Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

St. Thomas Morus Gemeinde feiert Patrozinium am Sonntag, den 24. Juni

Modern und auch ein wenig unangepasst: St. Thomas Morus Gemeinde feiert Kirchenpatron
Modern und auch ein wenig unangepasst: St. Thomas Morus Gemeinde feiert Kirchenpatron
Gießen | Er hätte dieses Jahr seinen 540. Geburtstag gefeiert, Sir Thomas More, Lordkanzler unter Heinrich VIII von England, Schutzpatron der Regierenden und Kirchenpatron unserer Gemeinde. Ein Mann, der für die Freiheit seines Gewissens in den Tod ging, 1935 heilig gesprochen. Ein moderner Heiliger und Visionär. Sein bekanntetes Werk "Utopia" ist ein Modell idealen menschlichen Zusammenlebens, ausgerichtet an Platons "Politeia".

Ihm zu Ehren feiern wir sein Patrozinium (22. Juni) zwei Tage später am Sonntag, den 24. Juni 2018, gemeinsam mit unseren Schwestern und Brüdern der spanisch-sprechenden Gemeinde in einem festlichen Gottesdienst und anschließend auf dem Kirchenplatz weiter.

Los geht's um 10:30 Uhr!

Das Festzelt steht bereit. Gegrilltes und Gezapftes, dazu leckere Paella. Nur Gute Laune ist mitzubringen, denn wie sagte der gewitzte More: "Herr, schenke mir Sinn für Humor, gib mir die Gnade, einen Scherz zu verstehen, damit ich ein wenig Glück kenne im Leben und anderen davon mitteile."

P.S.

Auch unsere eritreischen Freunde haben an diesem Wochenende allen Grund zu feiern. Am Samstag, den 23. Juni wird der neue Altar geweiht. Über drei Jahre hat es gedauert, bis der Altar direkt aus Eritrea beschafft werden konnte. Die Freude ist riesig. Wie üblich beginnt der Gottesdienst bereits um 3 Uhr nachts, samstag mittags um 12 Uhr gibt es ein großes Fest und alle sind eingeladen!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die 150 steht in diesem Jahr bei der Eintracht oben an.
150 Sänger auf der Bühne bei Musik & Buffet
„Musikalisch und kulinarisch traditionell“, ist das Frühlingskonzert...
Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
A capella Konzert und Poesie mit den "Jazz Hat's" aus Lauterbach am 26.1.2019 um 20 Uhr in den Katakomben der Kulturkirche St. Thomas Morus
A Capella Ensemble "Jazz hat's" am Samstag, 26. Januar 2019 um 20 Uhr in den Katakomben St. Thomas Morus (Pfarrsaal Grünberger Straße 80)
Das Lauterbacher Vocal-Ensemble „Jazz hat's“ kommt mit seinem neuen...
Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...
Zu Gast in den Katakomben: Jazz hat's aus Lauterbach
Katakomben platzten aus allen Nähten! Jazz hat's aus Lauterbach zu Gast in St. Thomas Morus
In den übervollen Katakomben von St. Thomas Morus präsentiert das a...
#kulturkirche19 - powered by förderverein st. thomas morus e.v.
"Prost Neujahr!" - kulturkirche19 - powered by förderverein st. thomas morus e.v. - auch 2019 mit frischen Schwung.
Das alte Jahr vergangen, das neue kaum angefangen, doch auch 2019...
v. r.: Marius Reusch, Horst Röhrig, Barbara Fandré, Martin Hanika
"So können wir zur Verbesserung der Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen beitragen". Langgönser Politiker unterzeichnen Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen
In der letzten Sitzung der Gemeindevertretung vor der Weihnachtspause...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
820
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zu Gast in den Katakomben am 30. April: Ingi Fett - bekannt von den "Drei Stimmen"
Powered by Förderverein St. Thomas Morus: Ingi Fett, Orgelvesper und Open Stage bei der #kulturkirche19
Große Namen, Altbewahrtes und neue Formen prasentiert die...
Quelle der Spiritualität - Impulse zur Fastenzeit, immer donnerstags 19:30 Uhr St. Thomas Morus
Improvisation und Meditation - 20 Minuten Auszeit für die eigene Seele
Die St. Thomas Morus Gemeinde an der Grünberger Straße lädt in der...

Weitere Beiträge aus der Region

Bündnis gegen Depression Gießen: Auftaktveranstaltung mit Comedyprogramm
Gießen. Das neue Bündnis gegen Depression in Gießen lädt für...
32. Fachtagung Seniorensport im Sportkreis Gießen
Groß war wieder einmal die Resonanz bei der Einladung zur Fachtagung...
Stephanie Orlik von den SWG (stehend links) übergab den digitalen Trainingspartner an Andreas Barth, den 2. Vorsitzenden (stehend 4. von links) und an die beiden Jugendleiter Philipp Risius und Alexander Lähnwitz (stehend 2. und 3. von rechts).
Computer als Trainingspartner
Nicht in jedem Wettkampfsport führt der Weg zum Erfolg zwangsläufig...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.