Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

FREIE WÄHLER Hessen schnupperten Berliner Luft

Die Mitreisenden der Berlinfahrt.
Die Mitreisenden der Berlinfahrt.
Gießen | Drei erlebnisreiche Tage verbrachten Mitglieder der FREIE WÄHLER Hessen Mitte Oktober in Berlin. Mit einem abwechslungsreichen Programm wurde die Bundeshauptstadt erkundet und unsicher gemacht.
Schon der Auftakt stellte ein echtes Highlight dar: Besuch des Deutschen Bundestags. Unter dem Schriftzug „Dem deutschen Volke“ wurde das Reichstagsgebäude betreten und die Gruppe wurde zu den Besuchertribünen des Plenarsaals geführt. Dort wurde viel Wissenswertes über die Arbeit des Bundestags an die FREIE WÄHLER vermittelt. Im Anschluss ging es noch auf die Dachterrasse des Reichstags. Von dort aus konnten die Besucher einen imposanten Ausblick über das nächtliche Berlin genießen.
Am nächsten Tag galt es, Berlin vom Bus aus kennenzulernen. Die nötige Wissensvermittlung übernahm unsere Fremdenführerin Angie, die uns mit viel Herz und noch mehr Berliner Schnauze zu den historischen und modernen, politischen und gesellschaftlichen sowie skurrilen Plätzen der Hauptstadt brachte. Natürlich durfte ein Zwischenstopp am Pariser Platz mit dem Brandenburger Tor nicht fehlen.
Nach einer Mittagspause, während der (beispielsweise) die hiesigen Spezialitäten getestet werden konnten, kam es zu einem Wechsel des Verkehrswegs.
Mehr über...
Städtereise (5)Hessen (447)Hauptstadt (6)Friedrichstadt-Palast Berlin (1)Freie Wähler Hessen (42)Freie Wähler (134)Engin Eroglu (34)Bundestag (85)Brandenburger Tor (10)Berlin (151)
Wurde am Vormittag noch Berlin von der Straße aus erkundet, gingen die FREIE WÄHLER jetzt aufs Wasser. Mit einer Schifffahrt auf der Spree konnten ganz neue Perspektiven von der Stadt gewonnen werden, dies vor allem vom sich an vielen Stellen direkt am Ufer befindlichen Regierungsviertel.
Am Abend stand für einige Fahrtteilnehmer ein besonderes Showerlebnis an. Im legendären Friedrichstadt-Palast wurde die Revue „THE ONE Grand Show“ besucht, die musikalische und artistische Unterhaltung der Extraklasse bot und alle Besucher zu Begeisterungsstürmen hinriss.
Der letzte Tag der Berlinfahrt der FREIE WÄHLER stand im Zeichen der Berliner Unterwelten. Am Bahnhof Gesundbrunnen stieg die Gruppe hinab in einen ehemaligen Luftschutzbunker. Während der Führung wurden interessante Einzelheiten über den Alltag der Berliner während der Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg vermittelt. Die beklommen machende Enge in den Bunkerräumen war für die Teilnehmer sicher eine eindringliche Mahnung für den seit 70 Jahren anhaltenden Frieden in Mitteleuropa.
Nach einer Stärkung ging es für die FREIE WÄHLER dann auch schon wieder zurück nach Hessen.

Die Mitreisenden der Berlinfahrt.
Plenarsaal des Bundestags.
Reisegruppe der FREIE WÄHLER Hessen auf der Besuchertribüne des Deutschen Bundestags.
Reisegruppe der FREIE WÄHLER Hessen auf der Besuchertribüne des Deutschen Bundestags.
Reisegruppe der FREIE WÄHLER Hessen auf der Besuchertribüne des Deutschen Bundestags.
Engin Eroglu, Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen, am Brandenburger Tor.
Schifffahrt auf der Spree.
Berliner Weiße mit Schuss.
Im Friedrichstadt-Palast.
Im Friedrichstadt-Palast.
Abstieg in die Berliner Unterwelten am Gesundbrunnen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Fahrgastverband PRO BAHN ist tief betroffen über Mord an Regierungspräsidenten und verurteilt im Nachhinein erfolgte rechtsradikale Hetze
Der PRO BAHN Landesverband Hessen ist tief betroffen, dass der...
Freuen sich auf den Festanhänger: Projektleiter Thorsten Köhler und Juniorchef Matthias Lotz.
Ein Festanhänger für Biebertal und Umgebung
Die Biebertaler bekommen, dank der Bemühungen von Familie Lotz, den...
Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...
KiTa Neubau in Watzenborn-Steinberg kein Prestigeobjekt - Eine Antwort auf den Leserbrief von Carola Hagmann
- (fw). Da die Redaktionen von Gießener Allgemeine und Gießener...
Blick auf die KiTa "Sonnenschein" im Stadtteil Watzenborn-Steinberg - Aufnahme aus dem Februar 2019
Freie Wähler freuen sich über die Planung für eine neue und moderne Kindertagesstätte im Stadtteil Watzenborn-Steinberg
- (fw). In der jüngsten Fraktionssitzung, nach der letzten...
Glasfasernetz für Pohlheim
Zum 50. Geburtstag des Internets: FREIE WÄHLER für Glasfasernetz in Pohlheim - Unterstützung durch Bürger dringend notwendig
- (fw). Als Vorsitzender der Freien Wähler Pohlheim möchte ich Ihnen...
Der neue Landesvorstand: Vorsitzender Ronald Berg (3. v. r.) mit (v. l.) Andreas Bendel, Engin Eroglu, Thomas Kandziorowsky, Andreas Nickel und Claudia Blüthgen. Es fehlt Laura Schulz.
Ronald Berg neuer Vorsitzender der FWG Hessen
Münzenberg. — Ronald Berg ist der neue Vorsitzende der FWG Hessen....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) FREIE WÄHLER Hessen

von:  FREIE WÄHLER Hessen

offline
Interessensgebiet: Gießen
FREIE WÄHLER Hessen
233
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der neue Landesvorstand: Vorsitzender Ronald Berg (3. v. r.) mit (v. l.) Andreas Bendel, Engin Eroglu, Thomas Kandziorowsky, Andreas Nickel und Claudia Blüthgen. Es fehlt Laura Schulz.
Ronald Berg neuer Vorsitzender der FWG Hessen
Münzenberg. — Ronald Berg ist der neue Vorsitzende der FWG Hessen....
Engin Eroglu, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen
FREIE WÄHLER Hessen reichen erfolgreiche Petition beim Landtag ein
Die FREIE WÄHLER Hessen reichen ihre erfolgreiche Petition...

Weitere Beiträge aus der Region

Irena Burk, Nordstadtbewohnerin und ehemalige Vorsitzende des Stadtteilbeirats der Nordstadt erläutert ihr neues Projekt.
22. Nordtalk beschäftigt sich mit gesellschaftlicher Teilhabe
Der durch den Nordstadtverein ausgerichtete Bürgertisch beschäftigte...
Mit Krimiautorin Jule Heck zum Eisigen Abgrund
Über 100 Hörer im GLOBUS Dutenhofen Fast jeder Hesse, der einmal auf...
Giessen hat deutschen Meister im Kickboxen
Giessener setzt sich im Kick-Light durch. Am Abend des 09.11. kurz...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.