Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gewittrige Sonnenuntergangs Stimmung im Gladenbacher Bergland

Ein Gewitter im Abendrot ist gestern Abend Nord-Westlich vorbei gezogen und es gab leider keinen Niederschlag bei uns!
Ein Gewitter im Abendrot ist gestern Abend Nord-Westlich vorbei gezogen und es gab leider keinen Niederschlag bei uns!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das vernebelte Foto von Gladenbach
Der Koppeturm und seine Umgebung
Am frühen Sonntagmorgen hatte es noch teilweise Regen und etwas...
Blick Richtung Nord/Nordost
Kaltfront zieht über Mittelhessen
Für Donnerstag, den 09.08.2018 wurde heftiges Unwetter...
Der Blick aus der Höhe in Richtung Gießen, im Hintergrund der Dünsberg
Ansichten aus dem Gladenbacher Bergland
Das etwas kühlere Wetter am Freitag hatte sich kurzfristig angeboten,...

Kommentare zum Beitrag

Christiane Pausch
6.081
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 29.07.2018 um 15:15 Uhr
Eine sehr schöne Aufnahme
Wolfgang Heuser
7.233
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 29.07.2018 um 22:46 Uhr
Vielen Dank zu dem Kommentar!

Das hatte einfach interessant ausgesehen und dann das Gewitter grollen dazu, das musste ich einfach mal im Bilde festhalten. Denn diese Konstellation kommt auch nicht alle Tage vor, leider war der Regen bei uns nicht angekommen!
Friedel Steinmueller
3.354
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 30.07.2018 um 12:14 Uhr
Wir hatten hier einen leichten Regenschauer; doch der benetzte kaum das Erdreich.
Auch die nächsten Tage wird es bei ganz lokalen Ereignissen bleiben.
Schöne Stimmung!
Christiane Pausch
6.081
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 31.07.2018 um 18:15 Uhr
Bei uns am Schwanenteich ist auch nichts angekommen.
Es ist einfach ätzend, schwitzen dass die" Brüh"
läuft und nicht richtig atmen können.
Wolfgang Heuser
7.233
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 04.08.2018 um 11:07 Uhr
Danke zu den Kommentaren!

Bei uns hat sich der Hochsommer inzwischen eingenistet und es bleibt heiß und trocken. Vieles muss man jetzt in den Morgenstunden erledigen, wie heute morgen das Einkaufen und gießen auf dem Friedhof usw.!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.233
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein nasser Grünfink an einer gespendeten recht großen Sonnenblume vom Nachbarn, bei uns hat es heute endlich mal einen Landregen!
Ein natürliches Futter, ist die Sonnenblume
Der Blick aus der Höhe in Richtung Gießen, im Hintergrund der Dünsberg
Ansichten aus dem Gladenbacher Bergland
Das etwas kühlere Wetter am Freitag hatte sich kurzfristig angeboten,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein nasser Grünfink an einer gespendeten recht großen Sonnenblume vom Nachbarn, bei uns hat es heute endlich mal einen Landregen!
Ein natürliches Futter, ist die Sonnenblume
Abgehängt ist er an dem Sommerflieder
Es scheint ein Jahr des Kaisermantels zu sein!
Wenn ich so die NABU- und andere Informationen verfolge, stelle ich...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

BOSCO ist ein netter junger Kaninchenmann
Bosco wurde in Gießen gefunden. Ob der seinerzeit unkastrierte...
FC Gießen vor schweren Aufgaben
Nach zwei Auswärtssiegen in Folge, gegen Hadamar und Bad Vilbel...
Wieseck: „Meine Kompetenzen und Stärken“ – Workshop zu Selbstvermarktung bei der Bewerbung
Wer nach der Familienzeit oder der Pflege von Angehörigen wieder ins...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.