Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Meet & Greet in Wetzlar

Gießen | Martin, mein Mann hatte Karten für die Musikparade in der Rittalarena gewonnen. Hinter den Kulissen erlebten wir gestern am 2.3.2018 die Vorbereitungen für den Abend. Björn Gehrmann unser Gastgeber führte uns durch die Räume, die man als Gast sonst nicht betritt. Wir aßen mit Akteuren und unserem Gastgeber zu Abend. In diesem Jahr kamen wieder unterschiedliche Nationalitäten nach Wetzlar. Was die Weltpolitik nicht schafft, Musik verbindet und so saßen Mexikaner, Chinesen und Musiker aus Moldawien zum Essen an einem Tisch. Von der Insel waren tolle Klänge aus den Dudelsäcken zu hören, Amerikan Graze brachte schon Gänsehaut. Mit traditioneller Musik und Tanz erfreuten die Gäste aus Mexiko das Publikum. Musik aus der Oper Carmen von Georges Bizet, Melodien von Udo Jürgens , Highway to Hell von AC/DC und die Filmmusik von Star Wars und vieles mehr spielten Musiker aus Kiew, Moldawien, Holland und auch aus Hessen. Der Fanfarenzug Rückers aus dem Kreis Fulda erfreute auch mit schönen Formationen. Die Gäste aus China glänzten durch die farbenfrohen Tänzerinnen. Sie benötigen einige Stunden zum anlegen der aufwendigen Kleidung. Am Ende des abends gaben sich in der vollbesetzten Rittalarena alle Musiker noch ein Stelldichein. Am 10. Februar 2019 wird die Musikparade wieder zu Gast in Wetzlar sein.

Holland
Moldawien
Fanfarenzug aus Rückers
links der Herr mit der Fliege, Björn Gehrmann

Mehr über

Wetzlar (385)Rittal Arena (11)Musikparade (2)Musik (984)Mexiko (9)Kiew (6)Holland (20)Fulda (25)China (45)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
Die “Caotici” singen italienische Lieder beim italienischen „Cenone“.
DIG-Jugendliche „I Caotici“ und italienisches Tombola-Spiel animieren das Weihnachtsessen „Cenone“ im Restaurant Geranio in Braunfels
Auch dieses Jahr wollte die Deutsch-Italienische Gesellschaft...
..und es geht weiter mit der Jazz- Session in Gießen
Auch die zweite Jazz - Session war ein voller Erfolg. Die fünf...
VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
Jesus, gespielt von Emil Harfst (re. stehend), heilt Bartimäus
Grundschulkinder auf der Bühne – Francke-Schule zeigt Bartimäus-Musical
Wie der Bettler Bartimäus sich wohl gefühlt hat, als Jesus, der...
Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...
Beatrice Miguel (l.) und Eva Saarbourg (r.) treffen sich wieder nach Miguels Reise durch Italien.
„Una vita non basta“: Reisebericht, Gefühle und Lebensweisheiten in der Lesung mit Musik durch Autorin Beatrice Miguel und Musikerin Eva Saarbourg in Wettenberg
Italien ist oft ein Traumreiseziel für einen schönen Urlaub im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
7.026
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Heute neben dem Westbad
Diesen Himmel musste ich schnell einfangen.
Die Liebe
alleine wird es wohl nicht richten.

Weitere Beiträge aus der Region

im Hintergrund die Nagelfluhkette mit (v.li.) Stuiben, Sederer Stuiben, Buralpkopf, Gündleskopf, Rindalphorn.
Frühling in den Bergen...
in diesem Fall auf dem Immenstädter Horn (1.489 m) im Allgäu. Es ist...
Was habe ich denn da fotografiert?
Ja das frage ich mich wirklich! Ich wollte nur den wundervollen...
Liebe Jazzfreunde, am Samstag den 06.04.2019 gastiert das gALLER-will-pÖTSCH-Trio im Cafe Zeitlos in Schotten!
Liebe Jazzfreunde, am Samstag den 06.04.2019 gastiert...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.