Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Der Hausrotschwanz ist in den Gärten sehr aktiv

Der männliche Hausrotschwanz mit Futter im Schnabel
Der männliche Hausrotschwanz mit Futter im Schnabel
Gießen | Ein Wildvogel der in den Gärten eine gute Population erreicht, anscheinend wird da noch der Nachwuchs gefüttert. Leider konnte ich das nicht so im Bilde festhalten, manchmal bekommt man mit wo sie ihr Nest hatten, aber in diesem Falle war es mir nicht bekannt! Bei meiner Tochter konnte ich ein Nest davon in der Garage aufnehmen, sie waren aber darin nicht zu sehen! Das war schon im Mai gewesen, inzwischen dürften die schon Selbstständig sein, wie auf dem letzten Bild zu erkennen ist.

Der männliche Hausrotschwanz mit Futter im Schnabel
Der männliche... 
Auf meinem Vogelbaum erwischt
Auf meinem Vogelbaum... 
Der weibliche Hausrotschwanz auf Futtersuche in der Wiese
Der weibliche... 
Nochmals mit dem Insekt im Schnabel
Nochmals mit dem Insekt... 
Das Nest im Mai in der Garage von meiner Tochter
Das Nest im Mai in der... 
Das könnte noch ein jugendlicher Hausrotschwanz aus diesem Nest sein
Das könnte noch ein... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Heute morgen beim Naturkundehaus Damm so aufgefallen, das Starennest unter dem Dach, die jungen Stare haben Hunger! Es hat unterwegs bei der Rinder- und Mutterkuhherde genügend Futter auf den Weiden.
Hunger, der Schnabel dürfte wohl groß genug sein!
Mit einer der ersten Sänger am frühen Morgen ist der Gartenrotschwanz
Ein sehr früher Sänger in unserem Gartenbereich
Inzwischen ist der Gartenrotschwanz schon ein gewohntes Bild in...
Gestern Abend, konnte ich diese vier jungen Turmfalken vor ihren Nistplatz im Naturkundehaus aufnehmen! Siehe Beitrag:http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/124734/die-jungen-turmfalken-im-naturkundehaus-damm/
Diese jungen Turmfalken haben sich gut entwickelt!
Sie "guckt in die Röhre"
Meisenbrut im Zaunpfahl
Einen ungewöhnlichen Nistplatz in einem Zaunpfahl hat sich diese...
Hausrotschwanz-Männchen
Hausrotschwanz ganz dekorativ

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.377
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Haus im Wasser, im Fischerviertel: Das war uns Anfang Oktober auf unserer Busreise gen Süden so aufgefallen!
Ein Haus am Wasser, wo das wohl in Ulm steht!
Infotafel über diese Bergwelt in Oberstdorf
Die grüne Bergregion um Oberstdorf im Allgäu
Das war uns bei diesem Urlaub in das Oberste des Allgäus bei...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im Garten aufgegangen und am 28.07.2014 in Schale gesetzt
Vier Jahre in Schale und Topf in Gießen .....
....nun in Friesoythe nach dem Umzug im Juni in die Freiheit...
Heute 10. Oktober gerade mal 10 Tage ist es her
Herbst mit buntem Laub
Ja der Herbst ist nun doch da. Obwohl die Tage noch fast bis 30 Grad...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Einladung zum Grundschultag der August-Hermann-Francke-Schule
Die August-Hermann-Francke-Schule lädt für Samstag, den 27. Oktober...
Panaroma mit Cefalù.
Kultur, Entspannung, Natur und Gastronomie machten die DIG-Sizilienreise zum großen Erfolg
Die DIG Mittelhessen e.V. hat dieses Jahr ihre Mitglieder und Freunde...
Kinder freuen sich über Tischtennisplatte für Käthe-Kollwitz-Schule Gießen
Juhu! Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.