Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ein sehr früher Sänger in unserem Gartenbereich

Mit einer der ersten Sänger am frühen Morgen ist der Gartenrotschwanz
Mit einer der ersten Sänger am frühen Morgen ist der Gartenrotschwanz
Gießen | Inzwischen ist der Gartenrotschwanz schon ein gewohntes Bild in unseren Gärten. Aber auch andere Zugvögel sind schon wieder im Lande, wie heute morgen, konnte ich die ersten Mauersegler sehen und hören! Aber auch der Bluthänfling ist auf der Suche nach einem Nistplatz bei uns aber speziell im Dammer Bereich, wo die Schwalben auch schon komplett da sind! Eine Vorhut der Mauersegler konnte ich am Wochenende auch schon sehen und hören, die sind aber bei dem jetzigen Wetter am 30. April schnell wieder verschwunden!

Mit einer der ersten Sänger am frühen Morgen ist der Gartenrotschwanz
Mit einer der ersten... 
Ein platz auf der hohen Spitze eines Lebensbaumes, in Nachbars Garten
Ein platz auf der hohen... 
Die Ringeltaube sucht sich auch so einen Ausichtspunkt schon mal aus.
Die Ringeltaube sucht... 
Der Bluthänfling auf dem Dach einer Scheune, in Damm
Der Bluthänfling auf dem... 
Die männliche Mönchsgrasmücke im Haselnussstrauch 2
Die männliche... 
Die jungen Tannenzapfen im Morgenlicht, auch ein Landeplatz für den Gartenrotschwanz
Die jungen Tannenzapfen... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Immer mal wieder sitzt der männliche Girlitz auf solchen Tannenästen!
Vogelbeobachtungen bei diesem schönen Sonnenwetter
Die Stunde der Gartenvögel ist zwar erst vom 10. bis zum 13. Mai,...
Auf dem Kirchenhahn von der kleinen Dorfkirche in Damm, konnte ich ihn so aufnehmen, diesen Star, sie sind seit einigen Tagen wieder da, der Vogel des Jahres 2018!
Der Star auf dem Dammer Kirchenhahn
Bluthänfling
Bergfink und Bluthänfling
Leider habe ich vom Bergfinken kein so gutes Foto, da schaut ihr euch...
Bluthänflinge anstatt Bergfinken 06.03.2018
Ich war wegen der Bergfinken nochmal nach Dorlar gefahren, von denen...
Ein Kernbeißer im Schnee
Der Spätwinter hatte es noch einmal in sich!
Es war an den Futterplätzen festzustellen, diese Kälte der letzten...
Stieglitz
Ansturm am Futterplatz
In der Nacht zum 18.3.2018 gab es einen erneuten Wintereinbruch mit...

Kommentare zum Beitrag

Elke Jandrasits
756
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 29.04.2018 um 18:56 Uhr
Alle Vögel sind schon da - wie wahr!

Wir haben jeden Morgen auch auf jeder Baumspitze im Umkreis einen Sänger sitzen, es ist ein richtiger Chor aus Zaunkönig, Star, Mönchs- und Klappergrasmücke und Amsel.
Wolfgang Heuser
7.081
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 29.04.2018 um 23:33 Uhr
Vielen Dank zum Kommentar und Interesse an dem Thema!

Es ist im Moment eine interessante Zeit was diese Wildvögel anbelangt. Wir haben von unserem Verein am nächsten Wochenende zur frühen Morgenstunde, Sonntag den 6. Mai ab 07:00 Uhr in Lohra an der Grillhütte eine Vogelstimmenwanderung! Heute konnte ich auf dem Hoherodskopf einige Goldhähnchen in den Fichtenbäumen hören!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.081
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Kernbeißer ist im Moment ein häufiger und gern gesehener Gast
Kernbeißer, Finken und Co., im eigenen Gartenbereich
Der eigene Gartenbereich kann für die Pflanzen, Insekten und...
Die letzten Blüten von diesem Flieder wurden da noch genutzt!
Ein Schönwetter-Falter ist er, der Schwalbenschwanz!
In diesem Frühjahr, bei diesen warmen Temperaturen, waren sie schon...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im Garten
Veränderungen
Heimat ist für mich immer da wo ich wohne. Damit ihr wisst wie es da...
Der Kernbeißer ist im Moment ein häufiger und gern gesehener Gast
Kernbeißer, Finken und Co., im eigenen Gartenbereich
Der eigene Gartenbereich kann für die Pflanzen, Insekten und...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die alte Halfpipe ist zurück im Stadtpark.
Die früher vor dem Sportplatz (Tor) stand und für die LGS abgebaut...
Neu? Sehtest für Männer und Frauen.
Die Zeiten beim Sehtest mit Zahlen oder Kreise welche auf eine Seite...
Wer hätte nicht gern ein paar Kröten mehr?
Davon gibt es zur Zeit reichlich im Stadtpark. Ins Portemonnaie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.