Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Vortragsveranstaltung zum Bedarf an hessischen Lehrkräften

Gießen | Unter dem Motto „Fakten statt Gerüchte“ bieten am 31. Januar ab 18 Uhr das Hochschulteam der Agentur für Arbeit und die Studienberatung der Justus-Liebig-Universität Gießen eine Informationsveranstaltung an. Die Veranstalter konnten für das Thema „Aktuelle Prognosen zum Lehrerinnen- und Lehrerbedarf in Hessen“ als Fachreferenten Herrn Holger Fuchs vom Einstellungsreferat des hessischen Kultusministeriums gewinnen.

Die vom Ministerium veröffentlichten Lehrerbedarf-Prognosen informieren über die voraussichtliche Entwicklung des kurz-, mittel- und langfristigen Bedarfs an Lehrkräften. Sie können Studieninteressierten und Studierenden aller Lehramtsstudiengänge zur Orientierung dienen.

In der Veranstaltung werden u.a. folgende Aspekte thematisiert:
Welcher Einstellungsbedarf wird bezüglich der einzelnen Lehrämter in Hessen erwartet? Kann man Chancen für einzelne Fächer prognostizieren? Kann man die eigenen Einstellungschancen erhöhen? Wie wirkt sich die öffentliche Diskussion um den Lehrkräftemangel aus?

Veranstaltungsort ist der Hörsaal 1 im Haus A des Philosophikums I in der Gießener Otto-Behaghel-Str.10. Die Veranstaltung richtet sich an Studieninteressierte, Studierende und Absolventen aller Lehrämter. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Über Bildung in Allendorf sprechen
„Wir hätten da mal eine Frage“: Kürzlich haben Mitarbeiterinnen und...
Workshop „Frauen und Digitalisierung“
„Frauen und Digitalisierung“ nennt sich ein Workshop, den die...
„Soziale Berufe“ Thema im abi-Chat
„Echt sozial von dir“: Wer anderen hilft, hat Anerkennung verdient....
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
„Schulabschlüsse nachholen“ ist das Thema einer Infoveranstaltung am...
Arbeitsagentur und Jobcenter Gießen sowie Familienkasse und BiZ am Donnerstag geschlossen
Die Agentur für Arbeit Gießen und alle Standorte des Jobcenters...
Alptraum
Donald's New Teachers

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

von:  Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

offline
Interessensgebiet: Gießen
Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul
538
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kindergeld nach der Schulausbildung
Die Familienkasse Hessen möchte Eltern auch nach dem Schulende ihrer...
Saisonüblich gestiegene Jugendarbeitslosigkeit
Im Juni ist die Zahl der Arbeitslosen in Mittelhessen leicht...

Weitere Beiträge aus der Region

Der männliche Hausrotschwanz mit Futter im Schnabel
Der Hausrotschwanz ist in unseren Gärten aktiv
Ein Wildvogel der in den Gärten eine gute Population erreicht,...
besetztes Haus Ostanlage/Ecke Moltkestraße
Hausbesetzung in Gießen: Signal gegen Wohnungsnot
Am 13. Juli wurde das Haus in der Ostanlage 29/31 im Anschluss an...
Kalter Krieg 2.0
Die Bundesrepublik Deutschland braucht dringend eine wache...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.