Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

STADTGESTALTEN – Kunst und Begegnung auf dem Kirchenplatz

STADTGESTALTEN - Kunstaktion am Kirchenplatz
STADTGESTALTEN - Kunstaktion am Kirchenplatz
Gießen | Zum zweiten Mal findet in diesem Jahr am 16. und 17. Mai die Kunstaktion STADTGESTALTEN auf dem Kirchenplatz statt. Bereits am 18. und 19. April verwandelte sich der Platz in einen offenen Treffpunkt mit Kunstaktion. Über zwei Tage hinweg bemalten Besucherinnen und Besucher große Holzplatten mit Acrylfarbe, begleitet von der Künstlerin Eva Naomi Watanabe. Einige brachten Motive und Ideen mit und gestalteten „ihr“ Bild, andere beteiligten sich spontan mit einzelnen Elementen auf einem Gemeinschaftsbild. Kinder und Erwachsene, Anwohner*innen und Passant*innen, Gruppen und Einzelpersonen interessierten sich und nahmen teil, so dass am Ende der beiden Tage 20 bemalte Holzplatten entstanden sind, die nun in den umliegenden Schaufenstern zur Ausstellung kommen sollen. Kaffee- und Kuchenstand, Liegestühle zum Verweilen und Straßenmusik luden außerdem zum Vorbeikommen, Zuschauen und Mitmachen ein.
Am 16. und 17. Mai geht es jeweils zwischen 11 und 16 Uhr weiter mit Kaffee, Kuchen, Begegnung, Straßenmusik und Kunst, diesmal rund um das Thema "Stadtfiguren". Hier werden großflächige Holzsilhouetten in Gemeinschaftsarbeit mit Collagenmaterial beklebt und mit Acrylfarbe bemalt. Wieder kann jeder mitmachen, vorher Ideen sammeln und einbringen oder spontan drauf los werkeln.
Mehr über...
Kunst (526)Kultur (578)Kirchenplatz (29)Begegnung (18)
Den Abschluss findet das Projekt in einer wiederum zweitägigen Abschlussveranstaltung am 20. und 21. Juni. Hier werden „Stadtgesichter“ in Form von Masken aus unterschiedlichen Materialien entstehen.
Alle Termine werden von lokalen Künstlern begleitet. Die veranstaltenden Einrichtungen – die Aufsuchende Straßensozialarbeit der Diakonie Gießen, die Aufsuchende Jugendsozialarbeit der Stadt Gießen, die Arbeitsloseninitiative Gießen e. V. und die Gemeinwesenarbeit Gießen Innenstadt sind vor Ort und informieren über ihre Arbeit.
Bei den Aktionen geht es den Veranstalter*innen darum, einen kreativen Ort für Begegnung im öffentlichen Raum zu schaffen und zu gestalten. Er bietet Menschen aus unterschiedlichen Gruppen die Gelegenheit, beim künstlerischen Tun oder Kaffee und Kuchen in Kontakt und ins Gespräch zu kommen. Der Kirchenplatz soll dabei als frei zugänglicher öffentlicher Raum zu einem lebenswerten Aufenthaltsort werden, der aktiv von Menschen bespielt und gestaltet wird und an dem alle Nutzergruppen willkommen sind.
Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen sich mit dem Thema Stadt, ihren Figuren und ihren Gesichtern auseinanderzusetzen, und dabei mitzumachen oder einfach zuzuschauen und ins Gespräch zu kommen. Für die jeweiligen Arbeitsmaterialien ist gesorgt. Voranmeldung ist nicht notwendig. Auch wer Interesse hat, sich mit eigenen künstlerischen Aktionen oder Straßenmusik an den Terminen einzubringen, ist herzlich willkommen.
Wer Fragen zum Projekt hat, fertige Werke ausstellen möchte oder sich mit Straßenmusik beteiligen möchte erhält nähere Informationen bei der Aufsuchenden Jugendsozialarbeit, Tel. 0641 306 2409, Email: ajs@giessen.de

STADTGESTALTEN - Kunstaktion am Kirchenplatz
STADTGESTALTEN -... 
STADTGESTALTEN - ein Gemeinschaftsbild entsteht
STADTGESTALTEN - ein... 
STADTGESTALTEN - einige der 20 entstandenen Werke
STADTGESTALTEN - einige... 
STADTGESTALTEN - Kunst am Kirchenplatz
STADTGESTALTEN - Kunst... 
STADTGESTALTEN - Graffiti Workshop
STADTGESTALTEN -... 
STADTGESTALTEN - Motive aus Gießen in einem Gemeinschaftsbild
STADTGESTALTEN - Motive... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Roberto Bates läuft weiter ...
„Lauf, Forest, lauf“ ist sicherlich eines der bekanntesten Filmzitate...
Ausstellungsposter
Mit allen Sinnen Asien
Starke Frauen hängen im Juli im Schloss Homberg Ohm, gepaart mit...
- also kann's nicht weg!
Keine Kunst
Katrin Troendle & Bert Callenbach
„Nächstes Jahr wird alles besser!“ - Sachsendiva Katrin Troendle & Bert Callenbach kommen nach Reiskirchen
Der Reiskirchener Kulturverein KulturPUR veranstaltet erneut zum...
the Keller Theatre wird 60 - Große Jubiläumsfeier am 16.06.2018
Das englischsprachige Keller Theatre begeht in diesem Jahr sein 60....
Kunst am Kirchenplatz
Bereits zweimal verwandelte sich der Kirchenplatz zum Kunstatelier....
22. Afrikanisch-Karibisches Kulturfest
Wer afrikanische und/oder karibische Kultur liebt, für den ist das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Bodenmüller

von:  Martina Bodenmüller

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Bodenmüller
141
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Plakat Fotoausstellung der Arbeitsloseninitiative Gießen e. V.
Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Ausweg aus Armut und Arbeitslosigkeit?
Fotoausstellung und Filmvorführung im Jokus Gießen: Am Mittwoch,...
Fahrrad-Selbsthilfe-Reparatur am 1. Mai
9 Jahre Repair-Café – zwei Aktionstage in der Arbeitsloseninitiative
Am 18. Oktober 2018 ist es neun Jahre her, dass Martine Postma das...

Weitere Beiträge aus der Region

Keller Theatre Cast: The Farndale Avenue... / Bild: Paul Ndimz/PaulPhotography7
the Keller Theatre spielt The Farndale.... Production of "A Christmas Carol" ab 23.11.2018 in der Kleinen Bühne Gießen
Das englischsprachige Keller Theatre läutet die vorweihnachtliche...
Übergabe der Urkunde der Deutschen Herzstiftung für die Kooperationsmitgliedschaft an Geschäftsführer Sebastian Polag
Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Mittelhessen ist Kooperationsmitglied der Deutschen Herzstiftung
(Frankfurt a. M./Gießen, 14. Nov. 2018) Rund 170 Herzkliniken...
45 Jahre Country – Musik Made in Germany
Am gestrigen Freitag schaute - TRUCK STOP - auch in der Stadthalle...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.