Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Wir sind die Stimme gegen den Krieg - mach mit, sei auch du dabei!“

Gießen | EINLADUNG:

„Wir sind die Stimme gegen den Krieg - mach mit, sei auch du dabei!“

unter dieser Losung ruft das Gießener Friedensnetzwerk zur Teilnahme an den Ostermärschen 2018 auf.

Und wir bleiben auch in diesem Jahr dabei: Krieg schafft keinen Frieden! Mehr Waffen und mehr Militär verschärfen die weltweiten politischen und humanitären Probleme.
Zur inhaltlichen Vorbereitung veranstaltet das Netzwerk

eine Veranstaltung

mit Willi van Ooyen
vom Bundesausschuss Friedensratschlag
am Montag, 26. Februar 2018,
um 19.00 Uhr,
in der Evangelischen Studierendengemeinde Gießen (ESG - Henselstr. 7).



Willi van Ooyen kann als Kenner der Friedensbewegung und sachkundige Person in der Fragestellung „Wer sind die Kriegstreiber und wer liefert die Waffen in die Krisengebiete?“ wichtige Einblicke geben. An diesem Abend werden wir unteranderem über die NATO-Forderung nach der Erhöhung des Wehretats auf 2% des Bruttoinlandsproduktes und die Rolle und der Ziele der NATO, der EU und der BRD diskutieren.


Im Rahmen der diesjährigen Ostermärsche wird das Friedensnetzwerk am

Ostersamstag, 31. März 2018
einen Infostand auf dem Seltersweg

anmelden.

Hier können sich Bürgerinnen und Bürger Informationsmaterial besorgen und die gemeinsame Fahrt zur

Demonstration in Frankfurt
am Ostermontag, 2. April planen.



Mach mit, erhebe deine Stimme und sei auch du dieses Jahr bei den Ostermärschen dabei!


Weitere Informationen gibt es unter

giessener.friedensnetzwerk@web.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Diese Aufnahme machten wir bei unserem Dresdenbesuch am 31.7.2018 von der anderen Straßenseite aus.
Ob nun ein Tarifbeschäftigter (Angestellter) oder ein Diener des Staates (Beamter) des LKA, eine Aufklärung, warum der Herr bei der Demo anwesend war, schreit nach Aufklärung.
Mensch vor Profit – Menschenwürde statt Profitinteressen
[Auszüge aus einem Artikel „SPD blinkt wieder links - Andrea Nahles...
Das Gießener Friedensnetzwerk am Antikriegstag
Am 1.September war das Gießener Friedensnetzwerk mit einem Stand am...
Bei Martin Klupsch von “Libera” (l.) bedanken sich KuKuK-Vorsitzender Dieterich Emde (Mitte) und DIG-Vorsitzende Rita Schneider-Cartocci (r.).
Widerstand gegen die Mafia wurde im KuKuK durch Informationen und mafiabefreite Produkte unterstützt
Die Mafia ist auch in Deutschland ein Begriff, jedoch oft eher eine...
Über 45 neue aktive Mitglieder in zwei Jahren gewonnen
Tennisclub Laubach zieht positive Bilanz seiner Werbeaktion -...
NICHT VERGESSEN - Adventsbasar im Tierheim Gießen
Am kommenden Samstag, den 08.12.2018 (ab 15.00 Uhr) feiern wir im...
Chorkonzert in der ev. Kirche Annerod
Chorgruppen der Heiterkeit Annerod veranstalten Kirchenkonzert Am...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
27.350
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 19.02.2018 um 18:02 Uhr
Ich werde sicher an Ostern maschieren. Aber allein.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
5.601
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einladung zur Vernissage der Brüder Grimm Schule
Heute, am Tag der Menschenrechte, stellen wir fest:
ginge es wirklich um Menschenrechte, müsste kein Mensch auf der Welt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bündnis gegen Rechts Gießen

Mitglieder: 29
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
entstanden während eines kurzzeitigen Stromausfalls vor einem Jahr
Vom Nordlicht zum Notlicht...
Nahles (SPD) kippt um -- die Forderung nach Abschaffung
des § 218a des StGB ist keine Spielerei von Frauen und auch Männern....
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Gruppenbild beim 9. Hessischen Breitbandgipfel 2018: Breitbandberater Dennis Pucher, Jens Ihle (Regionalmanagement Mittelhessen), Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Landrätin Anita Schneider (Kreis Gießen), Breitbandberater Klaus Bernhardt (v.l.n.r.)
Interview: Auf in die Gigabitgesellschaft – was macht der Breitbandausbau in Mittelhessen?
Interview mit den regionalen Breitbandberatern Klaus Bernhardt und...
St. Knut Tag
Nein, es ist keine Erfindung eines Möbelhauses, es gibt ihn wirklich...
Christina Mülich (M.) freut sich mit ihrer Freundin Christiane Dellner über das von Horst Schäty mitgebrachte T-Shirt mit den Autogrammen der BVB-Spieler.
Trikot mit den Unterschriften der BVB Spieler überreicht
Groß war die Freude bei Christina Mülich aus Wißmar, als sie dieser...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.