Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Arbeitslose müssen Urlaub rechtzeitig beantragen

Gießen | Nächste Woche beginnt in Hessen die Ferienzeit. Arbeitslose sollten einige wichtige Regelungen beachten, damit die Fahrt in den Urlaub nicht zu einem teuren Vergnügen wird.
Wie die Arbeitsagentur Gießen und das Jobcenter Gießen mitteilen, müssen Arbeitslose eine geplante Urlaubsreise oder eine sonstige Ortsabwesenheit immer vorher von der entsprechenden Institution genehmigen lassen. Dann können Arbeitslose bis zu 21 Kalendertage im Jahr in den Urlaub fahren. Sie müssen während dieser Zeit nicht der Arbeitsvermittlung zur Verfügung stehen, erhalten aber dennoch weiterhin Arbeitslosengeld. In einer gemeinsamen Pressemitteilung wurde zudem darauf hingewiesen, dass ab dem 22. Kalendertag finanzielle Leistungen eingestellt werden. Einen gesetzlichen Anspruch auf Urlaub gibt es für Erwerbslose nicht.

Ob eine Ortsabwesenheit genehmigt werden kann, hängt davon ab, ob der Arbeitslose während dieser Zeit eine Qualifizierung zur Eingliederung in Arbeit absolvieren soll oder eine Arbeitsaufnahme in Aussicht steht.
Verreisen Arbeitslose ohne vorherige Genehmigung, müssen sie nicht nur die von der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter für die Dauer der Ortsabwesenheit gezahlten Leistungen erstatten, sondern unter Umständen auch noch mit einem Bußgeld oder einer Strafanzeige rechnen.
Arbeitsagentur und Jobcenter raten daher dringend, sich rechtzeitig vor Antritt einer geplanten Urlaubsreise über die genauen Regelungen zu informieren.
Urlaub kann auch telefonisch beantragt werden unter den Servicenummern 0800 – 4 5555 00 (kostenfreie Rufnummer der Arbeitsagentur Gießen) und 0641 - 48016-0 (Jobcenter Gießen).

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Workshop „Frauen und Digitalisierung“
„Frauen und Digitalisierung“ nennt sich ein Workshop, den die...
„Soziale Berufe“ Thema im abi-Chat
„Echt sozial von dir“: Wer anderen hilft, hat Anerkennung verdient....
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
„Schulabschlüsse nachholen“ ist das Thema einer Infoveranstaltung am...
Vortragsveranstaltung zum Bedarf an hessischen Lehrkräften
Unter dem Motto „Fakten statt Gerüchte“ bieten am 31. Januar ab 18...
Breites Dienstleistungsangebot der Arbeitsagentur auf der „Chance 2018“
Bei der zweitägigen Messe „Chance 2018“ sind am Stand der...
Arbeitsagentur und Jobcenter Gießen sowie Familienkasse und BiZ am Donnerstag geschlossen
Die Agentur für Arbeit Gießen und alle Standorte des Jobcenters...
Messestand der Arbeitsagentur Gießen
Fotos von der "Chance 2018"
Fotos von der Chance 2018

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

von:  Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

offline
Interessensgebiet: Gießen
Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul
527
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
BiZ in den Sommerferien geöffnet
Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Gießen ist...
Workshop zur Berufsrückkehr: Profi berät zur Körpersprache und Ausstrahlung
Dass viele Berufsrückkehrer/innen beim Vorstellungsgespräch für einen...

Weitere Beiträge aus der Region

Schwimmhalle im Badezentrum Ringallee wieder geöffnet
Ab Mittwoch, den 18. Juli können Badegäste die Schwimmhalle im...
Basteln an einem Rennkart durch den Fahrer
VHC-Hoherodskopf informierte sich über Kartsport - Besuch der Motorsportarena Oppenrod - Eine etwas andere Wanderveranstaltung - Oppenröder Kartsportler sehr erfolgreich
Zu einer nicht alltäglichen Veranstaltung hatte jetzt der...
Nach drei Jahren verlässt Svenja Greunke das Pharmaserv-Team. Foto: Melanie Weiershäuser
Svenja Greunke verabschiedet sich aus Marburg
Nach drei Jahren verlässt Svenja Greunke den BC Pharmaserv Marburg....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.