Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sommerfest im Alloheim Senioren-Residenz Neue Mitte in Watzenborn-Steinberg

Gießen | „Das Wunder von Bern“, Deutschland wurde 1954 Fußballweltmeister, war Thema beim diesjährigen Sommerfest. Schon auf der Kaffeetafel stand der Kuchen der an diesen Tag erinnerte, ein Spielfeld sowie Fußbälle hatte die Küche gezaubert. Der Alleinunterhalter Thomas Röcher sorgte für die Musik. Schlager aus vergangenen Zeiten, die die Bewohner aus ihrer Jugendzeit kannten. Die Mädchentanzgruppe der Mollys aus Watzenborn tanzten im passenden Outfit. Wegen der großen Hitze mussten die „Golden Girls“ der Residenz auf ihren Auftritt verzichten. Die Mitarbeiter der Residenz versorgten und organisierten unter großem Einsatz nach Regen und Wind am Nachmittag, dass alle die Stunden angenehm verbringen konnten. Am frühen Abend sorgten die Mitarbeiter der Küche für frisches Grillgut mit vielen Beilagen. Alles hat einmal ein Ende, und so stand am Abend ein Fahrzeug der Feuerwehr Lich- Ober- Bessingen auf dem Hof um das Zelt wieder abzutransportieren.
Als Angehörige sagen wir Dank allen, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

 
Mit Genehmigung von Thomas Röcher veröffentlicht.
Mit Genehmigung von... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Erleben Sie mit uns das Sommerfest 2018 im Tierheim Gießen
Am Sonntag, den 12. August findet von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr das...
DANKE - DANKE - DANKE
Am letzten Sonntag -12.08.2018 - haben wir unser jährliches...
Rund 70 Mitglieder und Freunde der DLRG Gießen feierten ein rundum gelungenes Sommerfest auf dem Hof vor dem Funktionsgebäude am Waldstadion
Gelungenes Sommerfest der DLRG Gießen
Am vergangenen Samstag fand auf dem Hof des derzeitigen...
Tafel Giessen serviert ehrenamtlichen Helfern ein Dankeschön
Rund 70 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tafel...
Tierheim Gießen - Sommerfest 2018

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
6.864
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Foto: Markus Machens
Mein Nikolaus im Schuhkarton
Auch ich wollte natürlich diese Aktion unterstützen, und brachte...
An einer Hauswand in der Frankfurter Str. in Gießen

Weitere Beiträge aus der Region

Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...
„Stoppt die neuen Polizeigesetze!“ Podiumsdiskussion am 21.11.
Das Internationalistische Bündnis Gießen veranstaltet eine...
Seniorenfrühstück am 7. November 2018
Mehr als 80 Seniorinnen und Senioren hatten sich im Saal der Ev....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.