Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Lahntalradweg mit neuem Verlauf

Rot: Neuer Verlauf des Lahntalradwegs und des Radwegs Deutsche Einheit Grün: Alter Verlauf des Lahntalradwegs sowie Verlauf der Gleiberger Land-Tour.
Rot: Neuer Verlauf des Lahntalradwegs und des Radwegs Deutsche Einheit Grün: Alter Verlauf des Lahntalradwegs sowie Verlauf der Gleiberger Land-Tour.
Gießen | Zum Beginn der Fahrradsaison hat das Land Hessen den Verlauf des Lahntalradwegs im Gießener Stadtgebiet verlegt. Von Wißmar kommend queren die Radtouristen nun die Lahn über den Christoph-Rübsamen-Steg und fahren dann auf der Ostseite der Lahn immer am Ufer bis zum Gießener Ring, wo sie die Brücke der B429 nutzen, um wieder auf die Westseite zu kommen.

Mit dem touristisch bedeutsamen Lahntalradweg wurde auch der auf gleicher Strecke verlaufende Radweg Deutsche Einheit verlegt, der seit zwei Jahren von Bonn nach Berlin führt und sich zusehender Beliebtheit im Radtourismus erfreut. Ebenso wurde der hessische Radfernweg R7 verlegt, der von Limburg über Gießen und das Wiesecktal in Richtung Vogelsberg führt. Auf der alten Route verbleibt hingegen die 27 Kilometer lange Gleiberger Land-Tour, die vor zwei Jahren durch den Landkreis beschildert wurde.
Die Verlegung ist eine Konsequenz aus den vielen Verbesserungen, die im Rahmen der Landesgartenschau auf der Ostseite der Lahn durchgeführt wurden. Durch den Bau des Christoph-Rübsamen-Stegs, des Mühlengartens, des Lahnfensters und des Spielplatzes an der Lahn gibt es
Mehr über...
Tourismus (69)Radweg (53)Lahntalradweg (7)Lahn (347)Gießen (2430)Fahrrad (175)ADFC (68)
viele neue Attraktionen auf der Ostseite. Die Radtouristen können so am Fluss verweilen und den Blick auf die Lahn genießen. An vielen Stellen des Radwegs bieten sich Ausblicke auf die Lahn und zukünftig wird der Bahnhof über den neuen Zugang zur Lahnstraße direkt vom Lahntalradweg erreichbar sein. Durch den Bahndammdurchstich in der Dammstraße ist die Innenstadt mit ihren Attraktionen wie dem Botanischen Garten, dem Alten und Neuen Schloss sowie der Fußgängerzone bequem erreichbar.
Um die Route noch attraktiver zu machen, hat der Allgemeine Deutsche Fahrradclub Gießen (ADFC) der Stadt empfohlen, dass die nördliche Bootshausstraße mit dem Bahndammdurchstich in eine Tempo-30-Zone oder eine Fahrradstraße umgewandelt wird, so dass dort nur noch 30km/h und nicht mehr 50km/h gefahren werden darf. Ebenso sollte zwischen der Rodheimer Straße und der Wieseckmündung die Oberfläche der Route erneuert werden, denn das Pflaster macht die Radtour dort teilweise zu Tortur. Zusätzlich sollten im Uferpark noch einige Fahrradbügel aufgestellt werden, so dass auch vollbepackte Reiseräder während einer Pause sicher abgestellt werden können.
Für die Stadt hat die Verlegung der Route noch einen weiteren Vorteil, denn das Land Hessen wird nun den Bau einer permanenten Brücke über die Wieseckmündung bevorzugt mitfinanzieren.

Rot: Neuer Verlauf des Lahntalradwegs und des Radwegs Deutsche Einheit Grün: Alter Verlauf des Lahntalradwegs sowie Verlauf der Gleiberger Land-Tour.
Rot: Neuer Verlauf des... 
Der Lahntalradweg führt nun über den Christoph-Rübsamen-Steg und das Ostufer durch das Gießener Stadtgebiet.
Der Lahntalradweg führt... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
• Infoveranstaltung am 19.10 ab 10 Uhr im BiZ...
Sind Sie fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft?
• Filmreihe zum 20-jährigen Jubiläum der Beauftragten für...
Igor, Dina und Elizabeth im "Selfie-Rahmen" des Schwanenteich parkrun
Internationaler Besuch beim Schwanenteich parkrun
„Dawaj, dawaj – los, los - finish“ – ruft die Frau mit der Mütze und...
v.l.n.r: Prof. Dr. Alexander Jendorff mit der neuen Jugendleiterin Mira Dahmen und dem zweiten Vorsitzenden Helmut Appel
Blau-Weiß nach schwerem Jahr auf der Suche nach neuer Balance - Mitgliederversammlung 2019 im Zeichen des personellen Neubeginns
„Das vergangene Jahr war für die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen...
Happy Birthday Stadtbibliothek Gießen!
„Was ist euer Lieblingsbaum?“ fragt Clown Ichmael die Kinder in der...
Zwischenbilanz
„Lum-da-tal-bahn“ erklang es fröhlich und mehrstimmig von der...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
10.992
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.05.2018 um 12:42 Uhr
Das ist eine ziemlich dusselige Verlegung, da bei schönem Wetter das Lahnufer zwischen Rodheimer Brücke und Wieseckmündung als Liege- und Spielwiese genutzt wird und sich Radfahrer und Fußgänger ständig im Weg sind und am Wehr zeitweise auch noch die Bootsverleiher ihre Boote abladen und in den Weg legen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) ADFC Gießen

von:  ADFC Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
ADFC Gießen
458
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Durch bodentiefe Fenster und eine tiefe Sitzposition sind Fußgänger und Radfahrer für den Fahrer gut zu erkennen. Zukünftig sollen auch elektronische Abbiegeassistenten für noch mehr Sicherheit sorgen.
LKW-Abbiegeassistenten - Lob für Stadtreinigungsfahrzeuge der Stadt Gießen
Derzeit gibt es eine Diskussion um die Verpflichtung zur Ausstattung...
Die Codierung am Fahrradrahmen schreckt Diebe ab und hilft der Polizei, gefundene Räder den Eigentümern zurückzugeben.
Fahrräder schützen – ADFC bietet Codierungen zum Diebstahlschutz
Wird ein gutes Fahrrad geklaut, ist das für den Besitzer immer...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fahrradfreunde Mittelhessen

Fahrradfreunde Mittelhessen
Mitglieder: 18
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
#Lehrer4future
Selbst die inhaltliche Diskussion um die Bewegung Friday For Future...
Ausdrucksvolle Kunsteröffnung in einer Arztpraxis
Am 20.02. fand zum wiederholten Male in der Arztpraxis des Dr. Klaus...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

im Hintergrund die Nagelfluhkette mit (v.li.) Stuiben, Sederer Stuiben, Buralpkopf, Gündleskopf, Rindalphorn.
Frühling in den Bergen...
in diesem Fall auf dem Immenstädter Horn (1.489 m) im Allgäu. Es ist...
Was habe ich denn da fotografiert?
Ja das frage ich mich wirklich! Ich wollte nur den wundervollen...
Liebe Jazzfreunde, am Samstag den 06.04.2019 gastiert das gALLER-will-pÖTSCH-Trio im Cafe Zeitlos in Schotten!
Liebe Jazzfreunde, am Samstag den 06.04.2019 gastiert...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.