Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tinko-Märchenfiguren freuen sich über neue Kutsche

Der König lädt die Anwesenden zur Besichtigung der Kutsche
Der König lädt die Anwesenden zur Besichtigung der Kutsche
Gießen | Vergangenen Montag konnte man Aschenputtel, das tapfere Schneiderlein, Dornröschen und andere zauberhafte Märchenfiguren in heller Aufregung beobachten: Der königlichen Märchenfamilie und all ihren Untertanen wurde die Freude einer neuen Kutsche zuteil. Künftig lässt es sich also besonders bequem reisen, wenn sich der fantastische Hofstaat in das Gießener Umland aufmacht, um noch mehr Kinder zu verzaubern.

Insgesamt 36 Sponsoren aus dem gesamten Landkreis waren daran beteiligt, dass das TINKO-Kindertheater e.V. nun über einen eigenen Transporter verfügt, indem künftig unter anderem die Requisite transportiert werden kann. Denn neben den wöchentlich stattfindenden Aufführrungen auf der Kleinen Bühne in Gießen, bespielt das Ensemble auch gerne Schulen, Kindergärten und andere Einrichtungen, wie beispielsweise Seniorenheime. So kämen auch jene in den Genuss des kindgerechten Theaterspiels, denen der wöchentliche Weg nach Gießen vielleicht nicht möglich ist, bemerkt Aldona Watolla vom TINKO Kindertheater und bedankt sich herzlich bei all den Sponsoren.

Toni Lang, der als Repräsentant von der Firma Brunner den
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Wagen an den Verein übergab, erklärte anschließend, wie das Auto zu TINKO kam: Die Firma Brunner ist seit 50 Jahren in der Werbebranche tätig und entschied sich, Vereine dabei zu unterstützen, mobil zu bleiben: Das Team kümmert sich sowohl um die Beschaffung und Austattung des Fahrzeugs, als auch um die anschließende Beklebung mit den Emblemen der jeweiligen Sponsoren. Nach diesem Prinzip fahren etwa 12.000 von der Firma Brunner "ausgestattete" Fahrzeuge weltweit. Auch Toni Lang bedankte sich herzlich bei all den Sponsoren, ohne die die Übergabe des Fahrzeugschlüssels nie stattgefunden hätte.

Nach einem lebhaften Sekt-Empfang und der gemeinsamen Besichtigung der neuen "Kutsche", lud das Team um Aldona Watolla und Dr. Stephanie Hoy die Gäste in den Aufführungssaal ein, sodass diese selbst einmal in den Genuss der liebevoll inszenierten Theaterstücke kamen. Mit einem selbst gedichteten Stück, dass die Geschichte einer Prinzessin beschrieb, die sich eine Kutsche wünschte, um mehr von der Welt (und vielleicht endlich ihren Traummann) zu sehen, wurden die Sponsoren bespaßt und wurden alle namentlich in dem Stück erwähnt. Dass das Ensemble sonst eher für kleinere Zuschauer spielt, war am Montagnachmittag kein Problem: Wohlüberlegte Scherze, witzige Sprüche und die tollen Schauspieler sorgten dafür, dass die Kleine Bühne immer wieder von Lachen erfüllt war.

Der König lädt die Anwesenden zur Besichtigung der Kutsche
Der König lädt die... 
Aldona Watolla, Toni Lang und Stefanie Hoy (v.l.) bedanken sich bei den großzügigen Sponsoren
Aldona Watolla, Toni... 
Nach langem hin und her,  ist das richtige Geschenk für die anspruchsvolle Prinzessin gefunden: Eine neue Kutsche muss her!
Nach langem hin und her,... 
 
Toni Lang übergibt den Schlüssel an Stephanie Hoy
Toni Lang übergibt den... 
Toni Lang übergibt den Schlüssel an Stephanie Hoy
Toni Lang übergibt den... 
Toni Lang übergibt den Schlüssel an Stephanie Hoy
Toni Lang übergibt den... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Natalija Köppl - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Natalija Köppl - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Natalija Köppl - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
391
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Links: Zweitplatzierter RSV Büblingshausen Mitte: Erstplatzierte Kickers Offenbach Rechts: Drittplatzierter VfB Gießen
BAUHAUS Kids Cup: Vfb Gießen holt gleich zwei Pokale
Vergangenes Wochenende fand das große Finale des 3. BAUHAUS Kids Cup...
Bernd Braun, Georg Lambertz, Stefanie Neumann und Alexander Sack präsentieren das (vierfach vergrößerte) Rettungsbrot
Aktion "Rettungsbrot" voller Erfolg: DLRG freut sich über Spende
Mit dem Wiederaufbau des DLRG-Vereinsheims im Gießener Uferweg geht...

Weitere Beiträge aus der Region

Dirk Oßwald, Ilona Roth sowie Reinhard Schade halten den Spendenscheck der Sparkasse Gießen in den Händen. Zu sehen sind auch zwei Hauptpreise der diesjährigen Oldtimerspendenaktion: Ein grüner Opel GT (Bj. 1973) sowie ein MGA.
Sparkasse Gießen spendet 1100 Euro für die Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen
Die Oldtimerspendenaktion 2018 der Lebenshilfe Gießen freut sich über...
Auf Maui finden sich die  schönsten Strände der Welt
Hawaii – Aloha in der Südsee
Wenn die Ukulele erklingt und freundliche Südsee-Insulanerinnen Leis...
Schüler der GGL lassen sich von Markus Immel vom Landesmedienzentrum in die Kameratechnik einweisen
Gleiberger Land Schüler machen YouTube Projekt im Medienprojektzentrum Gießen
Im Rahmen ihres WP II Kurses Video machten kürzlich 16 Schüler der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.