Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Workshops von Frauen für Frauen im Rahmen des Internationalen Frauentags

Gießen | Die Workshops sind kostenfreie Einladungen.


Wir bieten am 24.02.2018 einen Selbstverteidigungs-workshop in der Crednerhalle an. Hier kann man durch leichte Techniken lernen, Situationen einzuschätzen und wie man sich wehren kann oder auch muss.

Wir bieten am 17.03. 2018 im DGB Dachsaal einen Rhetorik- Workshop an, in dem es darum geht, schlagfertig auf Anmache, dumme Sprüche oder auch auf gute Argumente gelassen reagieren zu können. Es geht um selbstbewusstes Auftreten und um das Lernen der Körpersprache und ihre Interpretationsmöglichkeiten.

Beim Anfertigen von Transparenten für die Demo am 10.3. laden wir alle am 9.03.2018 ein gemeinsam kreativ zu sein und dabei Spaß zu haben. Hier treffen wir uns auch im DGB Dachsaal.

Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung. Weitere Infos auf dem hier veröffentlichten Flyer.

Zur Anmeldung einfach eine kurze Nachricht an gemeinsamkaempfen@web.de und Name und Telefonummer hinterlassen.

 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Klimakampf ist Klassenkampf
Heute, am 20.9.2019, wurde zum internationalen Klimastreik...
Fridays for Future und Klimastreik in Gießen am 20.09.2019
Am 20. September 2019 gingen weltweit Millionen Menschen für wirksame...
Von Gießen nach Frankfurt zur IAA-Demo mit der Fahrradsternfahrt am 14.9.2019
Samstagmorgen, 7.30 Uhr, die Sonne geht gerade über dem Schwanenteich...
SchülerInnen der Liebigschule schließen sich der vom Schiffenberger Tal kommenden Demonstration an.
Fridays for Future in Gießen - Impressionen vom 24.5.2019
Auch in Gießen demonstrierten zum heutigen weltweiten Aktionstag für...
Wasserfall in Hamburg
Vor den laubacher Tennisdamen sollte man sich demnächst in Acht nehmen: (v.l.n.r.) Elke Rohde, Maya Stöckl, Barbara Schmier, Harald Mohr (Kursleiter), Cornelia Schmidt, Kornelia Becher, Janna Schleier
Laubacher Tennisdamen können sich verteidigen!
Selbstverteidigungskurs für Laubacher Tennisdamen ein voller...
Laubacher Tennisspielerinnen lernen, sich zu verteidigen
Der Tennisclub Laubach (TCL) bietet für alle seine weiblichen...

Kommentare zum Beitrag

Martina Lennartz
6.028
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 20.02.2018 um 15:58 Uhr
Für den 24.2. 2018 sind noch Plätze frei.

Zu dem Programm gehört das " einmal ein Brett zerschlagen ". Natürlich freiwillig.
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
6.028
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mahngang zur Reichspogromnacht und die einzelnen Stationen in Gießen
Am 9.11.2019 fand in Gießen wieder ein Mahngang zur Reichspogromnacht...
Jugendliche der Brüder-Grimm-Schule zum Schüleraustausch in Saratow
„Es war einmal …“ Jugendliche der Brüder-Grimm-Schule zum...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bündnis gegen Rechts Gießen

Mitglieder: 29
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Mahngang zur Reichspogromnacht und die einzelnen Stationen in Gießen
Am 9.11.2019 fand in Gießen wieder ein Mahngang zur Reichspogromnacht...
Wohnungspolitik und die Eigentumsfrage
Einladung zu einer Veranstaltung: Juso-Vorsitzender Kühnert...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Leitungskräfte der Lebenshilfen Dillenburg und Gießen freuen sich mit den AbsolventInnen des Talentprogramms. (Foto: Lebenshilfe Dillenburg)
"Haben hier unter Beweis gestellt, dass Sie Verantwortung übernehmen können und wollen" - AbsolventInnen des Lebenshilfe-Talentprogramms erhalten Zertifikate
Giessen/Dillenburg (-). Im Sommer 2018 haben die Lebenshilfen aus...
"Studienfinanzierung" HEUTE Thema im abi-Chat
BAföG oder Nebenjob? Stipendium oder Bildungskredit? Es gibt viele...
Die Theatergruppe der Gedenkstätte Hadamar. (Foto: Gedenkstätte)
George Taboris Theaterstück „Jubiläum“ am 29.11. bei Vitos in Gießen
Gießen. Die Gedenkstätte Hadamar lädt am Freitag, 29. November, zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.