Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Meet & Greet in Wetzlar

Gießen | Martin, mein Mann hatte Karten für die Musikparade in der Rittalarena gewonnen. Hinter den Kulissen erlebten wir gestern am 2.3.2018 die Vorbereitungen für den Abend. Björn Gehrmann unser Gastgeber führte uns durch die Räume, die man als Gast sonst nicht betritt. Wir aßen mit Akteuren und unserem Gastgeber zu Abend. In diesem Jahr kamen wieder unterschiedliche Nationalitäten nach Wetzlar. Was die Weltpolitik nicht schafft, Musik verbindet und so saßen Mexikaner, Chinesen und Musiker aus Moldawien zum Essen an einem Tisch. Von der Insel waren tolle Klänge aus den Dudelsäcken zu hören, Amerikan Graze brachte schon Gänsehaut. Mit traditioneller Musik und Tanz erfreuten die Gäste aus Mexiko das Publikum. Musik aus der Oper Carmen von Georges Bizet, Melodien von Udo Jürgens , Highway to Hell von AC/DC und die Filmmusik von Star Wars und vieles mehr spielten Musiker aus Kiew, Moldawien, Holland und auch aus Hessen. Der Fanfarenzug Rückers aus dem Kreis Fulda erfreute auch mit schönen Formationen. Die Gäste aus China glänzten durch die farbenfrohen Tänzerinnen. Sie benötigen einige Stunden zum anlegen der aufwendigen Kleidung. Am Ende des abends gaben sich in der vollbesetzten Rittalarena alle Musiker noch ein Stelldichein. Am 10. Februar 2019 wird die Musikparade wieder zu Gast in Wetzlar sein.

Holland
Moldawien
Fanfarenzug aus Rückers
links der Herr mit der Fliege, Björn Gehrmann

Mehr über

Wetzlar (373)Rittal Arena (11)Musikparade (2)Musik (914)Mexiko (8)Kiew (6)Holland (20)Fulda (23)China (44)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Urkunde in Berlin überreicht
„Mit dem Shanty-Chor in Wetzlar kann in Berlin keiner mithalten.“...
Gäste und Mitarbeiter des Betriebes bei der Werksbegehung
Dagmar Schmidt informiert sich über Zeiss-Standort
„Der Erhalt dieses Standortes ist für unsere Region sehr wichtig und...
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
Chefkoch Matthias Sommer hat das Buffet eröffnet!
Am Sonntag serviert: "Musik & Buffet"
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
6.460
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Armes – reiches Deutschland
Es gibt sie seit 11 Jahren, die Kinder-Tafel in Stadtallendorf. Immer...
Hessische Staatsministerin sprach im TTZ Marburg
Am Mittwoch den 18.4. besuchte die Ministerin Priska Hinz Marburg und...

Weitere Beiträge aus der Region

Baustelle: Fahrplanänderung für Linie 10
Zum Betriebsbeginn am Mittwoch, den 2. Mai verkehrt die Linie 10 für...
Ausbildungsleiterin Beate Böhm, Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter Hans-Peter Stock und Claudia Schmidt (Fachdienst Personal- und Organisationsentwicklung) mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern am „Girls‘ und Boys’Day“. Bild: LKGI
Landkreis Gießen bietet ‚Girls‘ und ‚Boys‘ Einblicke in Berufsalltag einer Verwaltung
Die Kreisverwaltung Gießen beteiligte sich wie in den Jahren zuvor am...
Saron bekommt von Alexander Jehn ihre Urkunde
Eine Brüder Grimm Schülerin zur Preisverleihung im Hessischen Landtag
Am 1. Dezember 2016 jährten sich die Annahme der Hessischen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.