Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

KATAKOMBENKONZERTE +++ Jazz für Klavier und Saxophon am 17. März um 20 Uhr in St. Thomas Morus

Katakombenkonzert am 17. März zn 20 Uhr: Raik Rudinger und Nils Hartwig präsentieren gepflegten Bar-Jazz
Katakombenkonzert am 17. März zn 20 Uhr: Raik Rudinger und Nils Hartwig präsentieren gepflegten Bar-Jazz
Gießen | Fastenzeit - Zeit zum Pausieren, Luft holen, Atmen - einfach Leben!

Nach dem fulminanten Start der neuen Konzertreihe in den Katakomben von St. Thomas Morus lädt der Förderverei erneut ein zum zweiten Konzert mit zwei herausragenden Musikern.

17. März, 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)

Raik Rudinger (Piano) und Nils Hartwig (Saxophon) spielen Klassiker des Jazz in entspannter Baratmosphäre.

Original Jazz - mehr nicht!

Die beiden Profi-Musiker verbindet die Liebe zum Jazz. Als Duo präsentieren sich die beiden schon seit einiger Zeit auf der Bühne und bei CD-Aufnahmen ("In the tradition", u.a.). Ihre Musik ist improvisiert und überzeugt durch ihren ursprünglichen Klang.
Raik Rudinger (*1974) absolvierte ein klassisches Klavierstudium bei Prof. Wolfgang Glemser in Cottbus, daneben Jazzunterricht bei Prof. Wolfgang Köhler in Berlin. Im Jahr seines Abschluss erhielt er einen Lehrauftrag für Jazzklavier an der dortigen Hochschule.
Lange Zeit spielte er in der Jazzformation "Blue Bolts" und seit 2003 zusammen mit Nils Hartwig. Seit 2013 hat Raik Rudinger einen Lehrauftrag am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der Justus-Liebig-Universität.
Nils Hartwig spielt Saxophon und Klarinette. Er unterrichtet an der Städtischen Musikschule Gießen mit Schwerpunkt Jazzstilistik und Improvisation. Als Musiker wirkt er in verschiedenen Jazzformationen von New Orleans (Norbert Susemihl) bis Modern Jazz (Nils Hartwig - Andreas Müller Quartett) mit, außerdem bei Konzerten des "Gießen Improvisers Pool" und weiteren Besetzungen der Neuen Improvisierten Musik.
Das Konzert in den Katakomben, Grünberger Straße 80, findet am Samstag, den 17. März 2018 um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) statt. Der Eintritt kostet 5 €, inkl. ein Freigetränk.

Weitere Informationen unter
www.morusfreunde.de
https://www.klavierunterricht-in-giessen.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
Hammondlive am 10.8.18 um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in St. Thomas Morus
Jazz-Arrangements für Orgel und Schlagzeug am 10.8.18 20 Uhr in St. Thomas Morus
Orgelkonzerte sind langweilig, verstaubt und trocken. Das Image...
Buchrezension: Philipp Möller "Gottlos Glücklich - Warum wir ohne Religion besser dran wären"
Phillipp Möller „Gottlos Glücklich – Warum wir ohne Religion besser...
Hammond live am 10. August 20 Uhr in St. Thomas Morus
"Hammond live" - am 10. August in St. Thomas Morus Gießen
Der Förderverein St. Thomas Morus lädt ein am Freitag abend, den 10....
VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
Northern-Lights-Konzert des Chores TeuTonia Nordeck - Vorverkauf startet bald
Am Sonntag, 16. September setzt der Gemischte Chor der Teutonia...
"Surrogate Cities"
„Surrogate Cities“: Großstadt-Lärm vereint Schule und Theater am 22. September 2018
Die Vorbereitungen und Proben für die Großveranstaltung „Surrogate...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
781
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kulturkirche St. Thomas Morus - powered by förderverein | www.morusfreunde.de
KulturKirche St. Thomas Morus: Das Fliegende Klassenzimmer (D, 2002) und eine Orgelvesper zum Advent
+++Am Freitag, den 7. Dezember 2018, präsentiert der Förderverein St....
Purer Rhythmus und lateinamerikanische Lebensfreude am 25.11. um 12:30 Uhr in St. Thomas Morus
Kirche für ausgeschlafene Christen!
Zu einem einmaligen Gottesdienst kommt es am Sonntag, den 25....

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Blues und Jazzfreunde, am Freitag dem 21.12.2018 ab 20:30 spielt wieder die Band „Miss Zippy & The Blues Wail“ zum Abschluss des Jahres 2018 im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Blues und Jazzfreunde, am...
Der Märchen-Erzähler Olaf Steinl in der Phantastischen Bibliothek Wetzlar.
„C’era una volta…“ eine märchenhafte Reise durch Italien mit dem Märchen-Erzähler Olaf Steinl
Passend zur magischen Stimmung der Adventszeit veranstaltete die...
Das Pharmaserv-Team um Hanna Reeh reist am letzten Spieltag der Hinrunde nach Chemnitz.
Sonntag: Auswärtsspiel in Chemnitz
Noch viel Arbeit Damen-Basketball-Bundesliga: Chemcats Chemnitz –...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.