Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Großer Andrang beim Musikabend an der Brüder-Grimm-Schule

Gießen | Mittlerweile gehört der an der Brüder-Grimm-Schule alljährlich stattfindende Musikabend fest zum Programm.

Im Rahmen des 50 jährigen Jubiläums der Schule hatte es der Organisator Tino Zenker geschafft, dem Publikum einen wunderbaren Einblick in die Arbeit der Fachschaft Musik und des Ganztag-Konzeptes zu geben.

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Rainer Kries moderierte Tino Zenker in launiger Art und Weise durch den Abend und heizte die Stimmung bei den Zuschauern kräftig an.

Präsentiert wurden musikalische Darbietungen von unterschiedlichen Altersgruppen, welche sich von Schülerinnen und Schülern aus der Grundschule über jene aus der Sekundarstufe bis zu Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den Arbeitsgemeinschaften, wie der Schulband, der Chöre, der Gitarren- sowie der Tanz-AG erstreckten. Darüber hinaus stellten verschiedene Künstlerinnen und Künstler ihr Können mit kurzweiligen Soli-Auftritten unter Beweis: Maximilian Hall am Schlagzeug, Juwon An am Cello und Khan aus der Klasse 3b, ebenfalls am Schlagzeug.
Zur Einstimmung zeigte die Tanz-AG der Grundschule einen Tanz zu Tschaikowskis „Schwanensee“ und zu einem Song von Martin Garrix, der von Marina Samesreuther einstudiert wurde.

Mehr über...
Talente (1)Musik (1042)Brüder-Grimm-Schule (50)
Der Grundschul- und der Gesamtschulchor unter der Leitung von Daniela Dietz und Eva Penner, überraschte u.a. mit einem Lied in französischer Sprache mit dem Titel „Je vole“ von Louane. Die Klasse 6a zeigte „sportliche Rhythmik“ mit dem „Bottle-Song“ von Recyclical, welche die Musiklehrerin Ute Volk mit den Kindern eingeübt hatte. Auch die Musiklehrerin Marina Samesreuther kombinierte Musik mit Bewegung, in dem sie mit den Klassen 6b und 6c „Waka Waka“ von Shakira und Variationen des „Cup-Songs“ einstudiert hatte. Die Klasse 3b mit Eva Penner zeigte nicht nur musikalisches sondern auch schauspielerisches Talent, da sich ihre Wandelbarkeit am Xylophon mit „Für Elise“ und „Fluch der Karibik“ darstellte.
Die Schulband „Schnippes“ (Tom Leo Behrendt, Paul Dreysse, Leo Hildebrand, Tom Trzenschiok, Leonhard Kehl) unter der Leitung von Chris Schröder schaffte es, das Publikum mit zwei Songs mitsingen zu lassen, die von Lisa Müller und Hannah Kagoué Ngalé musikalisch interpretiert wurden. Mit „It’s my life“ von Bon Jovi und Kid Rocks „First Kiss“ brachten sie die Mensa zum Beben.

Des Weiteren führte die Gitarren-AG verschiedene Musikstücke u.a.
von Ed Sheeran auf. Wer die Auftritte der vergangenen Jahre verfolgt hat, kann die großartige Entwicklung und die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler in der Gitarren-AG feststellen. Neben der Darbietung von „Perfect“, gesungen von Xynthia Zoe Gregorius und begleitet von der gesamten Gitarren-AG, war der Song „Run to you“ vorgetragen von Xynthia Zoe Gregorius und Maja Rexin und auf der Gitarre unterstützt von Alpin Gencer eines der vielen Highlights des Abends.

Mit dem Song „80 Millionen“ von Max Giesinger, der zusammen mit dem Grundschulchor, dem Gesamtschulchor sowie der Schulband aufgeführt wurde, endete der Musikabend 2018. 80 Millionen Schülerinnen und Schüler kann die BGS zwar nicht verzeichnen, dennoch hat die beindruckende und stimmungsvolle Darbietung auf der Bühne gezeigt, wie sehr die Schulgemeinschaft der Brüder-Grimm-Schule zusammen gewachsen ist. Das bestätigte nicht nur der lang anhaltende Applaus, sondern zeigte sich auch in der überfüllten Mensa.

Insgesamt kann resumiert werden, wie wunderbar vielfältig die Talente an der Brüder-Grimm-Schule sind!

 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der evangelische Posaunenchor Langgöns mit Dirigent Frank Seitz im Sound vereint
Posaunenchor begeistert mit Konzert
Unter der Überschrift „Querbeet“ hatte der evangelische Posaunenchor...
die Jugend Bad begeisterte ebenso mit Solobeiträgen wie bei der Liedbegleitung
Was für ein „cooler Abend“
Was für ein „cooler Abend“ titelten die Jugendlichen in ihrer...
Der Männerchor im Altarraum der Christuskirche hält inne, beim Segen von Pfarrerin Mann
Gottesdienst und Chorgesang im Einklang
Im Rahmen seiner Feierlichkeiten im 150. Geburtstagsjahr haben die...
2019 steht die 150 beim GV-Eintracht oben
Jubiläumskonzert Musik, Musik, Musik!
Musik, Musik, Musik! So hat der GV-Eintracht 1869...
Jugendliche der Brüder-Grimm-Schule zum Schüleraustausch in Saratow
„Es war einmal …“ Jugendliche der Brüder-Grimm-Schule zum...
Rhöner Country Festival
Zum 14. Mal fand in Bernshausen das Rhöner Country Festival statt....
Musikalischer Sommer auf dem Schiffenberg
Der Musikzug Holzheim spielt am Sonntag den 14. Juli ab 14:30 – 16:30...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
6.064
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rechtssprechung, die Hetze der NPD rechtfertigt, ist untragbar
Erklärung der Verfolgtenvereinigung VVN-BdA:   Voller Empörung...
Appell an die Jugend- von P. Gingold und E. Bejarano
Nehmt es wahr, nehmt wenigstens ihr es wahr… …was von Euren...

Veröffentlicht in der Gruppe

Brüder- Grimm- Schule in Gießen- Kleinlinden

Brüder- Grimm- Schule in Gießen- Kleinlinden
Mitglieder: 7
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Jugendliche der Brüder-Grimm-Schule zum Schüleraustausch in Saratow
„Es war einmal …“ Jugendliche der Brüder-Grimm-Schule zum...
Ausdrucksvolle Kunsteröffnung in einer Arztpraxis
Am 20.02. fand zum wiederholten Male in der Arztpraxis des Dr. Klaus...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team tritt in seinem letzten CEWL-Spiel des Jahres am Mittwoch in Belgien an. Foto: Laackman/PSL
Marburg am Mittwoch in Charleroi
Abläufe stabil kriegen CEWL-Europapokal: Spirou Ladies Charleroi...
Stefanie Schmidt, Peter Weissner, Prof. Andreas Hahn und Marco Usener
Gießener Bayern Fans spenden erneut 2500 Euro
Seit 2009 findet die Weihnachtsfeier der Gießener Bayernfans in...
Regionalliga Allgemein: Liga der Bettler und Insolvenzen
Entwickeln sich die Regionalligen immer mehr zu Isolvenzliga . Nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.