Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Job & Praktikum für den Sommer: In den Landjugend-Freizeiten 2018 teamen

Gießen | Du hast Spaß an der Betreuung von Kindern und Jugendlichen und Lust auf eine sagenhafte Ferienfreizeit? – Dann bist Du bei uns richtig!

Teamer*innen für Freizeiten in Kroatien und Hessen gesucht.

Seit mehr als 20 Jahren bietet die Hessische Landjugend Kindern und Jugendlichen auf dem Land die preiswerte Möglichkeit an, die Sommerferien ohne Stress und Leistungsdruck zu erleben. Fern ab von den Eltern und manchmal nicht ganz so weit weg lernen die Teilnehmer*innen für 1 bis 2 Wochen lang neue Landschaften und Orte kennen und haben Spaß mit Gleichaltrigen.

Wir suchen für die Sommerfreizeiten 2018 noch motivierte, junge Teamer*innen. Voraussetzung für diese Arbeit ist die Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie der Besitz einer gültigen Juleica (Jugendgruppenleitercard) oder einer anderen pädagogischen Qualifikation.

Dein Engagement findet natürlich im Team statt, das Du zu den vorbereitenden „Fit für Kids“-Wochenenden kennenlernen wirst. Hier erhältst Du auch weitere hilfreiche Infos, z.B. zum Thema Aufsichtspflicht, bzw. testest Spiele für die Freizeiten aus.

Deine Unterbringung und Verpflegung ist kostenfrei. Die Auszahlung eines kleinen Honorars ist für Deine Arbeit vorgesehen.

Wir freuen uns über Deine schriftliche Kurzbewerbung. Bitte sende diese an:
Hessische Landjugend e.V.
Bingenheimer Str. 1
61203 Reichelsheim / Wetterau
oder online: info@hessische-landjugend.de

Weitere Informationen zu den Freizeiten kannst Du auf unserer Webseite www.hessische-landjugend.de abrufen oder telefonisch unter 06035 / 968469-0 erfragen.

Mehr über

Sommer (269)Praktikum (48)Kinder (834)Jugendliche (110)Job (63)Gruppe (12)Freizeit (460)Betreuung (62)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wanderurlaub im Oktober 2019 in und um Oberstdorf herum :-)
Bei herrlichem Wetter konnte ich jeden Tag in vollen Zügen geniessen,...
Fahrradverbot für Schüler – kein Witz
Es ist nicht zu fassen, da spricht eine Schule in Magdeburg ein...
Sommer, Sonne, Spaß vs. Kunst für Kinder
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
Licher Karateka räumen auf Hessenmeisterschaft ab
Direkt nach den Sommerferien läutete die Hessenmeisterschaft der...
„Du bist stark!“ - YourCoach-Programm bei Vitos Gießen-Marburg unterstützt Jugendliche mit psychisch kranken Eltern
Gießen-Marburg, 16. August 2019. Sie funktionieren nach außen meist...
Bundestag muss gesetzlichen Rahmen schaffen.
„Ich finde es schade, dass der Bitte der Abgeordneten eine...
Lena Sommer
Spendenaufruf der 18-jährigen Pohlheimerin Lena Sommer aus Bolivien!
Bereits seit vier Monaten absolviert die 18-jährige Pohlheimerin Lena...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hessische Landjugend e. V. Geschäftsstelle Reichelsheim / Wetterau

von:  Hessische Landjugend e. V. Geschäftsstelle Reichelsheim / Wetterau

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hessische Landjugend e. V. Geschäftsstelle Reichelsheim / Wetterau
191
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Vorbereitungswochenenden werden mit viel Spaß gestaltet
Engagierte BetreuerInnen für Ferienfreizeiten gesucht!
Du hast Spaß an der Betreuung von Kindern und Jugendlichen? Du...
Die Freizeiten versprechen jede Menge Spaß, Action und Erholung.
Ferienfreizeiten der Hessischen Landjugend e.V. auf dem Hoherodskopf und in Frankreich
Auch in diesem Jahr bietet die Hessische Landjugend e.V. wieder zwei...

Weitere Beiträge aus der Region

Blicken auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Anthony Müller (Geschäftsführer AWO Pflegeeinrichtungen Gießen-Land gGmbH), Alexander Galbacs, Thomas Backes und Petra Emin (beide Lebenshilfe Gießen).
„Das wünschen wir uns doch alle“ - Alexander Galbacs gelingt mit viel Kraft und Unterstützung die Rückkehr ins Berufsleben
Lollar/Pohlheim (-). Nicht immer verläuft das Leben geradlinig....
Die Moschee von Potsdam - weitab von Ausländerfeindlichkeit
Eine Diskussion um den Bau der Moschee von Potsdam gab es praktisch...
Von links: Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, Evelina Stober und Jonas Rentrop (Klimaschutzmanagement), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
Neuer Mobilitätskompass der Stadt Gießen vorgestellt
Das Thema „Verkehrswende“ bewegt die Gießener Bevölkerung seit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.