Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Angekommen

Gießen | Über 3000 Zuschauer in den ersten beiden Heimspielen das lässt sich gut an.
Gegen Waldgirmes 2300 und gegen Griesheim eine Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel 1000 und das bei Temperaturen bei denen man schon beim zuschauen ins Schwitzen gerät. Der FC Gießen ist bei den Gießener Fußball Fans angekommen !!!
So kann es mit dem FC weitergehen. Selbst die Pessimisten beider Vereine müssen sich eingestehen dass die Fusion des VfB 1900 mit Teutonia Watzenborn – Steinberg die einzig richtige Lösung war !!!
Weiter so FC Gießen , vielleicht sogar in der nächsten Saison in der Regionalliga !!!!

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günter Seibert

von:  Günter Seibert

offline
Interessensgebiet: Gießen
Günter Seibert
286
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FC Gießen vor schweren Aufgaben
Nach zwei Auswärtssiegen in Folge, gegen Hadamar und Bad Vilbel...
Jens Spahn und Hartz IV
Herr Spahn Sie haben ja nun endlich einen Ministerposten in der GROKO...

Weitere Beiträge aus der Region

BOSCO ist ein netter junger Kaninchenmann
Bosco wurde in Gießen gefunden. Ob der seinerzeit unkastrierte...
FC Gießen vor schweren Aufgaben
Nach zwei Auswärtssiegen in Folge, gegen Hadamar und Bad Vilbel...
Wieseck: „Meine Kompetenzen und Stärken“ – Workshop zu Selbstvermarktung bei der Bewerbung
Wer nach der Familienzeit oder der Pflege von Angehörigen wieder ins...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.