Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Oldtimer und Youngtimer glänzen in der Sonne um die Wette

Gießen | Bei perfektem Oldtimer-Wetter fand die AutoClassic in Limburg statt. Über einhundert Oldtimer und Youngtimer (bis Baujahr 1988) wurden auf verschiedenen öffentlichen Plätzen ausgestellt. Das älteste Motorrad war laut Veranstalter Baujahr 1912, das älteste Auto Baujahr 1926. Die meisten der Oldtimer seien jedoch aus den 60er und 70er Jahren. Viele dieser Schmuckstücke sahen so aus, als hätten die Besitzer mehr Geld in die Wiederherrichtung ihrer Wagen gesteckt, als sie auf dem Markt wert sind. Die Liebhaber solcher Automobile kamen jedenfalls auf ihre Kosten. Unter anderem wurden die schönsten Fahrzeuge vom Publikum prämiert und es gab eine Fahrzeug-Verlosung. Das Anbieten von Fahrzeugen war ebenso möglich. Daneben präsentieren sich Gutachter, Aufbereiter und viele weitere Spezialisten zum Thema Oldtimer. Auch der Lions Club Limburg und die Polizei waren mit einem Stand vertreten. Die Ausstellung sowie der verkaufsoffene Sonntag lockten viele Besucher in die Limburger Innenstadt.

1
1
1


Mehr über

Oldtimer (107)limburg (24)Auto (161)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

#autofrei – Mit Riesenwürfeln gegen die Verkehrsflut
Mit zehn Riesenwürfeln mit der Aufschrift #autofrei demonstrieren...
Eine Hochzeit der etwas anderen Art - Vermählung von Motor und Karosserie
Dass Planung und Vorbereitung einer Hochzeit schon einmal einige Zeit...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.277
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 09.04.2018 um 18:11 Uhr
Danke für die Eindrücke. Dort war ja gut was los, schön so!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.230
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Afrikanischer Glasperlenschmuck
Elisabeth Friedrich - ein Porträt
Wie kommt man als Orthoptistin (Spezial-Fachkraft in der...
Glasmuseum Hadamar
Eine faszinierende Kunst in einem besonderen historischen Gebäude:...

Veröffentlicht in der Gruppe

Oldtimer Vier-, Drei- und Zweiräder

Oldtimer Vier-, Drei- und Zweiräder
Mitglieder: 31
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schätze aus der guten, alten Zeit
Kommt herein , macht es Euch bequem und fühlt Euch wie zu...
555 lustige geduldige Gesellen (priv. Marionettenmuseum in Gießen)
Nun hat mich meine Sammelleidenschaft zu einer Großfamilie mit der...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine besondere Performance: „Max Jeschek meets Art“ am Freitag, 01.02.2019, 20:00 Uhr in der Vitos-Kapelle
Max Jeschek, Gitarrist und Komponist; trifft auf den jungen Visual...
Handball WM : Deutschland im Halbfinale !
Es war ein Krimi, doch die Deutsche Mannschaft hat den Einzug ins...
Die Marburger Mannschaft machte ihrem Trainer Patrick Unger ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk.
Heimsieg gegen Chemnitz
Zurück an der Spitze Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.