Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Die Welt ist eine Bühne“ in der Talstraße

Gießen | Das Deutsch-Russische Zentrum „Integration, Bildung, Sozial, Kultur“ e.V., welches sich seit dem Jahr 2006 in Gießen erfolgreich etablierte, führt uns diesen Sonntag, den 28. in ihren traditionellen Theatertag im Januar ein.
Alle Kinder im Alter von sechs bis sechzehn nehmen an diesem spektakulären Ereignis in Gießener Talstraße teil und stellen den Zuschauern viele verschiedene Theaterstücke vor. Darunter befinden sich sagenhafte Vorführungen wie „Pinocchio“, „Wie der Onkel Frost fast das Silvester verschlafen hat“ , „Dornröschen“, „Der Schneemann hat wieder nichts verstanden“ , „Doktor Aibolit“ sowie „Die feuerrote Blume“. Besonders interessant sind die Aufführungen für diejenigen, die ihre Muttersprache auch in Deutschland nicht vergessen wollen. Alle Beteiligten, die Zuschauer und das Team von dem Kulturzentrum applaudierten mit großer Bewunderung für die Tapferkeit und Leistungsstärke der kleinen und großen Schauspieler. Und wie das Brauchtum es fordert, sind alle Interessenten zu dem zweiten Theatertag des Deutsch-Russischen Zentrums am 10. Juni herzlich eingeladen.

 
 
 
 

Mehr über

Verein (407)Theater (387)Soziales (48)Russland (23)kulturzentrum (27)Kultur (575)Kontakt (5)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Oshe und Bari – Ist unser Klima noch zu retten?
„Oshe und Bari“ heißt das Stück, das junge peruanische Künstlerinnen...
Roberto Bates läuft weiter ...
„Lauf, Forest, lauf“ ist sicherlich eines der bekanntesten Filmzitate...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
Alassa Mfouapon (mit Mikro) auf der Pressekonferenz der Ellwanger Flüchtlinge (rf-foto)
Solidarität statt Seehofers Masterplan! Alassa Mfouapon muss sofort zurückgeholt werden!
Ellwangen-Appell Nach einer brutalen, politisch motivierten...
Ausstellungsposter
Mit allen Sinnen Asien
Starke Frauen hängen im Juli im Schloss Homberg Ohm, gepaart mit...
v.L. Jörg Haas (Vors.), Dieter Schäfer und Karina Kardaschewa
Neue Chorleiter dirigieren Eintracht-Chöre
In Vorbereitung auf sein 150. Vereinsjubiläum im Jahr 2019...
The Keller Theatre Logo
the Keller Theatre sucht Darsteller/-innen und Mitwirkende - Vorsprechtermine /Auditions am 26. April und 08. Mai 2018
Das englischsprachige Keller Theatre Gießen lädt am Donnerstag, den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Maria Shabanova

von:  Maria Shabanova

offline
Interessensgebiet: Gießen
Maria Shabanova
38
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bahn frei für Kinder- und Jugendmusical „Applaus“
Am ersten August des Jahres 2018 startet ein neues Jugendprojekt in...
Dynamische Ausstellung „Kinder malen 2018“ in der Innenstadt
Eine Kinderkunstausstellung der besonderen Art findet in diesem...

Weitere Beiträge aus der Region

Stimmgewalt und magisches Gitarrenspiel - Paul Simpson Project - Freitag, 19. Oktober 2018, 20:00 Uhr, Giessen, Vitos-Kapelle
Eine Stimme, eine Gitarre – sind die wesentlichen Soundelemente des...
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
• Infoveranstaltung am 19.10 ab 10 Uhr im BiZ...
Sind Sie fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft?
• Filmreihe zum 20-jährigen Jubiläum der Beauftragten für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.