Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Neue Gruppe für Kinder psychisch erkrankter Eltern

Gießen | Mit einer neuen Gruppe für Kinder psychisch erkrankter Eltern startet die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle des Caritasverbandes Gießen im Sommer. Anfang Juni beginnen die Vorgespräche.

„Klar, krank werden kann jeder! Kinder und Erwachsene reden darüber, wer gerade Grippe oder Windpocken hat. Aber wenn deine Mutter oder dein Vater eine psychische Krankheit hat, ist es viel schwieriger, das jemandem zu erzählen.“ Mit diesen Worten wendet sich ein Faltblatt der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) direkt an Kinder, deren Eltern an einer psychischen Erkrankung leiden. „Wenn es den Eltern nicht gut geht, haben es auch die Kinder nicht leicht: Vielleicht machst Du Dir viele Sorgen um deine Mutter oder deinen Vater. Oder Du musst zuhause mehr helfen und hast weniger Zeit für Freunde und zum Spielen“, heißt es darin weiter.

Das Projekt für Kinder psychisch erkrankter Eltern läuft schon seit vielen Jahren. Im vergangenen Jahr wurde eine eigene Sprechstunde für psychisch erkrankte Eltern, deren Kinder und Angehörige eingerichtet. Damit hat die PSKB den Zugang zu präventiv wirksamen Hilfen für die betroffenen Kinder erweitert.

Mehr über...
psychisch Kranke (1)Kinder (794)
Anfang Juni werden nun die Vorgespräche zur Aufnahme in die nächste Gruppe für Kinder psychisch erkrankter Eltern in der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle (Frankfurter Straße 44, Gießen Telefon 0641/7948-130) beginnen. Teilnehmen können interessierte Mädchen und Jungen im Alter zwischen sieben und 13 Jahren, ihre Eltern und Betreuer aus anderen Einrichtungen.

Die betreuten Kinder treffen sich in diesem Gruppenangebot einmal in der Woche zwei Stunden lang zum unbeschwerten Spielen, Reden und Spaß haben. Unter fachkundiger Anleitung und orientiert an ihren konkreten Erfahrungen in ihren Familien lernen Sie hier mit Hilfe vielfältiger Spiele und Übungen in geschütztem Rahmen über die Situation zuhause und über ihre Gefühle, Bedürfnisse und Sorgen zu sprechen.

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Julia Müller, Diplom-Pädagogin Katrin Frey und Martin Schmoranz (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Familientherapeut) stehen Eltern, Kindern und weiteren Angehörigen für Beratungsgespräche zu Verfügung.

Anmeldungen für die neue Kindergruppe im Sommer 2018 können ab sofort unter der Telefonnummer 0641/7948-130 vorgenommen werden.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…
…und viele andere Lieder hörten die Senioren und Seniorinnen des AWO...
8. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Der Haifisch, der hat Zähne und was für welche. Re. Zahnärztin Bärbel Glombik-Wörz
Zähne gesund - im Kundermund
„Lernen fürs Leben“ hätte man die Zahnpflegetrainingsstunde mit...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Karate Anfängerkurs für Kinder 7-14 Jahre
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke Kinder Gießen e. V.
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Caritasverband Gießen

von:  Caritasverband Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Caritasverband Gießen
48
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nachbarschaftliche Netzwerke in der Altenhilfe tragen
Gießen. Die Caritas in Gießen hat zum Abschluss ihres Projektes...
Ehrenamtliche für Betreuung Demenzkranker gesucht
Der Caritasverband Gießen sucht ehrenamtliche Helfer für die...

Weitere Beiträge aus der Region

Nochmal vielen, vielen DANK!!!
Der Tierschutzverein Gießen möchte danke sagen! Danke für die vielen...
A capella Konzert und Poesie mit den "Jazz Hat's" aus Lauterbach am 26.1.2019 um 20 Uhr in den Katakomben der Kulturkirche St. Thomas Morus
A Capella Ensemble "Jazz hat's" am Samstag, 26. Januar 2019 um 20 Uhr in den Katakomben St. Thomas Morus (Pfarrsaal Grünberger Straße 80)
Das Lauterbacher Vocal-Ensemble „Jazz hat's“ kommt mit seinem neuen...
Von links: Christine Wessely, Leiterin Bahnhofsmission Gießen, Stellvertreterin Margret Keuler und Leiter des Diakonischen Werks Gießen, Holger Claes freuen sich über die Spende der Stadtwerke Gießen, die Unternehmenssprecherin Ina Weller vorbeibrachte.
5000 Euro für die Bahnhofsmission
Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Bahnhofsmission in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.