Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tag der Archive lädt zum Nachdenken und Stöbern ein

Gießen | Am Sonntag, den 4. März, ist der „Tag der Archive“, der in diesem Jahr im Landkreis Gießen zentral in Hungen begangen wird. Die Betreuerinnen und Betreuer der Kommunalarchive im Landkreis und die Leiterin des Kreisarchivs laden alle Interessierten nach Hofgut Grass ein, wo ab 11 Uhr eine unterhaltsame Lesung mit Schauspielern des Gießener Stadttheaters stattfindet. „Im Dickicht der Obrigkeit: Der Mensch im Kampf um’s Heimatrecht“ heißt das Programm, das auch auf Unterlagen der heimischen Archive fußt. Landrätin Anita Schneider wird die Gäste begrüßen und ins Thema einführen.

Sie sagt im Vorfeld: „Der Tag der Archive steht in diesem Jahr unter dem Motto: Demokratie und Bürgerrechte. Diese waren und sind auch heute noch keine Selbstverständlichkeit. Immer wieder müssen sie diskutiert und ausgehandelt werden. Da Archive Geschehnisse dokumentieren und die Unterlagen für nachfolgende Generationen verwahren, sind sie gute Informationsquellen. Sich immer wieder klar zu machen, dass wir das Mitspracherecht aller zu jeder Zeit hochhalten und bekräftigen müssen, ist ein wesentlicher Teil der Demokratie.“

Nach der Lesung mit den Schauspielern Mirjam Sommer und Sebastian Songin werden ab 12 Uhr Archivalien ausgestellt. Sabine Raßner, Leiterin des Kreisarchivs, erklärt: „Die Betreuerinnen und Betreuer einiger Kommunalarchive haben Unterlagen zusammengetragen, die zum Thema passen. Das Stöbern wird weitere interessante Einblicke in die regionale Geschichte liefern.“ Um 14 Uhr wird der Hungener Stadtarchivar Erhard Eller durch das Archiv der Stadt Hungen führen, das ebenfalls im Komplex auf Hofgut Grass untergebracht ist. Gegen 16 Uhr endet schließlich der Tag der Archive 2018. Die Organisatoren freuen sich auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Covid-19 - das Virus wird bleiben
Neue Erkenntnisse seriöser Wissenschaftler zu Covid-19 sind weiterhin...
Demokratie (Volksherrschaft)
Beteiligt euch in der Demokratie
- (fw). Die Partei FREIE WÄHLER Pohlheim freuen sich über die Worte,...
Die Demokratie ist weiblich
Wer hat sich schon einmal darüber Gedanken gemacht, welche Wörter...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...
Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
Janne Launhardt
Karate Dojo Lich richtet E-Turnier aus - 1. Platz für Janne Launhardt
Corona hat auch in der Karate-Szene neue Wege geöffnet. Nachdem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Marburgs Hanna Reeh wird nach mehrwöchiger Pause voraussichtlich in Keltern wieder dabei sein. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg reist zum Pokalsieger
Endlich elf! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga: Rutronik...
Mauersegler, der vermutlich von einer Katze attackiert worden war.
Funkkolleg "Mensch und Tier" startet am 5.12.2020
Das Funkkolleg ist eine im Medienverbund mehrerer Rundfunkanstalten...
Das neue Antidiskriminierungsnetzwerk (AdiNet) in Mittelhessen
Das AdiNet (Antidiskriminierungsnetzwerk) Mittelhessen ist die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.