Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Demokratie in Europa: Freiheit und Verantwortung

Gießen | Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt besucht heimische Schulen im Rahmen des EU-Projekttages 2018.

Neben europapolitischen Themen interessierten sich die Schülerinnen und Schüler auch besonders für arbeitsmarktpolitische Fragen. In der Diskussionsrunde wurde unter anderem über die schlechte Bezahlung mancher Berufsgruppen gesprochen aber auch über die Möglichkeiten daran etwas zu ändern. „Wir haben das Glück in einer Demokratie zu leben. Wir haben das Recht, uns in Gewerkschaften oder Parteien zu organisieren, uns mit anderen auszutauschen oder demonstrieren zu gehen. Wir haben aber auch die Verantwortung uns zu informieren und unsere Gesellschaft zu gestalten – zum Beispiel indem wir wählen gehen. Nur so können wir unsere Demokratie und die damit einhergehenden Freiheiten stärken.“, hob Schmidt auch mit Blick auf die kommenden Landtagswahlen hervor und betonte, dass sie dafür sei, das Wahlalter auf 16 Jahre zu senken.

Nach den anregenden Gesprächen mit den Schülerinnen und Schülern nutzte Dagmar Schmidt die Gelegenheit, sich mit Schulleitung und Lehrkräften auszutauschen. An beiden Schulen bestätigten die
Mehr über...
Schulleiter, dass die Inklusion von Kindern mit Behinderung grundsätzlich funktioniere. Aber es mangele an Fachkräften und auch kleinere Klassen seien nötig. Ein weiteres Thema im Gespräch mit den Schulleitern Herbert Jochmann (Fritz-Philippi-Schule) und Peter Schmidt (Alexander-von-Humboldt-Schule), waren die besonderen Herausforderungen vor denen die gesamte Schule – Schülerinnen und Schüler aber auch Lehrkräfte – im Rahmen der Digitalisierung stehe. Schmidt betonte, dass in Zeiten, in denen der technische Fortschritt so rasant voran schreite, die neue Generation mit der aktuellsten Technik ausgebildet werden müsse. „Die technische Entwicklung verläuft so schnell, dass heute Kennengelerntes bei Arbeitseintritt nicht mehr aktuell ist. Aber gerade deswegen muss ein Grundverständnis für die Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung bereits in der Schule geschaffen werden.“.

Dagmar Schmidt trifft sich regelmäßig mit heimischen Schulklassen, um über Politik zu sprechen. Entsprechende Terminanfragen nimmt sie gerne über ihr Wahlkreisbüro (Kontakt: dagmar.schmidt@bundestag.de / 06441 209 25 22; Ansprechpartnerin: Cirsten Kunz) entgegen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Was wird aus zwei zu Ringen zusammengeklebten Längsstreifen , wenn man sie längs durchschneidet?
Gießens bekanntester Mathematiker an Francke-Schule - bundesweit unter den zehn besten Schulen im Mathe-Wettbewerb „Pangea"
„Dieser Wettbewerb knüpft direkt an den Schulunterricht in Mathematik...
Hilfe aus einer Hand
„Der Termin heute hat wieder gezeigt: Wir brauchen mehr Hilfe aus...
Urkunde in Berlin überreicht
„Mit dem Shanty-Chor in Wetzlar kann in Berlin keiner mithalten.“...
Workshop „Frauen und Digitalisierung“
„Frauen und Digitalisierung“ nennt sich ein Workshop, den die...
Gäste und Mitarbeiter des Betriebes bei der Werksbegehung
Dagmar Schmidt informiert sich über Zeiss-Standort
„Der Erhalt dieses Standortes ist für unsere Region sehr wichtig und...
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
Diskussionen im Allendorfer Stadtparlament um Werbung für die Stadt Allendorf(Lumda) als Ort der Vielfalt und Toleranz.
Die Gemeinden des Lumdatals haben das Projekt »Partnerschaft für...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dagmar Schmidt, MdB

von:  Dagmar Schmidt, MdB

offline
Interessensgebiet: Gießen
Dagmar Schmidt, MdB
92
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Digitalisierung als Chance nutzen | Besuch bei PMS W. Pulverich
Nicht zum ersten Mal besuchten Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...

Weitere Beiträge aus der Region

The Keller Theatre lädt zum Vorsprechen für Shakespeare Klassiker "A Midsummer Night´s Dream" ein
the Keller Theatre sucht Darsteller/innen und Mitwirkende für...
Der neue DIG-Vorstand! (Es fehlen: Fabrizio Cartocci, Barbara Geiger, Ingrid Kreutzenbeck, Doris Löw).
Neuer DIG-Vorstand ist gewählt!
Im Rahmen der alljährigen Ordentlichen Mitgliederversammlung der...
Trichinen-Untersuchung von Wildschweinen ab sofort gebührenfrei
Der Landkreis Gießen verzichtet für die kommenden zwei Jahre auf die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.