Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Stimmungsvolle Solidaritätsveranstaltung für Kuba

Gießen | Am 21.6.2018 fand im DGB Haus in Gießen auf Einladung der DKP Gießen, der SDAJ Gießen und der Freundschaftsgesellschaft BRD- Kuba eine sehr gelungene Solidaritätsveranstaltung für Kuba statt.

Vor etwa 50 Interessierten berichtete Irina Sànchez Ortiz von der kubanischen Botschaft mit Temperament und Überzeugung über die Entwicklung in ihrem Land. Die Bundesvorsitzende der Freundschaftsgesellschaft Petra Wegener übersetzte simultan und sicher.

So ging es in dem kleinen Eingangsreferat um die geplante Verfassungsreform, die den privaten Dienstleistungssektor regulieren soll (über die per Volksentscheid abgestimmt wird), über die andauernde US-Blockade und deren Auswirkungen, über große medizinische Fortschritte sowie auch über den Einfluss des Tourismus und die subversiven Angriffe durch die USA. Alle Fragen aus dem Publikum wurden ausführlich beantwortet.

Das politische System in Kuba wird sich nicht ändern, die Produktionsmittel werden weiterhin der Gesellschaft gehören, die Revolution wird kontinuierlich fortgesetzt, die medizinische Versorgung bleibt weiterhin für jede und jeden kostenfrei. Das bestätigten die 85% aller Wahlberechtigten, die an der Wahl des neuen Präsidenten teilgenommen haben.

Die anschließende Versteigerung eines Gemäldes von Che Guevara, das Martina Lennartz im Zuge ihrer Vernissage im April zugunsten eines Krankenhauses auf Kuba angefertigt hatte, erbrachte nochmals über 80 Euro, so dass insgesamt der beachtliche Betrag vom 1753,24 Euro übergeben werden konnte.

Irina Sànchez Ortiz dankte für die Einladung und betonte, dass Kuba aus jeder Form der Solidarität Kraft schöpfe.

Nach der Versteigerung wurde diskutiert, auf Che Guevaras 90. Geburtstag angestoßen und sich mit Informationsmaterial eingedeckt.

Mit Mojito und kubanischer Musik klang der stimmungsvolle Abend aus.

 
 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Einladung zu einer Kuba Veranstaltung
mit Lisset Gonzales von der kubanischen Botschaft. Am:...
Deutschland ohne Straßenausbaubeiträge (Strabs)!!
Heute fand in Münchholzhausen eine Demo mit der Aktion 'Abschaffung...
Internationaler Frauenkampftag- gleiche Rechte für alle und überall
Am Samstag, den 10.03.2108, versammelten sich in Gießen ca. 400...
EINLADUNG ZU EINER besonderen VERNISSAGE
Dies ist eine herzliche Einladung zu meiner ersten Vernissage (was...
Gleiche Rechte- gleiche Möglichkeiten -für alle und überall-
Gleiche Rechte- gleiche Möglichkeiten -für alle und überall- 8....
Cuba no está sola- Cuba ist nicht allein
Die Vernissage am 13.4.2018 im Bistro „Da Vinci“ in der Gießener...

Kommentare zum Beitrag

Martina Lennartz
5.397
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 25.06.2018 um 19:14 Uhr
Die stolze Summe kann noch aufgerundet werden. Freue mich über Rückmeldungen. Die Bilder hängen noch 3 Wochen im Bistro " da Vinci". In 21 Tagen wird das Geld nach Kuba gehen.
Hier ist ein Link der Klinik:
http://www.ecured.cu/Hogar_de_Ancianos_América_Labadí_Arce_(Santiago_de_Cuba)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 63
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Lenny sucht Familie mit Kind und Hund!
Katerchen Lenny, ca. 4 Monate alt, ist der Meinung, er sei ein Hund!...
Bei genauem hinschauen sieht man das Insekt im Rachen des Bläßhuhns
Bläßhuhn auf Insektenjagd

Weitere Beiträge aus der Region

Der männliche Hausrotschwanz mit Futter im Schnabel
Der Hausrotschwanz ist in den Gärten aktiv
Ein Wildvogel der in den Gärten eine gute Population erreicht,...
besetztes Haus Ostanlage/Ecke Moltkestraße
Hausbesetzung in Gießen: Signal gegen Wohnungsnot
Am 13. Juli wurde das Haus in der Ostanlage 29/31 im Anschluss an...
Kalter Krieg 2.0
Die Bundesrepublik Deutschland braucht dringend eine wache...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.