Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Vortragsveranstaltung zum Bedarf an hessischen Lehrkräften

Gießen | Unter dem Motto „Fakten statt Gerüchte“ bieten am 31. Januar ab 18 Uhr das Hochschulteam der Agentur für Arbeit und die Studienberatung der Justus-Liebig-Universität Gießen eine Informationsveranstaltung an. Die Veranstalter konnten für das Thema „Aktuelle Prognosen zum Lehrerinnen- und Lehrerbedarf in Hessen“ als Fachreferenten Herrn Holger Fuchs vom Einstellungsreferat des hessischen Kultusministeriums gewinnen.

Die vom Ministerium veröffentlichten Lehrerbedarf-Prognosen informieren über die voraussichtliche Entwicklung des kurz-, mittel- und langfristigen Bedarfs an Lehrkräften. Sie können Studieninteressierten und Studierenden aller Lehramtsstudiengänge zur Orientierung dienen.

In der Veranstaltung werden u.a. folgende Aspekte thematisiert:
Welcher Einstellungsbedarf wird bezüglich der einzelnen Lehrämter in Hessen erwartet? Kann man Chancen für einzelne Fächer prognostizieren? Kann man die eigenen Einstellungschancen erhöhen? Wie wirkt sich die öffentliche Diskussion um den Lehrkräftemangel aus?

Veranstaltungsort ist der Hörsaal 1 im Haus A des Philosophikums I in der Gießener Otto-Behaghel-Str.10. Die Veranstaltung richtet sich an Studieninteressierte, Studierende und Absolventen aller Lehrämter. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
• Infoveranstaltung am 19.10 ab 10 Uhr im BiZ...
Sind Sie fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft?
• Filmreihe zum 20-jährigen Jubiläum der Beauftragten für...
Infoveranstaltung „Mein Weg zurück in den Beruf“
• Angebot für Frauen und Männer, die nach Eltern- und Pflegezeit in...
Karriere beim Zoll – Infoveranstaltung im BiZ
Eine Infoveranstaltung über die Studien-, Ausbildungs- und...
Erfahrungsreiche Wochen gehen leider zu Ende...
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlasse ich die...
v.r. Eckart Schäfer und Björn Krienke (Leiter und stellvertretender Leiter der Arbeitsagentur Gießen), fünf Studierende und Florian Eberhard (Fachkraft Ausbildung und Qualifizierung)
Arbeitsagentur Gießen begrüßt neue Studierende
Fünf Studierende wurden jetzt von dem Leiter der Arbeitsagentur...
Wieseck: „Meine Kompetenzen und Stärken“ – Workshop zu Selbstvermarktung bei der Bewerbung
Wer nach der Familienzeit oder der Pflege von Angehörigen wieder ins...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

von:  Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

offline
Interessensgebiet: Gießen
Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul
698
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit kann guten Jahresverlauf nicht gefährden
Die Zahl der Arbeitslosen ist aus saisonalen Gründen im Dezember...
Arbeitsagentur Gießen zwischen den Jahren geöffnet
Die Agentur für Arbeit Gießen ist auch „zwischen den Jahren“...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchtipp: Ewige Jugend - Donna Leon
Inhalt : Commissario Brunettis fünfundzwanzigster Fall Aus dem...
Igor, Dina und Elizabeth im "Selfie-Rahmen" des Schwanenteich parkrun
Internationaler Besuch beim Schwanenteich parkrun
„Dawaj, dawaj – los, los - finish“ – ruft die Frau mit der Mütze und...
Während des Workshops  des Videokurses der GGL gab es auch einen Kurzbesuch bei HR3 in Frankfurt
Gleiberger Land Schüler besuchen Workshop zum Thema „Ausbildung“ beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt
Im Rahmen ihres WP II Kurses Video besuchten 5 Schüler der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.