Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Reinigungsarbeiten an TREA II

Gießen | In Sachen klimaschonender Strom- und Wärmeerzeugung setzen die Stadtwerke Gießen unter anderem auf ihre beiden Thermischen Reststoffbehandlungs- und Energieverwertungsanlagen (TREA). Damit nach TREA I zum Ende des Jahres auch TREA II in den Vollbetrieb gehen kann, sind Reinigungsarbeiten an den Rohrleitungen notwendig. Dafür wird Wasserdampf in die Rohre geblasen – das ist von außen hör- und sichtbar. Die Stadtwerke starten mit den Arbeiten in der 27. Kalenderwoche.

Wasserdampf zweimal täglich sichtbar
Jens Hanig, Projektleiter bei den Stadtwerken Gießen (SWG), erklärt: „Zweimal täglich wird mit einem Rauschen Wasserdampf aus der Anlage auf unserem Werksgelände im Leihgesterner Weg entweichen – je einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag “ Passanten oder Anwohner, die diesen Prozess beobachten oder hören, brauchen sich also keine Sorgen machen, denn es handelt sich um einen geplanten Vorgang. Die Reinigung der Rohre kann etwa zwei Wochen bis in die Kalenderwoche 29 dauern. Bei Fragen zu den Arbeiten an der TREA II geben die Mitarbeiter im Call Center der SWG Auskunft unter 0800 23 02 100.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Es ist wieder soweit
Zugang zur Vergänglichkeit
Zu einer besonderen Veranstaltung laden die Stadtwerke Gießen (SWG)...
Gemeinsam mehr erreichen
Die gesetzlichen Rahmenbedingungen führen in der Energiebranche zu...
Das Licht bleibt an
Zwei weitere Energielieferanten haben Insolvenz angemeldet. Auf die...
Unvermeidbarer Schritt
Wie viele andere deutsche Stromlieferanten sind auch die Stadtwerke...
Silvester-Shuttle in der Silvesternacht
Sicher nach Hause – mit dem SWG-Fahrplan an Weihnachten, Silvester...
Neue Tarife im Nahverkehr
Zum 1. Januar 2019 passt der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
3.600
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wärme und Kälte fürs Philosophikum
Die Stadtwerke Gießen (SWG) beliefern das Philosophikum künftig mit...
Heizungsmodernisierern winken auch 2019 Zuschüsse
Am 13. März fiel auf der Weltleitmesse ISH in Frankfurt am Main der...

Weitere Beiträge aus der Region

Barbara Wolters (3.v.l.) nimmt den Spendenscheck von Bernd Sprankel, Angelika Wagner, Gerhard Paul, Doris Ihle und Franz Kuchar (v.l.) entgegen.
1.100 Euro für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst
Über eine Spende von 1.100 Euro der Gießener Sparkassen-Senioren...
"Fridayforkirchentag" ist offiziell schulfrei
ACHTUNG- Leider keine Satire Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,...
VdK Wieseck Veranstaltungen im 1. Quartal 2019
Großes Interesse fand im Februar das diesjährige "Heringsessen" in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.