Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Per Crowdfunding zur neuen Friedberger Opernproduktion – attraktive Dankeschöns für Unterstützer

Das Ensemble 2017
Das Ensemble 2017
Gießen | Seit nun schon sechs Jahren sind die Macher vom "Theater Altes Hallenbad" in Friedberg/Hessen mit der
"Oper aHa !" mutig und tatkräftig, indem sie alljährlich eine ganze Oper inszenieren – und zwar ohne staatliche bzw. städtische Subventionen.

Noch bis Ende Februar läuft ein Crowdfunding Projekt für die kommende Opernproduktion "Medea" von Luigi Cherubini.
Und weil das Organisationsteam rund um Sopranistin Cornelia Haslbauer so mutig ist, macht es bei "KulturMut" der Aventis Foundation mit. Hier stehen die Friedberger mit vielen Konkurrenten aus dem Rhein-Main Gebiet im Wettbewerb und hoffen, das Fundingziel innerhalb von achtundzwanzig Tagen zu erreichen.

Bei diesem Konzept ist es wichtig, sehr viele Menschen zu erreichen, die kleinere Beträge spenden. Auf diese Weise wird der so genannte Crowd-Index des Projekts erhöht und eine zusätzliche Förderung durch die Aventis-Foundation ermöglicht. In den Crowd-Index eines jeden Projekts fließen drei Faktoren ein: Zahl der Unterstützer, der erzielten Betrag in € sowie der prozentuale Anteil dieses Betrags am Finanzierungsziel. Beispiel: Wer also 50% seiner Fundingsumme
Mehr über...
Wetterau (64)Oper (48)Musik (974)Kultur (584)Friedberg (68)Crowdfunding (5)Chor (402)
mit 200 Unterstützern erzielt, schneidet besser ab als jemand, der dafür nur 100 Unterstützer mobilisiert, auch wenn die erreichte Summe gleich ist. „Wir träumen immer noch vom einmaligen Geldsegen, der uns Kultur ohne Sorgen beschert“, so Initiatorin Haslbauer.

Falls es nicht für eine Förderung reichen sollte und auch das Funding-Ziel nicht erreicht wird, erhalten die potenziellen Unterstüzer ihr Geld zurück, bzw. es wird ihnen erst gar nicht belastet.

Auf der Website von Startnext muss man sich zunächst anmelden, erst dann kann man "Fan" und idelaerweise auch Unterstützer werden. Neben der klassischen Spende gegen Spendenbestätigung kann jeder Nutzer auch verschiedene „Dankeschöns“ auswählen, die betragsabhängig vom schriftlichen Dankeschön mit Foto über eine Stunde Gesangs- und Schauspielunterricht bis zum Wohnzimmerkonzert in den eigenen vier Wänden reichen.

Unter folgendem Link erhält man weitere Informationen zur Oper, zu dem Gebäude und den Machern:
http://www.startnext.com/oper-aha-friedberg
Einfach mal neugierig sein, anschauen, reinschauen !

Das Ensemble 2017
Das Ensemble 2017 
Oper im Theater Altes Hallenbad
Oper im Theater Altes... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
Die “Caotici” singen italienische Lieder beim italienischen „Cenone“.
DIG-Jugendliche „I Caotici“ und italienisches Tombola-Spiel animieren das Weihnachtsessen „Cenone“ im Restaurant Geranio in Braunfels
Auch dieses Jahr wollte die Deutsch-Italienische Gesellschaft...
VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
Northern-Lights-Konzert des Chores TeuTonia Nordeck - Vorverkauf startet bald
Am Sonntag, 16. September setzt der Gemischte Chor der Teutonia...
Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...
Das Blasorchester mit der sympatischen Note
Neue Kurse für musikalische Ausbildung beim Musikzug Holzheim
Ab August bieten wir für Kinder ab 8 Jahren , Jugendliche sowie...
22. Afrikanisch-Karibisches Kulturfest
Wer afrikanische und/oder karibische Kultur liebt, für den ist das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marc Rohde

von:  Marc Rohde

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marc Rohde
215
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Clara Schumann und Guoda Gedvilaite
FRAUEN POWER - TRIBUTE TO CLARA SCHUMANN
FRAUEN POWER - TRIBUTE TO CLARA SCHUMANN »Selbstvergessen« schrieb...
Fuji
WADAIKO KOKUBU aus Osaka im hr-Sendesaal (17.3.2017)
Die Taiko als gigantische Basstrommel und die Shakuhachi als...

Weitere Beiträge aus der Region

Gruppenbild beim 9. Hessischen Breitbandgipfel 2018: Breitbandberater Dennis Pucher, Jens Ihle (Regionalmanagement Mittelhessen), Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Landrätin Anita Schneider (Kreis Gießen), Breitbandberater Klaus Bernhardt (v.l.n.r.)
Interview: Auf in die Gigabitgesellschaft – was macht der Breitbandausbau in Mittelhessen?
Interview mit den regionalen Breitbandberatern Klaus Bernhardt und...
St. Knut Tag
Nein, es ist keine Erfindung eines Möbelhauses, es gibt ihn wirklich...
Christina Mülich (M.) freut sich mit ihrer Freundin Christiane Dellner über das von Horst Schäty mitgebrachte T-Shirt mit den Autogrammen der BVB-Spieler.
Trikot mit den Unterschriften der BVB Spieler überreicht
Groß war die Freude bei Christina Mülich aus Wißmar, als sie dieser...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.