Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ostermarsch für den Frieden - heute in Frankfurt

Gießen | Heute beteiligten sich in Frankfurt zu der Abschlusskundgebung etwa 3500 Demonstrantinnen und Demonstranten. Sie forderten ein Ende der deutschen Rüstungsexporte, den Ausstieg aus der Nato, das Beenden der blutigen Kriege in Syrien und allen anderen Ländern, in denen täglich viele unschuldige Kinder, Frauen und Männer ermordet werden.

Die Redner forderten ebenso, dass statt des Nato-Ziels einer Erhöhung der Rüstungsausgaben auf zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts mehr Geld für Bildung, Gesundheit, Umwelt und Wohnen aufgewendet werden soll.

Auf dem Frankfurter Römerberg kamen die verschiedenen Demonstrationszüge sternförmig zusammen.

Insgesamt gab es bundesweit mehr als 100 Protestveranstaltungen in mehr als 30 verschiedenen Orten an dem Wochenende, wie Willi van Ooyen, Sprecher Infostelle Ostermarsch in Frankfurt, sagte. Weitere hessische Ostermärsche gab es am Ostermontag in Kassel und Marburg.

An den diesjährigen Ostermärschen hätten sich deutlich mehr Menschen als im vergangenen Jahr beteiligt, bilanzierte van Ooyen. Zehntausende hätten bundesweit seit Karfreitag ein Zeichen des Protestes gegen weltweite Kriege und die Politik der Aufrüstung gesetzt.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer war klar, dass der Widerstand fortgesetzt werden muss.


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Weg mit § 219 a- für ein Recht auf Information zum Schwangerschaftsabbruch
Große Solidarität erfuhr die Frauenärztin Kristina Hänel am...
Marx wäre heute dabei gewesen
Heute waren über 800 Schülerinnen und Schüler auf der Straße mit...
Wattwanderung gegen Raketentests
an Pfingsten 2002. Die Bundeswehr betreibt bis heute zwischen Büsum...
#Lehrer4future
Selbst die inhaltliche Diskussion um die Bewegung Friday For Future...
"Fridayforkirchentag" ist offiziell schulfrei
ACHTUNG- Leider keine Satire Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,...
Fragen (Lügen) zur Situation in Venezuela- mal eine andere Quelle
1. Der Diktator Maduro hat das Parlament entmachtet Der Oberste...
Nicht vergessen: Ostermarsch
mit fotografischen Remineszenzen aus vielen Jahren. Siehe die...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
27.990
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 02.04.2018 um 21:21 Uhr
Erfreuliches Ergebnis die Beteiligung. Ob sich was ändert ist fraglich. Mit Krieg wird zuviel Geld verdient
Christian Momberger
11.197
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 02.04.2018 um 21:22 Uhr
Danke Martina für den kurzen Bericht über den Ostermarsch heute in FFM. In der tat war deutlich mehr los als in den Vorjahren, es wurde die Zahl von 4.000 Teilnehmern genannt, dazu 400 in Marburg und 1.000 in Kassel.
Martina Lennartz
5.901
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 02.04.2018 um 21:27 Uhr
Danke für die Ergänzungen, Christian.
Zum Thema Widerstand: Morgen um 17 Uhr ist wieder eine Solidaritätskundgebung für Afrin an dem Kugelbrunnen in Gießen.
Martina Lennartz
5.901
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 02.04.2018 um 23:19 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=VflWVveJ5fQ

Hier ein Youtube Film zu dem heutigen Ostermarsch
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
5.901
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Saß in der Sonne und betete sie an
Marx wäre heute dabei gewesen
Heute waren über 800 Schülerinnen und Schüler auf der Straße mit...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bündnis gegen Rechts Gießen

Mitglieder: 29
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Marx wäre heute dabei gewesen
Heute waren über 800 Schülerinnen und Schüler auf der Straße mit...
Fragen (Lügen) zur Situation in Venezuela- mal eine andere Quelle
1. Der Diktator Maduro hat das Parlament entmachtet Der Oberste...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Klasse Lück im Schwarzwald
Klasse Lück vier Tage im Schwarzwald
Zum 18. Mal auf Reisen befanden sich die ehemaligen Realschüler der...
Der Lavendel verblüht langsam, es wird nachgepflanzt und die alten demnächst zurückgeschnitten
Die drei im September 2018 gepflanzten Lavendel sind langsam am...
Eine schwarze Wolke über der linken Seite des Nachbarhauses
Nach 19.06. gestern 20.07.2019 wieder ein Gewitter
Aufmerksam wurde ich durch einen Ausfall des Fernsehers. Mitten in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.