Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Baumbesetzung gegen drohenden Kahlschlag für den Frankfurter Flughafen

Gießen | Seit dem vergangenen Wochenende halten rund ein Dutzend AktivistInnen aus freien Zusammenhängen und von ROBIN WOOD mehrere Bäume im Treburer Oberwald östlich des Frankfurter Flughafens besetzt. Sie wollen damit den Wald vor der drohenden Abholzung schützen und die Öffentlichkeit über die ökologischen Schäden durch den Flughafenausbau aufmerksam machen.

Auf einer Fläche von sechs Hektar will die Betreibergesellschaft des Rhein-Main-Airport, die Fraport AG, zwischen den Städten Zeppelinheim und Walldorf Wald roden und Verfügungsflächen für Bauarbeiten einrichten. Gebaut werden soll ein Autobahnschluss an die Autobahn A5 als direkter Zubringer für ein zukünftiges drittes Terminal (Terminal 3) auf dem Rhein-Main-Airport.

Die AktivistInnen haben mehrere Plattformen und Hängematten in den Bäumen befestigt und auch am Boden Schlafmöglichkeiten eingerichtet. Unterstützt werden sie von Aktiven aus örtlichen Bürgerinitiativen. Eine Rodung des Waldstücks ist bis zum 28. Februar möglich, danach beginnt die Vegetationsperiode. Bis dahin wollen die AktivistInnen bleiben.

„Menschen und Tiere brauchen den Wald. Wir wollen ihn schützen und ein Zeichen setzen gegen den Wachstumswahn der Fraport. Wir fordern Flughafenrückbau statt Flughafenausbau“, sagt Daniel von ROBIN WOOD Rhein-Main.

Mehr über...
„Alte Wälder schützen das Klima. Fliegen ist der schnellste und billigste Weg, den Planeten zu grillen“, ergänzt Monika Lege, Referentin für Mobilität bei der Umweltschutzorganisation ROBIN WOOD. „Während im Raumschiff Berlin gerade die Klimaziele über Bord geschmissen werden, geht es im Hambacher Forst und Treburer Oberwald um den Schutz alter Wälder vor den Klimakillern Braunkohleabbau und Flughafenausbau. Wir brauchen das entschlossene Handeln vieler Einzelner, damit Klimaschutz vor Profit geht."

Am kommenden Sonntag, 14.1.2018, ab 14 Uhr wird es wieder einen Kuchenstand vor Ort geben mit Gelegenheit zu Gesprächen und zum Schnupperklettern.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Liebe
alleine wird es wohl nicht richten.
International Plant Appreciation Day – 13. April Ehrentag der Pflanze
Sie dient als Nahrungsmittel, zur Herstellung von Kleidung, dient ...
Vor wenigen Monaten Gießen-Marburg, nun Fahrdienstleiterausfall zwischen Frankfurt Flughafen Fernbahnhof und Mainz Hbf. – es muss endlich nachhaltig gehandelt werden, keine Sonntagsreden mehr
Im Sommer 2016 war es Mainz Hbf., vor wenigen Monaten war es ein...
Frankfurt ./.Chelsea 1966
Geförderte Bäume werden ab sofort kontrolliert
Vor rund zwei Jahren rief die Stadt Gießen die Baumfördersatzung ins...
Der Frühling kommt auch noch einmal zu ihm...
Alter Baum erlebt den Frühling
Waldtag der AFS Linden
Waldtag der 7. Gymnasialklassen Am letzten Projekt- und Wandertag...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Antje Amstein

von:  Antje Amstein

offline
Interessensgebiet: Gießen
Antje Amstein
6.024
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
#autofrei – Mit Riesenwürfeln gegen die Verkehrsflut
Mit zehn Riesenwürfeln mit der Aufschrift #autofrei demonstrieren...
„Wir lassen uns nicht verkohlen!“
Rund 650 Klimaschützer*innen demonstrieren in Stade gegen das vom...

Veröffentlicht in der Gruppe

ROBIN WOOD- Aktiv für die Umwelt

ROBIN WOOD- Aktiv für die Umwelt
Mitglieder: 7
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Marx wäre heute dabei gewesen
Heute waren über 800 Schülerinnen und Schüler auf der Straße mit...
Friday for future heute - 3.5.2019 - in Gießen
Der Auftakt für den Aktionstag zur Verkehrswende in Gießen wurde mit...

Weitere Beiträge aus der Region

S. Kring, L. Korff, U. Hoppe (von links)
„Eure Schulzeit ist wie eine Rose!“ – Realschulabschlussfeier an der Francke-Schule
Elternvertreterin Katja Buss nutzte den schönen Vergleich mit einer...
Arbeitslose müssen Urlaub beantragen
Arbeitslose müssen Urlaub rechtzeitig beantragen
Nächste Woche beginnt in Hessen die Ferienzeit. Arbeitslose sollten...
Die Lochis
„Die Lochis“ im planet-beruf.de-Interview
Welche naturwissenschaftlichen Ausbildungsberufe es gibt, was man...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.