Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tafel Giessen serviert ehrenamtlichen Helfern ein Dankeschön

Gießen | Rund 70 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tafel Giessen haben sich bei herrlichem Sommerwetter im idyllischen Ambiente der Marinestuben eingefunden, um ihr Sommerfest zu feiern. „Als Dank dafür, dass sie das ganze Jahr über selbstlos im Einsatz sind, um anderen zu helfen.“ begrüßt Holger Claes, Leiter des Diakonischen Werks Gießen und der Tafel Gießen die Gäste. „Viele von euch sind täglich oder mindestens einmal die Woche im Einsatz um zu helfen – Hut ab vor jedem einzelnen“ so Claes. Gerade die letzten Wochen seien aufgrund der andauernden Hitze sehr anstrengend gewesen.
„Für viele ist das Engagement für die Tafel nicht nur eine Notwendigkeit, sondern auch eine Herzensangelegenheit. Sie geben den Leuten nicht nur das Essen aus, sie halten auch wichtige soziale Kontakte“, ergänzt Anna Conrad, zuständig für Koordination und Organisation in der Tafel. Um den Fahrern, Sortierern und Verteilern der sechs Standorte im Kreis Gießen etwas Gutes zu tun, kam die Inhaberin der Marinestuben, Katja Keller der Tafel Giessen bei der Bewirtung entgegen und ermöglichte leckere wie reichhaltige Grillspezialitäten. „Danke, ihr seid wahre Engel auf Erden“, sagte Claes, bevor er das Büfett freigab. Für eine großzügige Getränkespende sorgte –wie bereits in den vergangenen Jahren- Maurice Zach-Zach vom Gießener Hawwerkasten.
Als Highlight begleitete Jochen Rudolph oder „De fidele Owwerhess“ wie er auch genannt wird, die Feierlichkeit mit seiner Gitarre und sorgte so für einen traumhaften, entspannten Nachmittag. Fortsetzung folgt spätestens im nächsten Jahr.

 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
Sommerfest im Alloheim Senioren-Residenz Neue Mitte in Watzenborn-Steinberg
„Das Wunder von Bern“, Deutschland wurde 1954 Fußballweltmeister, war...
Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
• Infoveranstaltung am 19.10 ab 10 Uhr im BiZ...
Sind Sie fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft?
• Filmreihe zum 20-jährigen Jubiläum der Beauftragten für...
Der schönste Schlammbeiser von Gießen
Liebe Leser, bitte geht unbedingt auf die Seltersweg Seite und...
Lumdatalbahn - die präzise Planung ermöglicht eine sachliche Diskussion
Die Diskussion um die Reaktivierung der Lumdatalbahn hat deutlich an...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Daniela Pewny

von:  Daniela Pewny

offline
Interessensgebiet: Gießen
Daniela Pewny
38
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Heißes für den guten Zweck“ - Aufruf zur Spendenaktion im Weihnachtsdorf am Selterstor in Gießen
Am Dienstag, 12. Dezember 2017 geht bei „Glühwein Rudi“ im...
Tafel Giessen empfängt zum Sommerfest Frau Kraft alias Markus Karger
„Ich bin sehr stolz auf Sie und das, was Sie täglich mit Ihrer Arbeit...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team um Hanna Reeh reist am letzten Spieltag der Hinrunde nach Chemnitz.
Sonntag: Auswärtsspiel in Chemnitz
Noch viel Arbeit Damen-Basketball-Bundesliga: Chemcats Chemnitz –...
Die Netze für die Zukunft fit machen
Kohleausstieg, Netzausbau, Elektromobilität – die Energiewende...
Von links: Dirk Oßwald (Vorstand Lebenshilfe Gießen), Dr. Christiane Schmahl (erste Kreisbeigeordnete) sowie Magnus Schneider (Geschäftsführer der Sophie-Scholl-Schulen gGmbH) halten die Förderzusage für das Turnhallendach der Gießener Sophie-Scholl-Schul
„Dankbar für die Unterstützung“ - Sophie-Scholl-Schule erhält Förderzusage in Höhe von 255.000 Euro zur Sanierung des Sporthallendachs
Über die Überreichung einer Förderzusage von insgesamt 255.000 Euro...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.