Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Daten in der Cloud nicht mehr privat, was tun?

Synology DS 218+ NAS
Synology DS 218+ NAS
Gießen | Eine aktuelle Meldung weist darauf hin, dass Google die in iher Cloud (Internet Datenspeicher) gespeicherten Daten scannt und überprüft. Somit sind spätestens jetzt, die bisher privat geglaubten Daten nicht mehr privat! Es ist auch davon auszugehen, dass dies andere Anbieter so handhaben.

Es gibt unterschiedliche Wege damit umzugehen:

# Man kann es ignorieren, nach dem Motto: "Ich habe nichts geheimes in der Cloud."

# Man kann einen deutschen Anbieter wählen, in Deutschland sind unsere Daten NOCH, besser geschützt.

# Man kann ggf. seine Fritzbox zur eigenen Cloud machen, entsprechende Anleitungsvideos gibt es auf den einschlägigen Videopartalen.

# Man kauft sich eine NAS und richtet diese für sich ein. Auch hier sind entsprechende Anleitungsvideos auf den einschlägigen Videopartalen zu finden. Ich empfehle ein Markengerät von Synology oder Qnap.

Die Zuhause betriebebenen technischen Lösungen bieten viele Vorteile und Komfort, erfordern aber auch eine gewisse Investition und dass man sich damit beschäftigt. Die Investition für eine ordentliche NAS beläuft sich zwischen 350€ und ca. 700€. Die NAS Lösung beinhaltet dann aber auch mehrere TB Speicherplatz im Netzwerk Zuhause. Die Anleitungsvideos sind so gut, dass man als NAS Anfänger keine Angst vor dieser Lösung haben muss.

Auch die Fritz Box ist eine Möglichkeit, aber im Vergleich zu einer NAS hinkt sie hinterher.

Sollte sich wer eine Synology NAS zulegen wollen, hier ein Link zu einem wirklich guten Erklärvideo Macher:

https://www.youtube.com/channel/UCcQSnS7uPXHW3PvhV88p9Pg

Mehr über

Sicherheit (90)NAS (2)Computer (44)Cloud (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Vorbereitet durch Motorrad Sicherheitstraining
Der ADAC Ortsclub AMC Grünberg organisierte zum Start der...
Fraktion vor Ort: Europa muss Verantwortung übernehmen
SPD Bundestagsfraktion vor Ort: „Sicherheitspolitik in einer...
Vorläufiger Testbericht Webseiten Herstellung bei Telekom
Die Telefon Gespräche die ich wegen der Webseiten Herstellung führte,...
Jetzt anmelden zum Motorrad Sicherherheitstrainings am 14. April in Atzenhain
Anfänger, Wiedereinsteiger oder Vielfahrer spielt keine Rolle. Alle...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcus Link

von:  Marcus Link

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marcus Link
452
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Alibaba Gründer sagt: 72-Stunden-Woche ist ein Segen für junge Mitarbeiter
Uns wird Scheibchenweise suggeriert, dass wir mehr arbeiten müssen...
Landtagswahlen aus Sicht eines Wahlhelfers
Am Sonntagmorgen um 07:15 Uhr trafen wir uns, die Wahlhelfer eines...

Weitere Beiträge aus der Region

FC Gießen: Entsetzen im Waldstadion !!
Entsetzt mussten 2200 Zuschauer mitansehen wie der FC Gießen auf dem...
Mein Garten nach einem Jahr
Meine Heideecke hat sich gut eingewöhnt. Alle Pflanzen gedeihen gut...
Ehemaliger Wasserturm
Bei Heini am Stau
Immer wieder gerne dort bei Heini am Stau in Oldenburg.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.