Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Heckenbraunelle, ein Hecken- und Bodenvogel!

Sie huscht immer mal wieder an dem Futterplatz am Boden herum, diese unscheinbare Heckenbraunelle, aber typisch ist der spitze Schnabel. Ab und zu hört man schon mal ihren Gesang in den Büschen oder auf den Baumspitzen!
Sie huscht immer mal wieder an dem Futterplatz am Boden herum, diese unscheinbare Heckenbraunelle, aber typisch ist der spitze Schnabel. Ab und zu hört man schon mal ihren Gesang in den Büschen oder auf den Baumspitzen!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Eine dezente Jugendfarbe zum Osterfest, hat dieser junge Bergfink, frohe Ostern wünsche ich noch allen!
Eine schöne Osterfarbe hat dieser junge Bergfink!

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.324
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fast nicht im Wasser zu erkennen ist sie!
Das Revier einer Bisamratten Familie
Bei der gestrigen Kontrolle von einem Flut-graben stellte ich fest,...
Ideal ist der Samen wohl für solche Grünfinken
Bei dem Regenwetter gibt es Nahrung in den Lebensbäumen!
Dieses Jahr haben diese Lebensbäume in Nachbars garten, wieder gut...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ideal ist der Samen wohl für solche Grünfinken
Bei dem Regenwetter gibt es Nahrung in den Lebensbäumen!
Dieses Jahr haben diese Lebensbäume in Nachbars garten, wieder gut...
Ein Taubenschwänzchen machte heute in den frühen Morgenstunden eine Ruhepause an unserer Hauswand! Zu erkennen ist es an dem markanten Taubenschwanz, ansonsten sieht es aus wie ein Nachtfalter.
Ein Taubenschwänzchen in der Ruheposition
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ein kleines Naturschauspiel....
bekam ich am heutigen Abend vor die Linse. Wie rosa Wattebällchen im...
An ihrem 23. Geburtstag erzielte Kim Winterhoff für das Pharmaserv-Team in Bad Homburg fünf Punkte.
Pokalspiel gewonnen, Topscorerin verloren
Deutscher Pokal, 2. Runde: Elangeni Falcons Bad Homburg – BC...
offizielles Veranstaltungsplakat zum fünften Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 29./30.09.2018
Dieses Wochenende im Westbad: Schwimmen für den guten Zweck
Hans-Peter Stock und Edith Nürnberger eröffnen fünftes Gießener...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.