Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ersatzteillager

Gießen | Nein, diese Aufnahmen machte ich in keiner Kfz-Werkstatt. Dies ist ein Schaukasten in einer orthopädischen Facharztpraxis. Was hat der Mensch doch für ein Glück, dass sich vieles an Knochen und Gelenken austauschen lässt. Wenn alles so einfach wäre. Der menschliche Körper hat leider auch vieles, was sich nicht richten lässt. Kann man mit Kunst- und Schweineklappen schon die Lebensqualität von Menschen verlängern, so kann ein filigranes zerstörtes Rückenmark nicht mehr repariert werden, keine Aussicht als Fußgänger die Welt zu erkunden. Da es noch schlimmeres gibt, den Tod, kann man mit einem Ersatzteil und einem Rollstuhl die Natur noch sehr lange erleben. Ich rolle auf meinen vier Rädern sehr gerne durch die Wälder.

 
 
 

Mehr über

Welt (6)Natur (719)Knie (1)Herz (37)Ersatzteillager (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hochwasserdeko ;-)
Währen meiner Fahrradtour heute mußte ich einfach absteigen und ein...
v. l. Horst Raßmann und Jürgen Schäfer  sind bereits im „Wonderfuhl-Outfit“	  des Weißbierfestes!
24. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...
Winterblüher 2018
Es ist alles etwas eigenartig und anders als in den anderen...
Amselnest direkt vorm Fenster - ein echter Vertrauensbeweis :-) -
Frühlingsboten
"Schützt die Lahnaue"
Es geht darum alle Kräfte für den Erhalt der Brücke in einem Bündnis zu bündeln
Bündnisses zur Rettung der Kanonenbahn-Lahnbrücke Dorlar/Garbenheim
An alle interessierten Bürgerinnen, Bürger, Vereine und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
6.564
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gestern am Strand von Grömitz aufgenommen.
Strandkorb war gestern, Bettchen ist heute
Schmunzel

Weitere Beiträge aus der Region

Buchtipp: Imperium der Drachen – Das Blut des schwarzen Löwen – Bernd Perplies
Inhalt : Über Imperium der Drachen – Das Blut des schwarzen...
Ortslandwirt Markus Sames und Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich
Neue Blühflächen für Insekten und Rebhühner in der Gemarkung Lützellinden
„Eine vorbildliche Maßnahme gegen das Insektensterben“ so lobte...
Revierförster Ulrich Gessner führte Dr. Christiane Schmahl durch die einzelnen Stationen der Waldjugendspiele. Bild: Landkreis Gießen
Zu Gast bei den Waldjugendspielen der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Lich
Kinder und Jugendliche haben heute weniger Naturerlebnisse als alle...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.