Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Arbeitslose müssen Urlaub rechtzeitig beantragen

Gießen | Nächste Woche beginnt in Hessen die Ferienzeit. Arbeitslose sollten einige wichtige Regelungen beachten, damit die Fahrt in den Urlaub nicht zu einem teuren Vergnügen wird.
Wie die Arbeitsagentur Gießen und das Jobcenter Gießen mitteilen, müssen Arbeitslose eine geplante Urlaubsreise oder eine sonstige Ortsabwesenheit immer vorher von der entsprechenden Institution genehmigen lassen. Dann können Arbeitslose bis zu 21 Kalendertage im Jahr in den Urlaub fahren. Sie müssen während dieser Zeit nicht der Arbeitsvermittlung zur Verfügung stehen, erhalten aber dennoch weiterhin Arbeitslosengeld. In einer gemeinsamen Pressemitteilung wurde zudem darauf hingewiesen, dass ab dem 22. Kalendertag finanzielle Leistungen eingestellt werden. Einen gesetzlichen Anspruch auf Urlaub gibt es für Erwerbslose nicht.

Ob eine Ortsabwesenheit genehmigt werden kann, hängt davon ab, ob der Arbeitslose während dieser Zeit eine Qualifizierung zur Eingliederung in Arbeit absolvieren soll oder eine Arbeitsaufnahme in Aussicht steht.
Verreisen Arbeitslose ohne vorherige Genehmigung, müssen sie nicht nur die von der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter für die Dauer der Ortsabwesenheit gezahlten Leistungen erstatten, sondern unter Umständen auch noch mit einem Bußgeld oder einer Strafanzeige rechnen.
Arbeitsagentur und Jobcenter raten daher dringend, sich rechtzeitig vor Antritt einer geplanten Urlaubsreise über die genauen Regelungen zu informieren.
Urlaub kann auch telefonisch beantragt werden unter den Servicenummern 0800 – 4 5555 00 (kostenfreie Rufnummer der Arbeitsagentur Gießen) und 0641 - 48016-0 (Jobcenter Gießen).

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
„Schulabschlüsse nachholen“ ist das Thema einer Infoveranstaltung am...
BiZ-Veranstaltung: Karriereberater der Bundeswehr informiert
Einen Vortrag zu den Karrieremöglichkeiten in den verschiedenen...
Sooo schön - einfach bewusst wahrnehmen und genießen ...
Abendstimmung auf Borkum im Urlaub ...
„Amtliche Helden“: Mit einem Spiel auf der Suche nach jungen Talenten
Der demographische Wandel trifft auch die Bundesagentur für Arbeit...
Auch dies ein Foto aus der Vor-Schengenzeit. Entstanden im Rohrmoostal zwischen Tiefenbach bei Oberstdorf  und Sibratsgfäll im Bregenzer Wald/Land Vorarlberg
Auch hier: Österreich bereitet sich auf die Rückweisung von Flüchtlingen vor
Durchblick zum Central Park
Immer höher hinaus- New York

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

von:  Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

offline
Interessensgebiet: Gießen
Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul
604
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
BiZ-Veranstaltung: Karriere bei der Bundespolizei
Eine Infoveranstaltung über die Studien-, Ausbildungs- und...
Heute! Telefonaktion „Ein Anruf – das bringt mich weiter!“ für Berufsrückkehrer/innen
Der Wiedereinstieg in den Beruf nach der Familienzeit, der Betreuung...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Freitag dem 28.09.2018 spielt wieder die Band Papa Legba´s Blues Lounge im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Am Freitag dem 28.09.2018 spielt...
Ideal ist der Samen wohl für solche Grünfinken
Bei dem Regenwetter gibt es Nahrung in den Lebensbäumen!
Dieses Jahr haben diese Lebensbäume in Nachbars garten, wieder gut...
Rezension: Auge um Auge – Jürgen Hövelmann
Inhalt : MARBURGVIRUS Kaum ist Kommissar Nau mit seinem Hund...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.