sind dort zu hören und zu sehen! Der Fernblick war an diesem Tage wieder sehr gut, bis zum Hoherodskopf konnte man die Fernsicht genießen.

Es hat dort ein anspruchsvolles Gelände um das zu Erwandern, zumindest für mich! Bestimmte Bereiche sind ab Februar bis Ende Juli zum Besuchen nicht erwünscht.

Der Blick aus der Höhe in Richtung Gießen, im Hintergrund der Dünsberg
Der Blick aus der Höhe... 
Der Steinbruch Rachelshausen, eine Infotafel vom Lahn-Dill-Bergland, intensiv erleben und traumhaft wandern!
Der Steinbruch... 
Wer genau hinschaut, kann sie sehen, die Bergdistel
Wer genau hinschaut,... 
Noch etwas Wasser hat dieses Biotop im Steinbruch 4
Noch etwas Wasser hat... 
Die Sicht zum etwa 53 Km entfernten Hoherodskopf war noch einigermaßen gut, aber schon etwas dunstig
Die Sicht zum etwa 53 Km... 
Die Windräder dort oben sind diesem Landschaftschutzgebiet schon sehr Nahe gekommen
Die Windräder dort oben... 
Schöne Buchenholz-Skulpturen gab es auch noch zu sehen
Schöne... 
Der Gewittersturm hatte keine großen Schäden verursacht
Der Gewittersturm hatte... 
Die drei Bunten auf der Rachelshäuser Weide
Die drei Bunten auf der... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein Gewitter im Abendrot ist gestern Abend Nord-Westlich vorbei gezogen und es gab leider keinen Niederschlag bei uns!
Gewittrige Sonnenuntergangs Stimmung im Gladenbacher Bergland

Kommentare zum Beitrag

Wolfgang Heuser
7.437
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 13.08.2018 um 16:56 Uhr
Dieser Bereich stand immer noch einmal für BR als Ausflugsziel an, wobei so ein Termin nur sehr kurzfristig gemacht werden kann. Da hängt sehr viel von dem Zeitpunkt im Jahr und dem Wetter ab, denn dort oben hat es andere Verhältnisse.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.437
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sie kennen ihre Futterplätze, diese Goldammern, pünktlich zur ,,Stunde der Wintervögel", vom 4. bis zum 6. Januar, sind sie wieder da, aber auch noch andere!
Pünktlich zur ,,Stunde der Wintervögel" sind sie wieder da!
Zwischen den Jahren und ohne Schnee, so sieht es im Moment auf dem Kahlen Asten beim Astenturm im Sauerland aus! Ich wünsche allen noch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 ... mit so einem guten Ausblick!
Der Turmblick auf dem Kahlen Asten

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 50
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
10 . Fellingshäuser Krippenweg
10 . Fellingshäuser Krippenweg Wandert man über den Krippenweg , ...
Schöne Aussicht vom Dünsberg aus
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Buchtipp: Ewige Jugend - Donna Leon
Inhalt : Commissario Brunettis fünfundzwanzigster Fall Aus dem...
Igor, Dina und Elizabeth im "Selfie-Rahmen" des Schwanenteich parkrun
Internationaler Besuch beim Schwanenteich parkrun
„Dawaj, dawaj – los, los - finish“ – ruft die Frau mit der Mütze und...
Während des Workshops  des Videokurses der GGL gab es auch einen Kurzbesuch bei HR3 in Frankfurt
Gleiberger Land Schüler besuchen Workshop zum Thema „Ausbildung“ beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt
Im Rahmen ihres WP II Kurses Video besuchten 5 Schüler der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.