Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kunst mit Absperrband?

von Peter Baieram 10.06.2018619 mal gelesen3 Kommentare
Gießen | Am Parkhaus Lahnstraße wird gerade die Treppe gereinigt und gestrichen , dazu wurde mit Absperrband die Treppen gesperrt.
Den Rest von der Rolle haben hier scheinbar die Künstler benutzt für ihr Kunstwerk.

 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Christine Stapf
6.919
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 10.06.2018 um 23:20 Uhr
Joseph Beuys ist auferstanden.
Martina Lennartz
5.596
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 11.06.2018 um 21:29 Uhr
Ich dachte eher an Christo und Jeanne- Claude.
"Das verhüllte Fahrrad".
Sehr originell- findet hoffentlich auch der Besitzer oder die Besitzerin. ;)
H. Peter Herold
27.243
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 13.06.2018 um 19:00 Uhr
... wenn er/sie das Rad überhaupt wieder erkennt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Baier

von:  Peter Baier

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Baier
10.229
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sommerbetrieb.
Versteckt sich hier ein „Winter- Verkehrszeichen“ oder ist das nur ein Schildbürgerstreich?
Woran ist so ein Verkehrszeichen zu erkennen? Vielleicht daran das...
Geburtstag: Alte Post wird heute 155 Jahre alt! Alles Gute für die Zukunft!

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team freut sich in Chemnitz über den Abschluss einer perfekten Bundesliga-Hinrunde mit elf Siegen aus elf Spielen.
Herbstmeister nach Auswärtssieg in Chemnitz
Der dolle dritte Durchgang Damen-Basketball-Bundesliga: Chemcats...
Zum Dritten Advent ....
... kam hier der erste Schnee. Winterliche Stimmung, die aber sicher...
Sinnend geh’ ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus
Diese Zeile aus dem Gedicht „Markt und Straßen stehn verlassen“ von...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.