Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

City Day im Freibad Ringallee: Vereine stellen ihre Jugendarbeit vor

Gießen | Seit nunmehr fast einem Jahr unterstützen die Stadtwerke Gießen (SWG) mit ihrer Aktion „Spiel’ dein Spiel“ Vereine und Institutionen, die Sport für Kinder und Jugendliche anbieten. Mit dem Ziel, jungen Menschen Freude und Spaß an Bewegung zu vermitteln. Teil des Konzepts ist es, Vereinen aus Gießen und der Region die Möglichkeit zu verschaffen, ihre Sportarten einem breiten Publikum vorzustellen. Eben dafür organisieren die SWG den City Day am Sonntag, den 10. Juni im Freibad Ringallee. Von 11 bis 18 Uhr können Besucherinnen und Besucher einige, teils exotische Sportarten erleben und ausprobieren. Selbstverständlich ist der Eintritt frei.
Das Programm kann sich sehen lassen: Die Kampfsportfreunde Gießen geben einen Einblick ins Ringen und der KSV Wieseck bringt eine mobile Kegelbahn mit. Gleich zwei verschiedene, wenn auch in gewisser Weise zusammenhängende Sportarten demonstriert der MTV 1846 Gießen: Cheerleading und Football. Mit dem TSV Klein-Linden ist auch König Fußball am Start. Die Cracks von Teutonia Krofdorf-Gleiberg zeigen beim Radball, was alles mit einem Drahtesel möglich ist. Ihre Nachbarn vom TSV kommen mit ihrer Rugby-Truppe, den Kelten, in die Ringallee. Der DLRG Kreisverband Gießen führt vor, wie viel Spaß Schwimmen und Wasserrettung machen können. Und dass „Spiel’ Dein Spiel“ sehr gut ankommt, lässt sich auch daran erkennen, dass der Sportkreis Gießen interessierte Besucherinnen und Besucher mit Informationen versorgt.
Zudem sind auch die Fitness-Experten von Actic mit von der Partie. Bei Clown Ichmael können Kinder beim Balancieren Zirkusluft schnuppern. Und natürlich nehmen auch die Gießener Bäder am City Day teil – mit Aqua-Zumba und einem Infostand. Der SWG-Treff mit dem beliebten Glücksrad vervollständigt das bunte Programm für die ganze Familie.

Weitere Informationen gibt es unter
www.swg-spieldeinspiel.de und auf Facebook unter www.facebook.com/spieldeinspiel

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Zugang zur Vergänglichkeit
Zu einer besonderen Veranstaltung laden die Stadtwerke Gießen (SWG)...
Gemeinsam mehr erreichen
Die gesetzlichen Rahmenbedingungen führen in der Energiebranche zu...
Das Licht bleibt an
Zwei weitere Energielieferanten haben Insolvenz angemeldet. Auf die...
Unvermeidbarer Schritt
Wie viele andere deutsche Stromlieferanten sind auch die Stadtwerke...
Silvester-Shuttle in der Silvesternacht
Sicher nach Hause – mit dem SWG-Fahrplan an Weihnachten, Silvester...
Neue Tarife im Nahverkehr
Zum 1. Januar 2019 passt der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) die...
Die B-Jugend der JSG Wirberg freut sich zusammen mit den Trainern Manuel Reitz (blaue Jacke links) und Adrian Münch (blaue Jacke rechts) über 25 Fußbälle und ebenso viele Team-Sweatshirts. Stephanie Orlik von den Stadtwerke Gießen übergab die Ausrüstung.
Gemeinsam kicken
Zahlreiche, vor allem kleinere Vereine in ländlichen Gegenden stehen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
3.605
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
SWG helfen jetzt auch via WhatsApp
Seit Anfang März gibt es einen weiteren Weg, mit den Stadtwerke...
Wärme und Kälte fürs Philosophikum
Die Stadtwerke Gießen (SWG) beliefern das Philosophikum künftig mit...

Weitere Beiträge aus der Region

„Antonín Dvorák: biblische Lieder und Franz Schubert: Trio es-Dur op. 100“ Sonntag 24.03.2019 17:00 Uhr in der Kapelle der Vitos-Klinik Gießen
Es musizieren: Kira Petry – Sopran, Mirjam Mosig –...
Marburgs Alex Kiss-Rusk war im Halbfinale gegen Herne die Topscorerin der Partie.
BC Marburg im Pokal um Bronze
Kämpferisch 1 A reicht gegen Herne nicht Deutscher Pokal:...
Jetzt sind die Steine aus dem Hessischen Melbach  wieder sichtbar nachdem das Pampasgras geschnitten wurde
Auf dem Weg vom Frühling hin zum Sommer ....
... 21. März Frühlingsanfang - 31. März Beginn der Sommerzeit. Im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.