Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Nicht im Botanischen Garten oder freier Natur .....

Gießen | ... nein im Laufe von fast 10 Jahren im eigenen Garten mit 2 - 3 Exemplaren die beim Gärtner gekauft wurden, zu einem kleinen Habitat entwickelt. Aus diesem sind im Laufe der Jahre bereits zwei Pflanzen 10 bis 20 Meter entfernt aufgegangen.
Ein Exemplar ist dieses Jahr mit zwei Blüten an einem Stiel gewachsen.
Sie ist und besonders die Zwiebel giftig und sollte nicht verzehrt werden.

Leider werde ich sie verlassen müssen. Nehme aber einige mit um sie am neuen Standort heimisch zu machen.

3
 
Die ersten Blüten
Die ersten Blüten 
Zwei Blüten an einem Stiel
Zwei Blüten an einem... 
Von oben gesehen. Etwa 60 auf 100 groß 1
Von oben gesehen. Etwa... 
Die etwa 20 Meter weiter aufgegangene. Leider fand jemand Geschmack an der Blüte und fraß Löcher in die Blütenblätter
Die etwa 20 Meter weiter... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
27.358
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mit sechs Jahren habe ich hier im Sommer gebadet
Winter an der Günz bei Lauben/Unterallgäu
Die Sternsinger 2019
Die Sternsinger waren da
Am Donnerstag 3. Januar stand es in der Zeitung. Die Sternsinger...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blutmond 21.01.2019
Mondfinsternis 21.01.2019

Weitere Beiträge aus der Region

Nochmal vielen, vielen DANK!!!
Der Tierschutzverein Gießen möchte danke sagen! Danke für die vielen...
A capella Konzert und Poesie mit den "Jazz Hat's" aus Lauterbach am 26.1.2019 um 20 Uhr in den Katakomben der Kulturkirche St. Thomas Morus
A Capella Ensemble "Jazz hat's" am Samstag, 26. Januar 2019 um 20 Uhr in den Katakomben St. Thomas Morus (Pfarrsaal Grünberger Straße 80)
Das Lauterbacher Vocal-Ensemble „Jazz hat's“ kommt mit seinem neuen...
Von links: Christine Wessely, Leiterin Bahnhofsmission Gießen, Stellvertreterin Margret Keuler und Leiter des Diakonischen Werks Gießen, Holger Claes freuen sich über die Spende der Stadtwerke Gießen, die Unternehmenssprecherin Ina Weller vorbeibrachte.
5000 Euro für die Bahnhofsmission
Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Bahnhofsmission in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.