Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Eine recht schwarze Mückenart, diese Märzfliege

Ich habe sie einfach mal im Snapy festgehalten und dabei aufgenommen, diese Märzfliege bei der Paarung!
Ich habe sie einfach mal im Snapy festgehalten und dabei aufgenommen, diese Märzfliege bei der Paarung!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Den hatte ich schon lange im Fokus, heute Morgen konnte ich ihn mal erwischen, den Girlitz, er ist inzwischen auch ein Brutvogel in unseren Gärten!
Der Girlitz zur frühen Morgenstunde
Auf dem Dachfirst am Nachbarhaus konnte ich diesen männlichen Bluthänfling erwischen, er ist inzwischen in unseren Gärten auch als Brutvogel unterwegs!
Versteckt und doch gesehen, dank der Stimme erkannt!
Seit langem wieder mal vor die Kamera bekommen, der Mittelspecht war wieder einmal in unserm Gartenbereich!
Der mittlere Specht, aus der Buntspecht Familie
Neues von der ,, Wilden Ecke,,
Wieder ist eine Woche vergangen. Jetzt sind die ersten Raupen zu...
Das konnte ich letztes Jahr schon so beobachten, die Futtersuche einer Singdrossel für ihren Nachwuchs!
Futtersuche für den Nachwuchs, bei der Singdrossel
Ein nasser Grünfink an einer gespendeten recht großen Sonnenblume vom Nachbarn, bei uns hat es heute endlich mal einen Landregen!
Ein natürliches Futter, ist diese Sonnenblume

Kommentare zum Beitrag

Wolfgang Heuser
7.247
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 01.05.2018 um 20:35 Uhr
Auch in diesem Jahr sind sie recht Zahlreich unterwegs, im Flug um die Obstbäume sehen sie aus wie so Raubfliegen, sie sind aber harmlos! Letztes Jahr hatte ich sie schon einmal im Fokus: http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/118486/die-weisse-taubnessel-und-die-maerzfliegen/
Elke Jandrasits
880
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 01.05.2018 um 21:03 Uhr
Stimmt, die sind seit letzter Woche wieder überall unterwegs.

Als reine Pflanzenfresser wollen sie nichts von uns und fliegen Menschen nur versehentlich an.
Bernd Zeun
10.715
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 02.05.2018 um 01:59 Uhr
Dieses Jahr scheint es besonders viele zu geben, jedenfalls mein Eindruck beim Radfahren. Fliegen sind es nebenbei bemerkt allerdings nicht, auch wenn sie so heißen und auch eher wie welche aussehen, sondern Mücken. Die können auch während des sie sich paaren weiter fliegen. Das Männchen hat den dickeren Kopf.
Wolfgang Heuser
7.247
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 02.05.2018 um 09:18 Uhr
Ich Danke recht herzlich zu dem Interesse und den Kommentaren!

Kann ich alles so bestätigen, sie zählen zu dem Mückenarten, in diesem Falle kann der Unterschied zwischen Weibchen und Männchen sehr deutlich gesehen werden!
Otmar Busse
576
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 02.05.2018 um 14:31 Uhr
Mir gehts wie Herrn Zeun, beim Radfahren habe ich den Eindruck dass sie in diesem Frühjahr besonders häufig vorkommen.
Interessant was man hier alles lernen kann, es sind Mücken und die Männchen sind die mit dem dickeren Kopf und eigentlich müssten die Märzfliegen, Märzmücken heißen.
Wolfgang Heuser
7.247
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 02.05.2018 um 20:35 Uhr
Unter der Gattung der Haarmücken wird sie geführt, sie tanzen zum Zwecke der Paarfindung in der Luft, ab März ist wieder die neue Generation unterwegs, Danke zu dem Kommentar!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.247
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Was es da so alles in Herborn gibt, ein öffentlicher Bücherschrank, in der Nähe der Altstadt, erstaunlich!
Ein öffentlicher Bücherschrank in Herborn
Ein dreifach Nistplatz mit einer jungen Mehlschwalbe drin
Die zahlreichen Nistplätze der Mehlschwalben in Herborn
Eigentlich waren wir zum Einkaufen in das Herborner Gewerbegebiet zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Das ROSENHANG MUSEUM in Weilburg/Lahn
Im 200 Jahre alten Brauereigebäude der ehemaligen Brauerei August...
Objekt P-01, Ansicht von vorn, im Hintergrund das Waschbärgehege
WUNDERWERKE im Botanischen Garten Marburg
Die alte Heilpflanze Arnika (Arnica montana) wird in Deutschland...
Lahn-River-Wheelers in Amsterdam und neuer Einsteigerkurs
„Tanzen verbindet“. Dies konnten vor kurzem neun Mitglieder der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.