Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Finja Schaake bleibt beim BC Marburg

Finja Schaake geht auch in der nächsten Saison für den BC Pharmaserv Marburg auf Korbjagd. Foto: Melanie Weiershäuser
Finja Schaake geht auch in der nächsten Saison für den BC Pharmaserv Marburg auf Korbjagd. Foto: Melanie Weiershäuser
Gießen | Finja Schaake hat für eine weitere Saison beim BC Pharmaserv Marburg unterschrieben. Die 25-Jährige geht ab September in ihre zehnte Bundesliga-Saison, alle für das Team ihrer Geburtsstadt. Die Nationalspielerin war in der abgelaufenen Spielzeit mit 12,2 Punkten pro Spiel die erfolgreichste Scorerin ihrer Mannschaft.

„Ich hatte nach der Saison wirklich gute und attraktive Angebote“, sagt die Flügelspielerin. „Ich habe schon intensiv überlegt, ob es nicht der richtige Zeitpunkt für einen Wechsel ist, zumal ich ja im April mein Erstes Staatsexamen bestanden habe. Aber ich finde in Marburg einfach für mich sehr gute Voraussetzungen vor und hoffe, dass ich Basketball mit meinem Privatleben und meiner weiteren beruflichen Ausbildung auch weiterhin sehr gut kombinieren kann. Außerdem habe ich mit Patrick Unger einen Trainer, mit dem die Zusammenarbeit super funktioniert. Ich freue mich, in der neuen Saison mit dem Team wieder voll anzugreifen und möchte natürlich in meiner zehnten Saison für den BC wieder ins Halbfinale kommen.“

Auch ihr Trainer Patrick Unger freut auf die weitere Zusammenarbeit: „Ich kenne Finja schon so lange, dass ich mittlerweile schon an ihrem Gesichtsausdruck erkenne, wenn etwas nicht stimmt. Finja hat sich jedes Jahr ein neues Ziel gesetzt und es auch meistens erreicht. Ich hoffe, dass wir auch weiterhin die Kleinigkeiten ihres Spiels verbessern können. Es ist schon etwas Besonderes, wenn eine Spielerin dich dein ganzen Trainerleben auf diesem Level begleitet. Von daher hoffe ich, dass wir auch weiterhin so gut zusammenarbeiten wie bisher und sich ihre Leistungen stabilisieren. Sie muss nächste Saison wieder eine Führungsrolle übernehmen.“

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
FLIXTRAIN: Besser über Marburg und Gießen fahren - PRO BAHN Hessen zum neuen knallgrünen Fernzug in Deutschland – man freut sich über den neuen Anbieter
Nun wird auch auf den Gleisen durch Hessen im Fernzug „grün“...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Schatzmeister Gerd Balser und einige Mitglieder freuten sich, den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas entgegenzunehmen
Volksbank Mittelhessen unterstützt Randsportart Badminton
Der Bv Hungen feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Mit...
NEUE Anfängerkurse für Kinder und Erwachsene
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcus Richter

von:  Marcus Richter

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marcus Richter
2.525
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Boris Pichler vom Gesundheitsmarkt Kaphingst (links) überreichte dem Pharmaserv-Team den Siegerpokal.
Auch vierter Kaphingst-Cup bleibt in Marburg
Durch drei weitgehend souveräne Vorstellungen hat das Pharmaserv-Team...
BC Marburg spielt wieder international
Der BC Pharmaserv Marburg hat erneut für einen europäischen...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbstromantik mit dem Vokalquartett Mittelhessen am Sonntag, 30. September 2018 um 18:00 Uhr in der Kapelle der Vitos-Klinik Gießen
Mit Werken von ROBERT SCHUMANN: Spanisches Liederspiel Op.74,...
Ich glaube es nicht- Lebkuchen im September!!
Vorhin waren wir nochmal schnell einkaufen. Mein Blick fiel auf die...
NABU-Kreisverband gibt 26. Jahresbericht heraus
Kreis Gießen. Ungezählte ehrenamtliche Stunden stecken in dem Werk –...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.