Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die jungen Turmfalken im Naturkundehaus Damm

Da wird gerade Futter von dem Altvogel gebracht, bei fünf Nestlinge ist das eine schwere Aufgabe!
Da wird gerade Futter von dem Altvogel gebracht, bei fünf Nestlinge ist das eine schwere Aufgabe!
Gießen | Die letzte Brut ist im Jahre 2013 mit zwei Jungvögel durchgekommen: http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/83321/die-zwei-jungen-turmfalken-warten-auf-futter/

Seit gestern zeigten sie sich in der Kamera, am heutigen Tag konnte ich dann feststellen, es sind fünf Nestlinge! Solange sie in diesem Bereich des Nistplatzes bleiben, können sie über eine Kamera im Bildschirm beobachtet werden. Im Moment sind sie noch sehr wackelig und haben einen schönen weißen Flaum, sieht fast wie bei den Schleiereulen aus.

Unsere normalen Öffnungszeiten vom Naturkundehaus Damm sind immer Sonntags von 15:00 bis 17:00 Uhr, oder auf Anfrage beim: Verein für Vogel- und Naturschutz Lohra e.V.
Termine zur Besichtigung können aber auch bei mir gemacht werden!

Da wird gerade Futter von dem Altvogel gebracht, bei fünf Nestlinge ist das eine schwere Aufgabe!
Da wird gerade Futter... 
Fünf kleine Turmfalken sind auf dem Bild zu sehen!
Fünf kleine Turmfalken... 
Auf dem Nachhauseweg noch erwischt, ein Turmfalke auf Futtersuche bei einer spät gemähten Wiese!
Auf dem Nachhauseweg... 
Der Einflug unter dem Dachfirst am Naturkundehaus
Der Einflug unter dem... 
Ein Bild von heute den 30. Juni, zu diesem Zeitpunkt waren es nur vier Küken!
Ein Bild von heute den... 
Sie sind am 30. Juni noch alle da, einer ist wach und passt auf, der Rest von ihnen schläft!
Sie sind am 30. Juni... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Wolfgang Heuser
7.437
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 02.07.2018 um 18:49 Uhr
Mit so einer Infrarotkamera über den Bildschirm, können natürlich keine guten Bilder gemacht werden, aber es kann einiges am Nistplatz verfolgt werden!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.437
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sie kennen ihre Futterplätze, diese Goldammern, pünktlich zur ,,Stunde der Wintervögel", vom 4. bis zum 6. Januar, sind sie wieder da, aber auch noch andere!
Pünktlich zur ,,Stunde der Wintervögel" sind sie wieder da!
Zwischen den Jahren und ohne Schnee, so sieht es im Moment auf dem Kahlen Asten beim Astenturm im Sauerland aus! Ich wünsche allen noch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 ... mit so einem guten Ausblick!
Der Turmblick auf dem Kahlen Asten

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 50
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
10 . Fellingshäuser Krippenweg
10 . Fellingshäuser Krippenweg Wandert man über den Krippenweg , ...
Schöne Aussicht vom Dünsberg aus
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Gruppenbild beim 9. Hessischen Breitbandgipfel 2018: Breitbandberater Dennis Pucher, Jens Ihle (Regionalmanagement Mittelhessen), Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Landrätin Anita Schneider (Kreis Gießen), Breitbandberater Klaus Bernhardt (v.l.n.r.)
Interview: Auf in die Gigabitgesellschaft – was macht der Breitbandausbau in Mittelhessen?
Interview mit den regionalen Breitbandberatern Klaus Bernhardt und...
St. Knut Tag
Nein, es ist keine Erfindung eines Möbelhauses, es gibt ihn wirklich...
Christina Mülich (M.) freut sich mit ihrer Freundin Christiane Dellner über das von Horst Schäty mitgebrachte T-Shirt mit den Autogrammen der BVB-Spieler.
Trikot mit den Unterschriften der BVB Spieler überreicht
Groß war die Freude bei Christina Mülich aus Wißmar, als sie dieser...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.