Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

OperCHRISTUS debütiert in Kleinlinden: Leidenschaft und Exzellenz

von Harry Weißam 25.01.20181130 mal gelesenkein Kommentar
Shawn Mlynek
Shawn Mlynek
Gießen | Tenor Shawn Mlynek ist am hiesigen Stadttheater engagiert. Sein Leben gehört nicht nur der Musik, sondern auch Gott. Diese beiden Pfeiler seines Lebens bringt er nun zusammen: Shawn Mlynek hat mit "operCHRISTUS" die erste professionelle christliche Opernkompanie der Welt gegründet.

Debütieren wird die Kompanie am Samstag, den 03. Februar, um 20:00 Uhr in der Evangelischen Kirche Kleinlinden (Zum Maiplatz 23, 35398 Gießen). Das Programm mit Musik, Szenen und Motetten alter Meister, wie etwa Monteverdi, Purcell und Rameau trägt die Überschrift "Kerzenlicht."

Shawn Mlynek, Amerikaner aus Ohio, hat sich am 23. Januar 2010 für ein Leben mit Gott entschieden. Den genauen Termin seiner Lebenswende kennt er, weil er an diesem Tage Zeuge davon wurde, wie Gott Wunder tut, berichtet er selbst. Mlynek studierte Gesang in Miami und suchte das persönliche Glück, das damals weit entfernt schien. Seine Eltern hatten sich früh getrennt, der Vater war ein eifernder und strenger Prediger. Shawn Mlynek war Sänger in einer überalterten Kirchengeminde und beschreibt seine damalige Situation als unglücklich. Auf dem Campus der
Mehr über...
Oper (49)Konzert (944)Kammermusik (11)
Universität bekam er die Einladung zu einer christlichen Gemeinde. Trotz Skepsis ging er hin. Irgendwann auch zu einem Heilungsservice. Da wurde für Kranke gebetet und Shawn erlebte mit, wie Menschen gesund wurden. Einer konnte plötzlich wieder laufen, obwohl er völlig verkrüppelt war. Eine Frau mit Rückenproblemen konnte sich wieder bewegen und regelrecht Gymnastik machen. Das hat Shawn überzeugt. An diesem Abend wurde er Christ, wie er selbst sagt.

Nach seiner Ausbildung und kürzeren Engagements und der Gründung einer Kammeroper in seiner Heimat Cincinnati (Ohio) zog Shawn nach Frankfurt, wo er solistisch verschiedene Konzerte gesungen hat. Im daruffolgenden Sommer bekam er dann ein Engagement am Stadttheater Gießen. Noch in Frankfurt vernahm Shawn während seiner morgendlichen Gebete die Stimme Gottes. "Er hat mir gesagt dass ich eines Tages eine christliche Opernkompanie gründen werde." Im April 2017 war es dann so weit: Zusammen mit einer befreundeten Juristin, die auch seine Gesangsschülerin ist, gründete er in Gießen die "operCHRISTUS".
Der nächste Schritt ist die Premierenveranstaltung in Kleinlinden. Dafür konnte er geschätzte Kollegen aus aller Welt (etwa aus Budapest, Kapstadt und Basel) gewinnen. In wenigen Tagen
Lara Bevilacqua
Lara Bevilacqua
ist es so weit. Premierenluft - ein besondere kammermusikalischer Abend in der Kirchein Kleinlinden. Die Kirche ist ein passender Ort für das, was das Ensemble möchte: Bei Menschen mit exzellent dargebotener Musik das Interesse für Gott wecken. "Wir singen für Gott, nicht für das Rampenlicht", fasst Shawn Mlynek zusammen.

Jeweils zehn Prozent des Erlöses gehen an die Evangelische Kirchengemeinde Kleinlinden und an Campus für Christus e. V. Und auch anpacken werden die Mitglieder von "operCHRISTUS". Jeder arbeitet drei Stunden ehrenamtlich, um den Menschen in Gießen Gutes zu tun.

Zu den Gesangssolisten gehören neben Shawn Mlynek die Sopranistin Lara Bevilacqua aus Basel und Mezzosopranistin Zsofia Moser aus Budapest. Yoe Rang Kim-Bachmann aus Pohleim spielt Cembalo, die Südafrikanerin Leana Alkema ist als Cellistin engagiert. Und auch Flötenklänge werden zu hören sein.
Der Eintritt kostet 15 Euro. Karten gibt es an der Abendkasse ab 19:00 Uhr. Wer Shawn Mlynek kontaktieren möchte oder weitere Informationen benötigt, erreicht ihn per Mail unter operchristus@gmail.com.

Shawn Mlynek
Shawn Mlynek 
Lara Bevilacqua
Lara Bevilacqua 
Zsofia Mozer
Zsofia Mozer 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Musikalischer Frühschoppen des Blasorchester Langgöns an Fronleichnam ist abgesagt wegen der Corona-Pandemie
Die Vorfreude auf den Musikalischen Frühschoppen ist jedes Jahr groß....
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
Neue Videos
Ein herzliches Hallo in die Runde, die längst versprochene...
Open Stage - Offene Bühne für jedermann
NICHT VERGESSEN! Am Freitagabend, 28.08.20 19 Uhr OPEN STAGE / Offene Bühne in der Sommerkulturkirche
Endlich wieder Musik machen. Endlich wieder vor Publikum auftreten....
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. - www.morusfreunde.de
Förderverein setzt gute Arbeit fort // Sommerkulturkirche 2021 // Herbstprogramm // Pilgern auf dem Butterweg
In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Freunde und Förderer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Harry Weiß

von:  Harry Weiß

offline
Interessensgebiet: Gießen
361
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"BOTTLE IOF HOPE" MiT PET-Pfandflaschen einen Brunnen in Afrika finanzieren
30 Schülergruppen machen mit bei der Hyperaktion der christlichen...
Gib dein letztes Hemd für #Flüchtlinge: GAiN sucht Männerkleidung
Das Gießener Hilfswerk Global Aid Network (GAiN) e.V. sucht dringend...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchtipp: Des Teufels Gebetbuch – Markus Heitz
Inhalt: Der neue Urban-Mystery-Thriller von Bestseller-Autor...
dm Drogerie Markt aus Lollar stattet D- und C-Juniorinnen mit Hygiene- und Pflegeartikel aus
+++dm Drogerie Markt aus Lollar stattet D- und C-Juniorinnen mit...
LUARENZIA - BERICHT AUS DEM NEUEN ZUHAUSE
Laurenzia war das erste und hoffentlich letzte Corona-Opfer aus dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.