Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Das Braunkehlchen und ihr Lebensraum

Das war das Thema am 27. Mai in Kirchvers, mit dem Beauftragten (Martin Hormann) für Vogelschutz im Versbachtal bei Kirchvers! Eine interessante Veranstaltung die von unserem Verein für Vogel- und Naturschutz Lohra e.V. unterstützt und begleitet wurde.
Das war das Thema am 27. Mai in Kirchvers, mit dem Beauftragten (Martin Hormann) für Vogelschutz im Versbachtal bei Kirchvers! Eine interessante Veranstaltung die von unserem Verein für Vogel- und Naturschutz Lohra e.V. unterstützt und begleitet wurde.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Wolfgang Heuser
7.539
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 28.05.2018 um 10:30 Uhr
Es ging bei dieser Veranstaltung um den Lebensraum der Wiesenvögel, wie in diesem Falle das Braun-, Schwarzkehlchen und auch den Wachtelkönig. Denn den konnten wir dort auch noch hören und zum Glück gibt es noch einen Bereich, wo er sich noch halten kann!
Peter Baier
10.229
Peter Baier aus Gießen schrieb am 29.05.2018 um 23:16 Uhr
Wer hat 2 Kommentare geklaut?
Schöne Aufnahme.
Wolfgang Heuser
7.539
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 30.05.2018 um 09:25 Uhr
Hallo Peter Baier und Danke zur Nachfrage!

Manchmal sind die Kommentare im Bild versteckt, das muss dann angeklickt werden, dann werden sie ersichtlich!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.539
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Hausrotschwanz ist bei uns aus dem Süden zurück und ich aus dem Westen von meiner OP! Dieses Foto wurde am Sonntagvormittag bei leichtem Regen (Qualität) in Nachbars Garten gemacht.
Wieder zurück aus dem Süden...
Aus voller Kehle singt diese Rotkehlchen den Frühling herbei, es wird so langsam! Schon seit einiger Zeit können sie auch früh Morgens so gehört werden, sie sind mit bei den ersten Sängern.
Frühlingsgesang aus voller Kehle

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 50
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eisfrei und schönes Wetter hatte es am 27. Februar 2019 mit diesem Krickenten Pärchen
Krickenten und Silberreiher am Weiher
Im letzten Märzwinter 2018, konnte ich sie schon mal am Martinsweiher...
Ausdrucksvolle Kunsteröffnung in einer Arztpraxis
Am 20.02. fand zum wiederholten Male in der Arztpraxis des Dr. Klaus...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Laubacher Gewerbeschau ein voller Erfolg: Heimische Unternehmen präsentieren sich
Laubach | Die Laubacher Gewerbeschau ging am vergangenen Wochenende...
Der Fluch der knappen Niederlagen
Bereits zwei mal verlor der KSV Baunatal in Gießen mit 1:0. Im...
„Antonín Dvorák: biblische Lieder und Franz Schubert: Trio es-Dur op. 100“ Sonntag 24.03.2019 17:00 Uhr in der Kapelle der Vitos-Klinik Gießen
Dvorák schrieb seine Biblischen Lieder, während er in New York...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.