Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Baustelle: Fahrplanänderung für Linie 1

Gießen | Zum Betriebsbeginn am Montag, den 5. März verkehrt die Linie 1 für rund vier Wochen auf einer Umleitungsstrecke. Das betrifft sämtliche Fahrten mit Ziel und Start an der Haltestelle „Bürgerhaus“ in Rödgen. Grund dafür ist die Vollsperrung der Rödgener Straße (L 3126) zwischen den Haltestellen „Sophie-Scholl-Schule“ und „Industriestraße“. In Richtung Rödgen erfolgt die Umleitung über den Heyerweg, die Grünbergerstraße und die Udersbergstraße zur Haltestelle „Industriestraße“. In der Gegenrichtung fahren die Busse diese Strecke in umgekehrter Reihenfolge.
Während der Bauarbeiten halten die Wagen der Linie 1 mit Fahrtziel Rödgen an der Haltestelle „Heyerweg“ im Heyerweg. In der Gegenrichtung fahren sie die reguläre Haltestelle „Heyerweg“ in der Rödgener Straße an. Die Haltestellen „Rudolf-Diesel-Straße“ und „Sophie-Scholl-Schule“ werden bei diesen Fahrten nicht bedient.
Außerdem zu beachten: Für Busse der Linie 1 mit Ziel- und Starthaltestelle „Sophie-Scholl-Schule“ ergeben sich keinerlei Änderungen.

Alle Infos zu Umleitungen und Fahrplänen
Bei Fragen können sich Fahrgäste an die Berater der Mobilitätszentrale im Kundenzentrum der Stadtwerke Gießen am Marktplatz wenden – telefonisch unter Nummer 0641 708-1400 oder persönlich. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr
Die aktuellen Verkehrshinweise stellen die Stadtwerke Gießen auch auf ihrer Website zur Verfügung unter www.swg-verkehr.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das große Spruchband vor dem Haupteingang der privatisierten Klinik
1.-Mai-Aktion am Universitätsklinikum Gießen
Unabhängige Aktivist*innen haben vor dem Haupteingang des Gießener...
Fronteinstieg bei Bussen ausgesetzt
Ab Samstag, 14. März bleibt bis auf weiteres die vordere Tür der...
Vorsicht vor neuer Betrugsmasche am Telefon
Aktuell versuchen Betrüger, Stromkunden am Telefon zur Herausgabe...
Corona: Stadtwerke Gießen schließen ihr Kundenzentrum am Marktplatz
Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, bleiben ab...
Corona: Stadtwerke Gießen schließen für den Publikumsverkehr
Die von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen gegen die...
Offener Brief des Bündnisses 2035Null an die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
Eigentlich hätten am 28. April die Ergebnisse der internen...
Die "67er Herzen" zu Besuch im Rödgener Heimatmuseum und Dorftreff
Am Samstag, 7. März 2020 legte der Regen eine Pause ein. Wie gut,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.086
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schon wieder Telefonbetrüger unterwegs
Die Stadtwerken Gießen warnen erneut vor unseriöser Vertriebsmasche...
SWG-Aufsichtsratsvorsitzende Astrid Eibelshäuser (rechts), Katja Buß, stellvertretende Leiterin des Hochbauamts, Matthias Funk, technischer Vorstand der SWG (links), und Ulli Boos, Marketingleiter der SWG.
Acht neue Ladepunkte für E-Autos
Die Universitätsstadt Gießen hat vier neue Ladesäulen mit jeweils...

Weitere Beiträge aus der Region

Taucher Rainer Stoodt (Grün-Weiß-Gießen) mit Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich
Tauchgang im Schwanenteich nach "Abrechen" der Fadenalgen
An drei Stellen des Schwanenteiches fand ein Tauchgang zur Ermittlung...
Von links: Schäfer Manfred Jauernig, Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich, Ludwig Wiemer (Liegenschaftsamt) und Fabian Zech (Landschaftspflegevereinigung)
Schafe als Landschaftspfleger an den "Wiesecker Teichen"
Im letzten Winter ließ die Landschaftspflegevereinigung Gießen e.V....
Schon wieder Telefonbetrüger unterwegs
Die Stadtwerken Gießen warnen erneut vor unseriöser Vertriebsmasche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.